Cookie-Einstellungen
Fussball

Mölders will in Augsburg bleiben

Von Marco Nehmer
Sascha Mölders will in Augsburg bleiben
© getty

Im Stürmer-Ranking ins Hintertreffen geraten, dazu ein Angebot vom 1. FC Nürnberg auf dem Tisch - trotzdem plant Sascha Mölders seinen Verbleib beim FC Augsburg. Der 29-Jährige will seinen Vertrag trotz geringer Einsatzchancen offenbar erfüllen.

"Ich gehe nirgendwo hin, ich bleibe in Augsburg", wird Mölders von der "Bild" zitiert. Der Angreifer ist bei den Fuggerstädtern noch bis 2017 gebunden, ist nach den Transfers von Tim Matavz, Nikola Djurdjic und Shawn Parker sowie der Genesung von Raul Bobadilla aber nicht mehr erste Wahl.

Deshalb trat zuletzt der FCN auf den Plan, beschäftigte sich mit einer Verpflichtung des gebürtigen Esseners. "Wir beobachten den Markt und haben ihn schon länger im Fokus. Wir wissen, dass er mit seiner Situation in Augsburg derzeit unzufrieden ist", hatte Nürnbergs sportlicher Leiter Wolfgang Wolf der "Nürnberger Zeitung" gesagt.

Mölders spielt seit 2011 in Augsburg und absolvierte in der Bundesliga 77 Spiele für den FCA, in denen ihm 17 Tore gelangen. Seine beste Saison erlebte er in der Spielzeit 2012/13 mit zehn Treffern, im letzten Jahr gelangen ihm allerdings nur noch zwei Tore. In der laufenden Saison reichte es bislang erst zu sieben Einsatzminuten.

Sascha Mölders im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung