Formel 1

Formel 1, Brasilien-GP: Qualifying heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Die Formel 1 macht an diesem Wochenende die Brasilien Halt.

Zum vorletzten Mal in diesem Rennjahr gibt sich die Formel 1 an diesem Wochenende die Ehre, am Sonntag findet der Brasilien-GP statt. Wie Ihr das Qualifying zum Großen Preis von Brasilien live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Nach dem Brasilien-GP geht es in zwei Wochen zum traditionellen Saisonabschluss nach Abu Dhabi.

Formel 1, Brasilien-GP: Wo und wann findet das Qualifying statt?

Gefahren wird an diesem Wochenende auf dem Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paolo, bekannt unter dem Namen Interlagos. Die 7,96 Kilometer lange Strecke wurde bereits 1940 eröffnet und ist seit 1973 immer wieder Schauplatz für die Königsklasse des Motorsports.

Um 19 Uhr deutscher Zeit (15 Uhr Ortszeit) startet das Qualifying zum Großen Preis von Brasilien.

DatumUhrzeitEvent
16. November16 Uhr3. Freies Training
16. November19 UhrQualifying
17. November18.10 UhrRennen

Formel 1, Brasilien-GP: Qualifying heute live im TV und Livestream

Die komplette Session wird live im Free-TV sowie im Pay-TV übertragen. RTL ist mit den beiden Kommentatoren Heiko Waßer und Christian Danner ab 18.55 Uhr live auf Sendung, Sky überträgt bereits ab 18.45 Uhr.

Darüber hinaus bieten die beiden Sender auch einen Livestream an, RTL über TV NOW und Sky via Sky Go. Allerdings braucht Ihr jeweils ein kostenpflichtiges Abonnement.

Daneben gibt es noch die Möglichkeit, das Rennen auf dem eigenen Kanal der Formel 1, F1.TV, zu verfolgen. Der Dienst kostet für deutsche Zuschauer 64,99 Euro im Jahr und zeigt alle Rennsessions sowie Interviews, Vor- und Nachberichte.

In Österreich überträgt ORF 1 das Qualfying live ab 18.45 Uhr, in der Schweiz kümmert sich SRF 2 (18.55 Uhr) um die Übertragung.

Formel 1, Brasilien-GP: Das Qualifying heute im LIVE-TICKER

Neben der TV- und Livestream-Übertragung habt Ihr auch die Möglichkeit, das Qualifying bei SPOX im Liveticker zu verfolgen.

Formel 1: Alexander Albon bleibt bei Red Bull

Vor dem Rennen in Brasilien hat auch Red Bull als einer der letzten Rennställe seine Fahrerpaarung für die kommende Saison bekannt gegeben. Das Team aus Österreich wird auch 2020 mit Alexander Albon an der Seite von Max Verstappen an den Start gehen.

"Alex hat bewiesen, dass er den Platz bei Red Bull verdient. Er besitzt noch viel Potenzial, wir freuen uns darauf, ihn auch 2020 an der Seite von Max (Verstappen, Amn. D. Red.) zu sehen", sagte Teamchef Christian Horner.

Formel 1: Der WM-Stand nach 19 von 21 Rennen

  • Fahrer:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes381
2Valtteri BottasMercedes314
3Charles LeclercFerrari249
4Max VerstappenRed Bull235
5Sebastian VettelFerrari230
6Alexander AlbonRed Bull84
7Carlos Sainz Jr.McLaren80
8Pierre GaslyToro Rosso77
9Daniel RicciardoRenault43
10Sergio PerezRacing Point38
  • Teams:
PlatzTeamPunkte
1Mercedes695
2Ferrari479
3Red Bull366
4McLaren121
5Renault83
6Racing Point65
7Toro Rosso64
8Alfa Romeo35
9Haas28
10Williams1

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung