Cookie-Einstellungen
Fussball

Rafinha erleidet Außenbandriss

SID
Rafinha war in der letzten Saison unter Pep Guardiola Stammspieler in der Verteidigung
© getty

Zwangspause für Rafinha: Der Verteidiger des deutschen Rekordmeisters Bayern München erlitt beim Training am Samstag einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk und fällt vorerst verletzt aus. Dies gab der Double-Gewinner am Sonntag bekannt.

"Ich bin natürlich sehr enttäuscht", sagte Rafinha, "ich hatte bisher eine gute Vorbereitung, und jetzt das. Ich bin sehr, sehr traurig." Der Außenverteidiger war während der Einheit umgeknickt und mit bandagiertem Knöchel aus der Arena gehumpelt.

Der 28 Jahre alte Brasilianer war unter Trainer Pep Guardiola in der vergangenen Saison auf der rechten Abwehrseite gesetzt. Die Pause hängt auch vom Heilungsverlauf ab, wird aber normalerweise auf zwischen fünf und sechs Wochen geschätzt.

Rafinha im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung