Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1, GP von Frankreich: Datum, Termin, Zeitplan, Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
Max Verstappen kämpft um den Weltmeistertitel.

Auf den Großen Preis von Baku folgt in der Formel 1 eine zweiwöchige Pause, ehe mit dem Grand Prix von Frankreich das siebte Rennen der Saison ansteht. Hier erfahrt Ihr die wichtigsten Infos zu Datum, Termin, Zeitplan sowie zur Übertragung im TV und Livestream.

Formel 1, GP von Frankreich: Datum, Termin, Zeitplan

Nach dem Stadtrennen in Baku (Aserbaidschan) steht in der Formel 1 in zwei Wochen der Grand Prix von Frankreich an. Das Rennen auf dem Circuit Paul Ricard sollte ursprünglich erst am 27. Juni stattfinden. Da jedoch wegen der Corona-Pandemie der GP der Türkei abgesagt werden musste, hat sich im Rennkalender einiges getan.

Im französischen Le Castellet wird nun am Sonntag, den 20. Juni, um 15 Uhr deutscher Zeit das Rennen absolviert. Dafür ist am 27. Juni als Ersatz für den GP der Türkei ein zweites Rennen in Spielberg (Österreich) geplant.

Formel 1: GP von Frankreich - Das Rennwochenende im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Session
Freitag, 18. Juni 202111.30 Uhr1. Freies Training
Freitag, 18. Juni 202115 Uhr2. Freies Training
Samstag, 19. Juni 202112 Uhr3. Freies Training
Samstag, 19. Juni 202115 UhrQualifying
Sonntag, 20. Juni 202115 UhrRennen

Formel 1: GP von Frankreich - Infos zur Strecke

  • Streckenname: Circuit Paul Ricard
  • Länge: 5.842 Meter
  • Runden: 53
  • Distanz: 310,633 km
  • Rechtskurven: 9
  • Linkskurven: 6

Formel 1, GP von Frankreich: Übertragung im TV und Livestream

Da bei Sky die Exklusivrechte für die komplette F1-Saison liegen, gibt es den Grand Prix von Frankreich live im Pay-TV und im kostenpflichtigen Livestream zu sehen. Ihr findet das Rennen auf dem Sender Sky Sport F1 vor.

Wer auf den Livestream von Sky zugreifen möchte, kann dies entweder mit einem SkyGo-Abonnement oder mit einem ebenfalls SkyTicket tun.

Eine Übertragung im deutschen Free-TV wird es hingegen nicht geben. Denn Frankreich zählt nicht zu den vier Rennen, die RTL in dieser Saison überträgt.

Dafür läuft das Rennen auf dem Circuit Paul Ricard bei den Nachbarn aus Österreich im Free-TV. Dort teilen sich nämlich der ORF und ServusTV die Übertragungsrechte für die Motorsportkönigsklasse. Für den GP von Frankreich ist ServusTV verantwortlich.

Der Privatsender zeigt das Event sowohl im Free-TV als auch im kostenlosen Livestream. Auch deutsche F1-Fans haben jedoch die Möglichkeit, auf die Übertragung von ServusTV zuzugreifen. Mehr dazu gibt es hier.

Formel 1, GP von Frankreich im Liveticker

Natürlich ist auch SPOX beim GP von Frankreich wieder mit dabei. In Form eines Livetickers bringen wir Euch dabei das Renngeschehen näher. Überholmanöver, Boxenstopps, Ausfälle - Ihr verpasst garantiert nichts Wichtiges.

Hier geht's zur SPOX-Liveticker-Übersicht.

Formel 1: Der Rennkalender im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Grand PrixStreckeSieger
28. März17 UhrBahrainBahrain International Circuit (Sakir)Lewis Hamilton
18. April15 UhrEmilia-RomagnaAutodrome Enzo e Dino Ferrari (Imola)Max Verstappen
2. Mai16 UhrPortugalAutodromo Internacional do Algarve (Portimao)Lewis Hamilton
9. Mai15 UhrSpanienCircuit de Barcelona-Catalunya (Barcelona)Lewis Hamilton
23. Mai15 UhrMonacoCircuit de Monaco (Monte-Carlo)Max Verstappen
6. Juni14 UhrAserbaidschanBaku City Circuit (Baku)
20. Juni15 UhrFrankreichCircuit Paul Ricard (Le Castellet)
27. Juni15 UhrSteiermarkRed Bull Ring (Spielberg)
4. Juli15 UhrÖsterreichRed Bull Ring (Spielberg)
18. Juli16 UhrGroßbritannienSilverstone Circuit (Silverstone)
1. August15 UhrUngarnHungaroring (Budapest)
29. August15 UhrBelgienCircuit de Spa-Francorchamps (Spa)
5. September15 UhrNiederlandeCircuit Park Zandvoort (Zandvoort)
12. September15 UhrItalienAutodromo Nazionale Monza (Monza)
26. September14 UhrRusslandSochi Autodrom (Sochi)
3. Oktober14 UhrSingapurMarina Bay Street Circuit (Singapur)abgesagt
10. Oktober7 UhrJapanSuzuka Inernational Racing Course (Suzuka)
24. Oktober21 UhrUSACircuit of The Americans (Austin)
31. Oktober20 UhrMexikoAutodromo Hermanos Rodriguez (Mexiko-Stadt)
7. November18 UhrBrasilienAutodromo Jose Carlos Pace (Sao Paulo)
21. November7 UhrAustralienAlbert Park Circuit (Melbourne)
5. Dezember17 UhrSaudi-ArabienJeddah Street Circuit (Jeddah)
12. Dezember14 UhrAbu DhabiYas Marina Circuit (Abu Dhabi)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung