Cookie-Einstellungen
Fussball

Ibrahimovic spendiert WM-Reise

Von Adrian Franke
Zlatan Ibrahimovic hat der schwedischen Nationalmannschaft eine komplette WM-Reise spendiert
© getty

Große Geste von Zlatan Ibrahimovic: Der Superstar von Paris St.-Germain hat Schwedens Nationalmannschaft der geistig Behinderten die Reise zur WM in Brasilien, die noch bis zum 24. August läuft, komplett bezahlt.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hatte Co-Trainer Stefan Jonsson eigentlich nur wegen eines Trikots angefragt, um es zu versteigern und damit einen Teil der Kosten von insgesamt rund 38.000 Euro abzudecken. "Was zur Hölle willst du mit einem Trikot?", soll Ibrahimovic daraufhin geantwortet und direkt nach Jonssons Kontonummer und der benötigten Summe gefragt haben.

"Fußball sollte von jedem gespielt werden, egal welches Geschlecht, welche Behinderung oder was auch immer", bestätigte der Stürmer gegenüber dem schwedischen Onlineportal "dn.sport": "Als ich von diesem Team gehört habe, habe ich mir selbst gesagt, dass ich alles tun will, um ihnen zu helfen, eine Weltmeisterschaft zu erleben."

"Das ist unglaublich, unfassbar, fantastisch", strahlte Jonsson laut "Eurosport": "Ich muss mich immer noch kneifen, um zu realisieren, dass das überhaupt wahr ist. Dank Zlatan wird dieser riesige Lebenstraum jetzt tatsächlich real."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung