Cookie-Einstellungen
Fussball

Usain Bolt gratuliert FCB zur Meisterschaft

Von Christoph Lesk
Auch Olympiasieger Usain Bolt gratuliert dem FC Bayern zur 23. Deutschen Meisterschaft
© getty

Sprint-Weltrekordler Usain Bolt hat dem Team des FC Bayern München zur 23. Deutschen Meisterschaft gratuliert. Besonders hob er dabei Mittelfeld-Regisseur Bastian Schweinsteiger hervor.

"Es ist beeindruckend, was die Bayern diese Saison gezeigt haben", lobte Bolt die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes in der "Bild am Sonntag". Noch nie konnte eine Mannschaft den Titel bereits am 28. Spieltag gewinnen. Eine besondere Rolle schrieb der 25-Jährige dabei Nationalspieler Schweinsteiger zu: "Basti ist der Boss im Mittelfeld, der Motor des Teams." Zudem hätten die Neuzugänge im Sommer "dem Team noch mehr Stärke verliehen".

Mit dem Auskosten des Erfolgs hält es der sechsmalige Olympiagold-Gewinner wie Sport-Vorstand Matthias Sammer: "Die Spieler sollten auf jeden Fall den Moment genießen. Wenn sie mit der Party noch ein wenig warten, haben sie im Sommer vielleicht noch ein paar Gründe mehr, eine noch größere Party zu feiern."

Bolt traut dem Rekordmeister zudem auch den Gewinn der Champions League zu, "auch wenn Real und Barca im Moment stark aussehen". Am Mittwoch trifft der FC Bayern im Champions-League-Viertelfinale auf Juventus Turin. Das Hinspiel in der Allianz-Arena konnten die Münchner mit 2:0 für sich entscheiden.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung