Cookie-Einstellungen
Fussball

Wollen die Corinthians Rafinha?

SID
Rafinha hat sich mittlerweile einen Stammplatz gesichert
© getty

Bei Bayern München gehört Rafinha zu dem positiven Überraschungen in dieser Saison. Der Vertrag des Rechtsverteidigers läuft allerdings am Saisonende aus, was viele Interessenten auf den Plan gerufen hat. Darunter ist offenbar auch der Klub Corinthians aus Sao Paulo. Rafinhas Berater zeigte sich für diese Option durchaus offen.

Wie "lancenet" berichtet, haben bereits erste Gespräche zwischen dem fünfmaligen brasilianischen Meister und dem Rechtsfuß stattgefunden. Rafinhas Berater Christian Rapp vermied zumindest ein klares Dementi: "Alles ist möglich."

Der Agent führte aus: "Er fühlt sich super bei Bayern, aber sein Vertrag endet bald und er eine lange Liste von Klubs, die erste Anfragen vorgebracht haben. Ich glaube, es waren etwa zehn."

Allerdings scheint auch ein Verbleib beim FC Bayern denkbar, wo Rafinha in dieser Saison bereits 21-mal zum Einsatz kam. Dass es den 28-Jährigen nicht unbedingt sofort in die Heimat ziehen könnte, deutete auch Rapp an: "Er spielt jetzt noch in Europa, aber will seine Karriere in Brasilien beenden."

Rafinha im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung