Cookie-Einstellungen
Fussball

Draxler und Boateng angeschlagen

SID
Julian Draxler (r.) konnte wegen einer schmerzhaften Schienbeinprellung nicht weiterspielen
© getty

Schalke 04 bangt vor dem Heimspiel am Samstag gegen Werder Bremen um den Einsatz seiner Mittelfeldspieler Julian Draxler und Kevin-Prince Boateng.

Das Offensivduo musste beim 0:3 am Mittwoch in der Champions League beim FC Chelsea in der zweiten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Draxler konnte wegen einer schmerzhaften Schienbeinprellung nicht weiterspielen. Boateng erhielt einen Schlag auf sein lädiertes linkes Knie. Der Deutsch-Ghanaer hatte sich nach einer Behandlung in München gerade erst wieder fit gemeldet. "Wie es am Wochenende aussieht, weiß ich nicht", sagte Sportvorstand Horst Heldt.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung