Cookie-Einstellungen
Fussball

Weitere zwei Monate Pause für Thiago?

SID
Thiago wird den Bayern noch mindestens bis Oktober fehlen
© getty

Der Innenbandriss von Thiago bereitet den Bayern weiter große Sorgen. Der Mittelfeldmann wird Pep Guardiola wohl deutlich länger fehlen als gedacht. Die Verletzung ist alles andere als gut verheilt.

Matthias Sammer hatte noch Anfang Juli erklärt, der Spanier sei zu Saisonbeginn "spielfähig". Diese Prognose scheint allerdings nicht einzutreffen. Laut Informationen des "Münchner Merkur" wird Thiago noch zwei weitere Monate pausieren müssen.

Grund ist der Innenbandriss im rechten Knie, den sich der 23-Jährige Ende März beim 3:3 gegen Hoffenheim zugezogen hatte. Anscheinend ist die Heilung nicht gut verlaufen. Zunächst wurde mit Kortison behandelt, später musste Thiago dann doch unters Messer.

Damit geht die Leidenszeit für den Mittelfeldspieler, der im vergangenen Sommer für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona geholt wurde, weiter. Ein Riss des Syndesmosebandes sorgte auch in der abgelaufenen Saison dafür, dass Thiago erst im November für Bayern auflaufen konnte. Der Spanier absolvierte bisher 16 Spiele für den Rekordmeister.

Bei Facebook äußerte sich Thiago am Abend selbst zu den Gerüchten: "Es gibt keinen Rückfall! Ich arbeite weiterhin jeden Tag, um mein Knie zu trainieren und werde so stark wie erwartet zurückkommen."

Alle Infos zu Thiago

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung