-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Leno: "Können ganz oben landen"

Von Adrian Franke
Bernd Leno will mit der Werkself hoch hinaus
© getty

Bernd Leno hat mit Bayer Leverkusen große Ziele und spricht offen von der Meisterschaft. Auch auf internationaler Bühne müsse sich die Werkself nach den teilweise schwachen Auftritten der Vorsaison jetzt aber noch stärker etablieren.

"In Leverkusen haben wir immer ganz besonders den Traum, Deutscher Meister zu werden", wird Leno in der "Sport Bild" zitiert: "Und klar, Bayern ist dem Rest der Liga voraus. Aber vielleicht lassen sie es ja am Anfang ein bisschen schleifen. Wir können auch ganz oben landen, wenn alles passt."

Gleich zum Auftakt geht es für Bayer gegen Borussia Dortmund, für den Torhüter direkt eine Standortbestimmung: "Ich sehe uns in der Bundesliga auf einer Stufe mit Dortmund und auch Schalke. Wir haben bereits in der vergangenen Saison gezeigt, dass wir den BVB schlagen können."

Auch international "einen Top-Klub schlagen"

Doch der Ehrgeiz des Bayer-Keepers hört auf nationaler Ebene nicht auf: "Wir müssen uns in diesem Jahr nicht nur für die Champions League qualifizieren, sondern dort am besten auch gleich einen Top-Klub schlagen. Mal etwas schaffen, das nicht jeder von uns erwartet, das wäre der nächste Schritt."

Immerhin geriet Leverkusen im Vorjahr gegen Manchester United (0:5) und Paris St. Germain (0:4) auf internationaler Bühne unter die Räder. "So etwas darf nie wieder passieren", forderte der 22-Jährige: "Wir müssen den Leuten jetzt wieder zeigen: "Hallo, hier sind wir." Wenn man immer nur die Spiele gewinnt, die man gewinnen muss, kommt man nicht voran."

Rolfes bleibt auch unter Schmidt Bayer-Kapitän

Sollte der Werkself das gelingen, dürfte Leno auch mit Blick auf die Nationalmannschaft wieder bessere Karten haben. "Da ist erst mal Neuer - aber hinter denen, die danach kommen, brauche ich mich nicht zu verstecken", zeigte er Unverständnis für seine Nichtberücksichtigung: "Vielleicht ist es in Leverkusen schwerer, sich im Gespräch zu halten?"

Bernd Leno im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung