Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayer: Bender nicht zu Arsenal

SID
Lars Bender soll nach Möglichkeit noch lange für Bayer Leverkusen spielen
© getty

Bayer Leverkusens Manager Michael Reschke ist den Gerüchten energisch entgegengetreten, wonach der FC Arsenal im Januar Lars Bender für festgeschriebene 24 Millionen Euro Ablöse verpflichten möchte. Vielmehr plant die Werkself offenbar langfristig mit dem Mittelfeldstar.

"Wir wollen Lars überhaupt nicht verkaufen", sagte Reschke dem "Kicker" und quittierte damit die Meldungen englischer Medien, wonach ein Wechsel im Winter über die Bühne gehen könnte. Mesut Özil soll seinem Trainer Arsene Wenger die Verpflichtung des 24-Jährigen nahegelegt haben.

Die Zeitung berichtet weiter, dass Bayer um Bender herum eine Mannschaft aufbauen möchte, die sich national als dritte Kraft etablieren kann. Zudem befinde sich im bis 2017 laufenden Vertrag des gebürtigen Rosenheimers keine Ausstiegsklausel, wie zuletzt kolportiert wurde.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen.

Lars Bender wechselte 2009 von 1860 München nach Leverkusen. In 149 Pflichtspielen für die Werkself gelangen ihm 14 Tore und 16 Torvorlagen.

Lars Bender im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung