Cookie-Einstellungen

Kerry Hau: Artikel, Interviews, Hintergrund | SPOX.com

Kerry Hau

Kerry Hau, Jahrgang 1993, ist seit 2018 festes Mitglied der Redaktion von SPOX und GOAL. Aufgewachsen in der Nähe von Frankfurt am Main, zog es ihn nach einem Praktikum bei Sport Bild und seinem Sportjournalismus-Studium nach München, wo er als freier Mitarbeiter unter anderem für Sport1 und ZDF Sport tätig war. Berichtet für SPOX und GOAL hauptsächlich über den FC Bayern und internationalen Fußball.

Neueste Artikel von Kerry Hau

Auch bei seinem Debüt für den FC Barcelona in Meppen im Mittelpunkt: Diego Armando Maradona.
International

Diego Armando Maradona war auf vielen großen Bühnen des Fußballs unterwegs. Sein Debüt als Spieler eines europäischen Vereins feierte Argentiniens verstorbene Legende aber kurioserweise im Emsland - gegen den SV Meppen. Ein Rückblick mit zwei Zeitzeugen. 

International

Diego Maradona führte Argentinien 1986 zum WM-Titel in Mexiko.

Mit Diego Maradona ist einer der größten und polarisierendsten Ikonen des Fußballs von uns gegangen. Sein Name und seine Geschichte bleiben unvergessen - egal, ob man mit ihm aufwuchs oder nicht. Ein Nachruf. 

Champions League

Dank eines 3:1 (1:0) gegen den FC Salzburg hat der FC Bayern München den Sieg in Champions-League-Gruppe A und damit gleichzeitig den Einzug in die K.o.-Phase vorzeitig perfekt gemacht. Vollends überzeugend war der Auftritt der Mannschaft von Hansi Flick aber nicht. 

Champions League

Der BVB hat sich gegen Brügge durchgesetzt.

Borussia Dortmund hat einen großen Schritt in Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht. Am 4. Spieltag der Gruppenphase setzte sich der BVB mit 3:0 (2:0) gegen Club Brügge durch - allen voran dank Erling Haaland und Jadon Sancho. 

Bundesliga

Reschke und Schneider sind sich in Tranferfragen offenbar nicht einig.

Michael Reschke steht nach Informationen von SPOX und Goal vor dem Aus bei Schalke 04. Der Verein wollte die Trennung allerdings auf Nachfrage nicht bestätigen, offenbar laufen die Gespräche zwischen dem Technischen Direktor und den Schalkern noch. SPORT1 hatte zuerst darüber berichtet, dass Reschke wohl keine Zukunft mehr hat bei den Königsblauen. 

DFB-Team

Joachim Löw kassierte seine höchste Niederlage als Bundestrainer.

Joachim Löw darf nach der 0:6-Blamage (hier gibt es die Video-Highlights) gegen Spanien als Bundestrainer weitermachen. Was muss sich spätestens bis zur EM im Sommer 2021 ändern? Drei Thesen. Nicht alle drehen sich um Personalfragen. 

Nations League

Das 0:6-Debakel gegen Spanien war ein Kollektivversagen, Toni Kroos steht aber sinnbildlich für das führungs- und wehrlose Auftreten der deutschen Nationalmannschaft. Die Chef-Debatte beim DFB lebt wieder auf. 

Nations League

Manuel Neuer war machtlos: Sechs Gegentore kassierte er im DFB-Trikot noch nie.

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich zum Abschluss des Länderspiel-Jahres 2020 bis auf die Knochen blamiert. Im letzten Spiel der Nations League verlor die Elf von Joachim Löw 0:6 (0:3) gegen Spanien - und damit den Sieg in ihrer Gruppe. Es war die höchste Niederlage seit 1931. 

DFB-Team

Sepp Maier (l.) war bis 2008 Torwarttrainer des FC Bayern - auf Jürgen Klinsmann (m.) ist er heute nicht gut zu sprechen.

Zum Länderspiel-Abschluss des Jahres ein Rekord: Manuel Neuer (34) steht am Mittwoch gegen Spanien zum 96. Mal zwischen den DFB-Pfosten und überholt damit Legende Sepp Maier (76) als meisteingesetzten Torwart in der Historie der deutschen Nationalmannschaft. Bei SPOX und Goal gratuliert der bisherige Rekordhalter dem neuen. 

DFB-Team

Seit 2018 leitet Tobias Haupt die DFB-Akademie.

In seiner aktiven Karriere reichte es nur für die Bayernliga, doch Tobias Haupt schaffte trotzdem den Sprung in den Profifußball. Seit 2018 leitet der 36-Jährige die Akademie des Deutschen Fußball-Bundes, die im kommenden Jahr offiziell in Frankfurt am Main eröffnet werden soll. 

Nations League

Philipp Max hat Joachim Löw in seinen ersten beiden Länderspielen überzeugt

Lange von Joachim Löw ignoriert, ist Philipp Max angekommen in der deutschen Nationalmannschaft. Der 27-jährige Legionär von der PSV Eindhoven wusste den Bundestrainer auch bei seinem zweiten Einsatz gegen die Ukraine (die Highlights des 3:1-Sieges im Video) zu überzeugen. Das Rennen um den EM-Stammplatz auf der linken Abwehrseite ist in vollem Gange. 

Nations League

Timo Werner traf gegen die Ukraine doppelt.

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr vorletztes Länderspiel des Jahres erfolgreich gestaltet. Vor leeren Rängen in der Leipziger Red Bull Arena setze sich das Team von Joachim Löw mit 3:1 (2:1) gegen ein alles andere als unterlegenes Ukraine durch. 

DFB-Team

Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannschaft treffen am Samstag auf die Ukraine.

Trotz fünf positiver Corona-Fälle bei Gegner Ukraine durfte die deutsche Nationalmannschaft ihr Nations-League-Spiel in Leipzig austragen. Es ist der ultimative Beweis dafür, dass der Profifußball eine Sonderstellung in unserer Gesellschaft einnimmt. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Verabschiedet sich Jerome Boateng beim FC Bayern durch die Hintertür?

Wieder einmal werden Spekulationen laut, wonach der FC Bayern an einer Trennung von Jerome Boateng interessiert sei. Boateng weiß von nichts, niemand vom deutschen Rekordmeister hat ihn laut seines Managements offiziell kontaktiert. Dass ein Dementi von Vereinsseite trotzdem ausbleibt, passt zu dem seit Jahren unwürdigen Umgang mit dem Weltmeister. Ein Kommentar. 

DFB-Team

Licht und Schatten: Sechs Spieler konnten sich gegen Tschechien empfehlen, einer nicht.

Luca Waldschmidt erzielte beim 1:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Tschechien das goldene Tor für die DFB-Elf. Der Profi von Benfica Lissabon war aber nicht der einzige Spieler, der am Mittwochabend Werbung in eigener Sache betrieb. Ein anderer hingegen entpuppte sich - nicht zum ersten Mal - als Sorgenkind. 

Bundesliga

Omar Mascarell spielt seit 2018 für Schalke 04.

Hinter Schalke 04 liegt ein unterirdischer Saisonstart. Kapitän Omar Mascarell bereut trotzdem nicht, den Königsblauen treu geblieben zu sein und glaubt an einen positiven Ausgang der Spielzeit. 

DFB-Team

Florian Neuhaus sieht den deutschen Fußball auf einem guten Weg.

Seine Eltern nahmen für jedes Training bei 1860 München eine Strecke von 120 Kilometern auf sich, um ihm seinen Traum von einer Karriere als Profi ein Stückchen näher zu bringen. Mit 23 ist Florian Neuhaus nicht nur ein gestandener Bundesliga-Spieler, er trägt seit kurzem auch das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Vor seinem zweiten Länderspiel gegen Tschechien (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) erzählt er SPOX und Goal von seinem Weg nach oben. 

Bundesliga

Kann die Erwartungen an ihn (noch) nicht rechtfertigen: Thomas Meunier.

Er kam mit vielen Vorschusslorbeeren zum BVB, erwies sich für die Mannschaft von Lucien Favre bislang jedoch mehr als Schwachstelle statt als Unterstützung. Warum hinkt Thomas Meunier seiner Bestform hinterher? Oder ist überhaupt nicht mehr von dem Belgier zu erwarten? 

Bundesliga

Bislang ist es noch nicht die Saison von Jadon Sancho.

Es ist noch nicht die Saison des Jadon Sancho beim BVB. Auch bei der 2:3-Niederlage im Spitzenspiel gegen den FC Bayern zeigte der in der zurückliegenden Spielzeit so wichtige Offensivspieler eine durchwachsene Leistung. Die Dortmunder Verantwortlichen nehmen an, dass sein kleines Tief mit den Turbulenzen um seine nicht zustande gekommene Rückkehr nach England zusammenhängt. 

Bundesliga

Bald schon wieder vereint? David Alaba und Manchester-City-Trainer Pep Guardiola pflegten schon beim FC Bayern eine gute Beziehung.

Nach den geplatzten Vertragsverhandlungen zwischen David Alaba und dem FC Bayern München stehen die Zeichen auf Trennung. Wohin könnte es den österreichischen Abwehrspieler ziehen? 

Bundesliga

Wie schlagen sich die Neuzugänge des FCB?

Seit knapp einem Monat ist das Transferfenster geschlossen. Zeit für eine erste Bewertung der sieben Sommer-Neuzugänge des FC Bayern. 

Champions League

Pedri steht seit Juli 2020 beim FC Barcelona unter Vertrag.

Der FC Bayern wollte ihn ausleihen. Für Ronald Koeman stand nach wenigen Trainingseinheiten von Pedri beim FC Barcelona aber fest, mit dem 17-jährigen Offensivspieler zu planen. Dieser zahlt das Vertrauen schon nach wenigen Wochen eindrucksvoll zurück. 

Champions League

Marco Reus wusste gegen Zenit St. Petersburg kaum zu überzeugen.

Borussia Dortmund hat sich mit dem 2:0 gegen Zenit St. Petersburg auch in der Champions League rehabilitiert. Was fiel bei dem Arbeitssieg im leeren Signal Iduna Park besonders auf? Drei Erkenntnisse zum Spiel. 

Champions League

Der BVB holte seinen ersten Sieg in der neuen Champions-League-Saison.

Borussia Dortmund hat nach dem verpatzten Champions-League-Start in Rom Wiedergutmachung betrieben. Am 2. Spieltag behauptete sich die Mannschaft von Lucien Favre in einem über weite Strecken unspektakulären Spiel mit 1:0 (0:0) gegen Zenit St. Petersburg und kletterte auf den zweiten Platz der Gruppe F. Auf Rang eins bleibt BVB-Bezwinger Lazio, der jedoch nicht über ein 1:1 (1:1) beim FC Brügge hinaus kam. 

Primera Division

Beim FC Barcelona herrscht nach dem Bartomeu-Rücktritt das blanke Chaos.

Das Führungsbeben beim FC Barcelona hat seinen Höhepunkt erreicht: Der stark in die Kritik geratene Josep Bartomeu legt sein Amt als Präsident nieder, mit dem 57-Jährigen treten auch die restlichen Vorstände zurück. Wie geht es nun weiter? 

Champions League

Joshua Kimmich erzielte das späte Siegtor für den FC Bayern.

Der FC Bayern München hat seinen Siegeslauf in der Champions League mit Ach und Krach fortgesetzt. Am 2. Spieltag gewann der deutsche Rekordmeister mit 2:1 (1:0) bei Lokomotive Moskau. 

Bundesliga

Wer steht beim BVB am Samstag gegen Schalke im Tor: Roman Bürki oder Marwin Hitz?

Zweimal in Folge saß Bürki zuletzt auf der Bank. Eine Wachablösung beim BVB? Lucien Favre blieb gewohnt kryptisch - was die Schweizer Torhüter-Legenden Jörg Stiel und Pascal Zuberbühler nicht verstehen können. 

Champions League

Kingsley Coman erzielte zwei Tore gegen Atletico Madrid und bereitete ein weiteres vor.

Kein Leroy Sane, kein Serge Gnabry: Der FC Bayern musste im ersten Champions-League-Spiel der Saison auf sein neues Flügel-Duo verzichten. Kingsley Coman zeigte beim 4:0 gegen Atletico Madrid (die Highlights im Video) aber eindrucksvoll, dass sich Trainer Hansi Flick auf ihn verlassen kann. 

Champions League

Der BVB hat zum Auftakt der CL bei Lazio Rom verloren.

Borussia Dortmund legt einen Albtraumstart in die neue Champions-League-Saison hin. Die vor allem im ersten Durchgang erschreckend schwache Vorstellung beim 1:3 bei Lazio Rom erinnert an viele Auftritte der jüngeren Vergangenheit, aus denen die Mannschaft lernen wollte, es aber nicht tat. Die Nicht-Entwicklung dürfte die Diskussionen um die Personalie Lucien Favre erneut entfachen. 

Champions League

Der FC Bayern München hat einen Traumstart in die neue Champions-League-Saison hingelegt. Am 1. Spieltag der Gruppenphase setzte sich der Titelverteidiger allen voran dank eines überragenden Kingsley Coman mit 4:0 (2:0) gegen Atletico Madrid durch. 

Champions League

Yannick Carrasco tritt am Mittwoch mit Atletico beim FC Bayern an.

Wenn der FC Bayern Atletico Madrid am Mittwoch zum Champions-League-Auftakt empfängt, dann auch Yannick Carrasco. Der belgische Außenstürmer stand vor drei Jahren im Fokus des deutschen Rekordmeisters, wechselte aber überraschend nach China. Eine nicht ganz freiwillige Entscheidung, die sich finanziell aber auszahlte. 

Champions League

Ein Tor, eine Vorlage: Ciro Immobile war gegen sein altes Team der Mann des Spiels.

Borussia Dortmund hat den Start in die neue Champions-League-Saison gehörig verpatzt. Im Römer Olimpico unterlag die lange schläfrige Mannschaft von Lucien Favre dem Königsklassen-Rückkehrer Lazio mit 1:3 (0:2). Ausgerechnet Ex-BVB-Stürmer Ciro Immobile war an zwei Toren gegen seine alten Kollegen direkt beteiligt. 

Primera Division

Im Fadenkreuz der Valencia-Fans: Peter Lim und Anil Murthy.

Seit 2014 ist Peter Lim Hauptanteilseigner des FC Valencia. Statt den Klub wirtschaftlich zu stabilisieren und zum sportlichen Erfolg vergangener Tage zu verhelfen, hat der singapurische Geschäftsmann und das seinem Imperium angehörende Konzern Meriton Holdings ihn über die Jahre im Chaos versinken lassen. Die Nerven liegen blank - nicht nur bei den Fans. 

DFB-Team

Die deutsche Defensive überzeugte gegen die Schweiz nicht.

Viertes Spiel, drittes Unentschieden: Die deutsche Nationalmannschaft kommt in der Nations League nach wie vor nicht auf Touren. Beim 3:3 gegen die Schweiz (die Highlights im Video) erweist sich die Defensive auch in einem anderen System als großes Sorgenkind. Joachim Löw blickt trotzdem zuversichtlich in die Zukunft. 

Nations League

Joshua Kimmich und Manuel Neuer ärgern sich über einen der drei Gegentreffer gegen die Schweiz.

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen weiteren Dämpfer in der Nations League kassiert. Im Duell mit der Schweiz kam das Team von Joachim Löw aufgrund einer desolaten Defensivleistung nicht über ein 3:3 (1:2) hinaus. 

DFB-Team

Bundestrainer Jogi Löw steht mehr denn je in der Kritik.

Nach den wenig überzeugenden Auftritten der Nationalmannschaft wächst die Zahl der Kritiker, doch Jogi Löw scheint das nichts anzuhaben. Ist der Bundestrainer noch der richtige Mann? Das Pro und Contra der SPOX-Redaktion. 

Nations League

Joachim Löw ist seit 2006 Bundestrainer.

Spiele kann die deutsche Nationalmannschaft also noch gewinnen. Aber auch Sympathien bei den Zuschauern? Die fußballerische Darbietung beim 2:1 gegen die Ukraine war vieles, nur keine Einladung, um optimistisch gen EM zu blicken. Dabei liegt die Lösung für eines der größten Probleme auf der Hand. Ein Kommentar. 

Nations League

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren ersten Sieg im Jahr 2020 errungen. Am 3. Spieltag der Nations League setzte sich das Team von Joachim Löw mit 2:1 (1:0) gegen die Ukraine durch, hinterließ aber wieder Zweifel. 

DFB-Team

Seit den Rauswürfen von Mats Hummels und Jerome Boateng im Herbst 2018 setzt Bundestrainer Joachim Löw hinten fast ausnahmslos auf eine Dreierkette. Zur Stabilität, aber auch zur Durchschlagskraft der Mannschaft trägt diese Umstellung bislang nicht bei. Erfolgt schon gegen die Ukraine (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) die Rückkehr zur Viererkette? 

Bundesliga

Marc Roca wechselte in diesem Sommer zum FC Bayern München.

Nach der U21-EM im vergangenen Jahr stellten die Verantwortlichen des FC Bayern schon Kontakt zu ihm her, jetzt ist Marc Roca ein Teil der Mannschaft von Hansi Flick. Wer und was erwartet den deutschen Rekordmeister? SPOX und Goal stellen den Neuzugang vor. 

DFB-Team

Sie wurden schmerzlich vermisst im Testspiel gegen die Türkei: Manuel Neuer und Joshua Kimmich.

Auch im dritten Anlauf schlittert die deutsche Nationalmannschaft an ihrem ersten Sieg im Länderspieljahr 2020 vorbei. Beim späten 3:3 gegen die türkische Auswahl in Köln wird einmal mehr deutlich, wie abhängig das Team vom FC Bayern ist. Ein Kommentar. 

DFB-Team

In der Nachspielzeit erzielte Kenan Karaman (r.) den Ausgleich für die Türkei.

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch ihr drittes Länderspiel im Jahr 2020 nicht gewonnen. Vor 300 Zuschauern im Kölner Rheinenergie-Stadion kam die stark ersatzgeschwächte Elf von Joachim Löw nicht über ein 3:3 (1:0) gegen die Türkei hinaus. 

Premier League

Antonio Rüdiger bleibt trotz seiner Reservistenrolle beim FC Chelsea.

Ein Wechsel des beim FC Chelsea in die Reservistenrolle geratenen Antonio Rüdiger kam am Deadline Day nicht mehr zustande. Auswirkungen auf sein Standing bei der deutschen Nationalmannschaft hat das vorerst keine. 

International

Drei Gewinner des Transfersommers? James Rodriguez, Leroy Sane und Sandro Tonali wechselten allesamt im Sommer den Verein.

Die bisher ungewöhnlichste Transferperiode in den großen europäischen Top-Ligen ist vorüber. Zeit für ein Fazit. Welche Wechsel waren für SPOX und Goal besonders spannend und aufsehenerregend? 

Bundesliga

Sven Ulreich verlässt den FC Bayern, Alexander Nübel hingegen bleibt.

Alexander Nübel (24) bleibt dem FC Bayern nach Informationen von SPOX und Goal erhalten. Dafür verlässt Sven Ulreich (32) den deutschen Rekordmeister. 

Premier League

James ist beim FC Everton mit Carlo Ancelotti wiedervereint.

Nach seiner gescheiterten zweiten Liaison bei Real Madrid folgte James Rodriguez Anfang September dem Ruf von Carlo Ancelotti und schloss sich dem FC Everton an. Ein auf den ersten Blick großer Rückschritt, der für den ehemaligen Profi des FC Bayern aber offensichtlich nötig ist, um seine ins Stocken geratene Karriere voranzubringen. Seine ersten Auftritte als Toffee waren zumindest mehr als vielversprechend. 

Supercup

Joshua Kimmich erzielte den Siegtreffer für den FC Bayern München im Supercup.

Der FC Bayern hat auch den fünften von sechs möglichen Titeln gewonnen. In einem phasenweise hochklassigen Spiel besiegte der Rekordmeister Borussia Dortmund mit 3:2. Der Siegtreffer fällt in der Schlussphase. 

Bundesliga

Javi Martinez köpfte den FC Bayern zum Supercup-Sieg gegen den FC Sevilla.

Bleibt er jetzt doch beim FC Bayern? Javi Martinez kann sich einen Verbleib in München zumindest vorstellen. 

Bundesliga

Hasan Salihamidzic steht in der letzten Transferwoche unter Druck.

Nicht erst die Niederlage bei der TSG Hoffenheim zeigt auf, dass der FC Bayern einen breiteren Kader benötigt, um an die erfolgreiche Triple-Saison 2019/20 anzuknüpfen. Die Verantwortlichen um Hasan Salihamidzic müssen vor dem Ablauf der Transferperiode am 5. Oktober Kreativität beweisen. Ein Kommentar. 

UEFA Supercup

Die Verteidiger des FC Sevilla trieben Leroy Sane und Co. zur Verzweiflung.

Wenn auch mit dem Glück des Tüchtigen ausgestattet, trieb der FC Sevilla den FC Bayern im Supercup an den Rand einer Niederlage. Die Vorstellung der Andalusier war eine Lehrstunde für die Bundesliga. 

UEFA Supercup

Javi Martinez köpfte in der Verlängerung des Supercups zum 2:1 für Bayern gegen Sevilla ein.

Der FC Bayern München hat zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte den UEFA Supercup gewonnen. Die Mannschaft von Hansi Flick setzte sich vor knapp 15.500 Zuschauern in der Budapester Ferenc-Puskas-Arena mit 2:1 (1:1) gegen den FC Sevilla durch. Ausgerechnet der vor einem Abgang stehende Routinier Javi Martinez entschied den umkämpften Schlagabtausch in der Verlängerung. 

International

Erst das unrühmliche Aus als spanischer Nationaltrainer, dann die Entlassung bei Real Madrid nach nur 14 Spielen: Nach seinem Katastrophenjahr 2018 galt Julen Lopetegui als ausgebrannt und nicht mehr vermittelbar. Einer aber glaubte in Spanien noch an ihn - und wurde dafür belohnt. 

Bundesliga

Bald zurück in der Heimat? Javi Martinez steht vor einem Abschied beim FC Bayern München.

Der Transfer von Javi Martinez vom FC Bayern München zu Ex-Klub Athletic Bilbao steht nach Informationen von SPOX und Goal auf der Kippe. Wie aus dem Umfeld von Bilbao zu Vernehmen ist, hofft der spanische Erstligist auf eine Einigung von Martinez und den Bayern auf eine Vertragsauflösung und auf einen ablösefreien Wechsel des Spaniers. 

International

Aleksander Ceferin ist Präsident der UEFA.

Obwohl in Ungarn seit dem 1. September ein Einreiseverbot aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen gilt, will die UEFA um Biegen und Brechen ihren Plan durchsetzen, den Supercup zwischen dem FC Bayern und dem FC Sevilla vor 20.000 Fans im Budapester Ferenc-Puskas-Stadion auszutragen. Ein Akt der Verantwortungslosigkeit und Ignoranz, der wochenlang zu wenig Kritik erfahren hat, kommentiert Reporter Kerry Hau. 

Bundesliga

Herthas Lukebakio traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Gäste.

Der ambitionierte Hauptstadtklub Hertha BSC hat einen Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison hingelegt. Die Berliner setzten sich mit 4:1 (2:0) im Auswärtsspiel bei Werder Bremen durch. Auch ein Neuzugang traf. 

Bundesliga

Thiago gewann mit dem FC Bayern u.a. die Champions League.

Neues Abenteuer statt Karriereende in München: Thiago Alcantara (29) verlässt den FC Bayern nach sieben Jahren in Richtung Liverpool. Bis zu 30 Millionen Euro soll der Rekordmeister für den spanischen Mittelfeldspieler erhalten. Der Transfer aus drei Perspektiven. 

Bundesliga

Uli Hoeneß (r.) hat die Verantwortlichen des FC Bayern mit seinem Rundumschlag gegen David Alabas Berater und Vater überrumpelt.

Mit seiner scharfen Kritik an David Alabas Berater hat Uli Hoeneß die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Bayern und dem Österreicher zusätzlich erschwert. In der Führungsriege des deutschen Rekordmeisters kam der TV-Auftritt des Ehrenpräsidenten alles andere als gut an. 

Bundesliga

Er lederte gegen den Berater von David Alaba, attestierte zwei englischen Klubs im Zuge des Transferpokers um Thiago schlechten Stil und redete sogar die Wünsche des eigenen Trainers hinsichtlich der Kaderplanung klein: Der Auftritt von Uli Hoeneß im Sport1-Doppelpass hatte es in sich. 

Premier League

Wer gewinnt die Premier League in der Saison 2020/21?

An diesem Wochenende kehrt die Premier League zurück. Ist der FC Liverpool imstande, den Titel zu verteidigen? Wie sind die Manchester-Klubs in Form? Schießt Chelseas Geld Tore? Oder gibt es eine große Überraschung? 

Bundesliga

Hansi Flick hat hohe Erwartungen an Leroy Sane.

Beim FC Bayern ist die Vorbereitung auf die neue Saison losgegangen. Trainer Hansi Flick äußerte sich bei der Präsentation des Triples am Mittwoch in der Allianz Arena zu verschiedenen Themen rund um den Rekordmeister. 

Bundesliga

Gemeinsam eine Bank beim FC Schalke 04: Marcelo Bordon und Kevin Kuranyi.

275 Spiele absolvierte er in der Bundesliga, 52-mal trug er das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Heute ist Kevin Kuranyi als Spielerberater tätig, um die Stars von morgen zu entdecken und zu fördern. Im Interview mit SPOX und Goal spricht der ehemalige Stürmer über seine Agentur "22 Sportsmanagement", gewährt Einblicke in das harte Beratergeschäft und erklärt, warum einer Vielzahl von Talenten der Durchbruch im Profibereich misslingt. 

Bundesliga

Nach langem Hin und Her hat sich Kai Havertz für einen Wechsel von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea entschieden. Im Interview mit SPOX und Goal spricht Wolfgang Holzhäuser, von 2004 bis 2013 Geschäftsführer der Leverkusener und Wegbegleiter von Havertz im Jugendbereich der Werkself, über den Transfer und die Folgen für den Bundesligisten. 

International

Beim Supercup treten der Champions-League-Sieger und der Europa-League-Gegner gegeneinander an.

Am 24. September steigt der europäische Supercup zwischen dem FC Bayern und dem FC Sevilla. Die UEFA plant nach Informationen von SPOX und Goal trotz des kürzlich in Kraft getretenen Einreiseverbots in Ungarn weiterhin fest mit dem Standort Budapest.  

Nations League

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch im zweiten Anlauf ihren ersten Sieg in der neuen Nations-League-Saison verpasst. Ein intensiver Schlagabtausch mit der Schweiz im Baseler St. Jakob Park endete 1:1. 

DFB-Team

Die Ausbootung von Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng bringt Joachim Löw noch immer in Erklärungsnot.

Der verspätete Auftakt ins Länderspieljahr 2020 zeigt, dass die spielerische Entwicklung des DFB-Teams schleppend vorangeht. Auf Joachim Löw fällt das nicht zurück. Im Gegenteil: Bis zur EM im kommenden Jahr hat der Bundestrainer das perfekte Alibi. Ein Kommentar. 

DFB-Team

Julian Draxler zeigte gegen Spanien gute Ansätze.

Wer in der 96. Minute um zwei Punkte beraubt wird, kann sich nicht freuen. Dem 1:1 gegen Spanien lässt sich aus Sicht des DFB-Teams aber auch durchaus Positives abgewinnen. 

Nations League

Bedient nach dem Last-Minute-Sieg: Toni Kroos und Leroy Sane.

Die deutsche Nationalmannschaft hat ohne einige Stammspieler vom Triple-Sieger FC Bayern München im Auftaktspiel der neuen Nations-League-Saison gegen Spanien einen Sieg in letzter Sekunde aus der Hand gegeben. Gegen die überwiegend harmlose Furia Roja kassierte das DFB-Teams, das einen ordentlichen, aber auch noch verbesserungswürdigen Eindruck hinterließ, kurz vor Schluss das 1:1 (0:0). 

Bundesliga

Bei der Eintracht erwarten sie, dass mehr von Bas Dost kommt - und dass Martin Hinteregger und Filip Kostic bleiben.

Geld sparen und den Kader nach dem Verpassen des internationalen Geschäfts ausdünnen, lautet das Motto von Eintracht Frankfurt in diesem Transfersommer. Auf welchen Positionen sind bei den Hessen Veränderungen zu erwarten? Und: Was passiert mit Leistungsträgern wie Kevin Trapp, Martin Hinteregger und Filip Kostic? SPOX und Goal machen den Kadercheck. 

Nations League

Oscar Rodriguez, Eric Garcia und Unai Simon sind drei Spieler bei den Spaniern, die man genauer unter die Lupe nehmen sollte.

Ähnlich wie das DFB-Team befindet sich auch die spanische Nationalmannschaft in einem Umbruch. Im Nations-League-Kader des experimentierfreudigen Trainers Luis Enrique stehen einige junge und vergleichsweise weniger bekannte Spieler, die am Donnerstag in Stuttgart (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) ihr A-Länderspiel-Debüt feiern könnten. 

Bundesliga

Kai Havertz steht vor einem Wechsel zum FC Chelsea.

Das Tauziehen neigt sich dem Ende entgegen: Kai Havertz steht unmittelbar vor einem Wechsel von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea. Für den 21-jährigen Offensivspieler zahlen die Blues nach Informationen von SPOX und Goal eine fixe Ablösesumme von 80,5 Millionen Euro, die durch erfolgsabhängige Bonuszahlungen um 20 weitere Millionen ansteigen kann. 

Primera Division

Lionel Messi unterlag mit dem FC Barcelona dem FC Bayern im Viertelfinale der Champions League mit 2:8.

Toni Freixa arbeitete beim FC Barcelona viele Jahre als Sprecher und Funktionär unter den Präsidenten Joan Laporta, Sandro Rosell und Josep Bartomeu. 2015 stellte er sich selbst zur Wahl, hatte aber gegen Bartomeu das Nachsehen. Im Interview mit SPOX und Goal spricht der katalanische Anwalt über die Krise des Klubs und den Wechselwunsch von Lionel Messi. 

Champions League

Einer der Münchner Triple-Helden: Thiago Alcantara.

Neben Torerzieler Kingsley Coman und Torverhinderer Manuel Neuer war Thiago der stärkste Bayer im Finale von Lissabon. Ein Auftritt, mit dem er all auch seine größten Kritiker endgültig Lügen strafte - möglicherweise zum letzten Mal. 

Bundesliga

Amin Younes steht noch bis 2023 bei der SSC Neapel unter Vertrag.

Amin Younes könnte es zurück in die Bundesliga ziehen. Der bei der SSC Neapel kaum zum Zug kommende Ex-Nationalspieler verhandelt nach Informationen von SPOX und Goal unter anderem mit Werder Bremen. 

Champions League

Begossene Pudel: Arjen Robben, Robert Lewandowski und Thiago schleichen nach einer Klatsche gegen PSG in der Champions League vom Platz.

Am Sonntag kann der FC Bayern gegen Paris Saint-Germain zum sechsten Mal in seiner Vereinsgeschichte die Champions League gewinnen. Vor knapp drei Jahren, als die Münchner während der Gruppenphase in Paris antraten, war nicht im Entferntesten an einen derartigen Erfolg zu denken. 

Champions League

Juan Benat tritt mit PSG im Finale gegen den FC Bayern an.

Fast zwei Jahre sind vergangen, seit Uli Hoeneß Juan Bernat auf der legendären Wut-Pressekonferenz der Bayern-Bosse verunglimpfte. Nun könnte der bei PSG nicht wegzudenkende Abwehrspieler den Münchnern und ihrem Ehrenpräsidenten im Champions-League-Finale den Traum vom Triple zunichtemachen - ohne auch nur den Anflug von Rachegelüsten. 

Bundesliga

Reinier Jesus wird in Brasilien schon mit Kaka verglichen.

Der BVB hat das brasilianische Top-Talent Reinier Jesus von Real Madrid ausgeliehen. Wer ist der 18-Jährige, den die Königlichen erst im Winter für 30 Millionen Euro verpflichtet haben? Und wie spielt er? 

Premier League

Pep Guardiola bleibt bei Manchester City.

Auch nach dem vierten gescheiterten Versuch, die Champions League zu gewinnen, bleibt Pep Guardiola bei Manchester City. 

Champions League

Auch die Zukunft von Lionel Messi und die seiner Kumpels um Luis Suarez ist nach dem Aus in der Champions League offen.

Nach dem krachenden Aus in der Champions League gegen den FC Bayern, gleichbedeutend mit der ersten titellosen Saison seit 2008, steht der FC Barcelona am Scheideweg. Auch die Zukunft von Lionel Messi und seinem Clan gilt als ungewiss. 

Champions League

Kein MItleid für den Superstar: Die Profis des FC Bayern München nahmen Lionel Messi und den FC Barcelona nach allen Regeln der Kunst auseinander.

Wahnsinn in Lissabon! Der FC Bayern hat dank eines furiosen 8:2-Triumphes über den FC Barcelona das Halbfinale der Champions League erreicht und trifft dort auf den Sieger der Partie Manchester City gegen Olympique Lyon (Samstag, 21 Uhr live auf DAZN). 

Serie A

Juve, Cristiano Ronaldo

Nach dem unerwarteten Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Olympique Lyon hat sich Juventus Turin von Trainer Maurizio Sarri getrennt und die gerade erst zur U23 gelotste Vereinslegende Andrea Pirlo zum neuen starken Mann bei den Profis gemacht. Wie könnte die "Alte Dame" künftig mit Pirlo an der Seitenlinie aussehen? SPOX und Goal machen den Kadercheck. 

Premier League

David Silva hört nach zehn Jahren bei Manchester City auf.

Nicht nur wegen seiner Vereinszugehörigkeit von zehn Jahren genießt David Silva bei den Fans von Manchester City Legendenstatus. Jetzt neigt sich die Zeit des 34 Jahre alten Spaniers in der englischen Industriestadt dem Ende entgegen. Seine Laufbahn möchte er fernab seiner Heimat ausklingen lassen. 

FC Barcelona vor Viertelfinale gegen FC Bayern: Der Plan heißt Lionel Messi

Beim FC Barcelona hängt dieser Tage viel von Lionel Messi ab.

Lionel Messi lässt mit seiner genialen Vorstellung beim 3:1 gegen die SSC Neapel keine Zweifel an Lionel Messi aufkommen. Der FC Barcelona als Kollektiv hingegen schon - was dem FC Bayern im Viertelfinale in die Karten spielen dürfte. 

Champions League

Auf Zinedine Zidane kommt viel Arbeit zu - Eden Hazard ist nicht das einzige Problem.

Mit dem nie gefährdeten Einzug ins Viertelfinale untermauert die Mannschaft von Manchester City ihre Titelambitionen in der Champions League. Rekordsieger Real Madrid hingegen bestraft sich wie schon im Hinspiel durch eklatante individuelle Fehler selbst, hat aber auch Probleme an vorderster Front. 

Bundesliga

Jerome Boateng spielt seit 2011 beim FC Bayern.

Rund um die Säbener Straße kursieren Gerüchte, wonach der FC Bayern Jerome Boateng in diesem Sommer bei einem passenden Angebot verkaufen würde. Dabei sollte der Rekordmeister nicht nur versuchen, den Ex-Nationalspieler zu halten, er sollte ihm sogar die Möglichkeit auf ein weiteres Vertragsjahr bieten. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Jadon Sancho wechselte 2017 von Manchester City zum BVB.

Manchester United will Jadon Sancho, Jadon Sancho will zu Manchester United. Ein schneller Transfervollzug ist dennoch nicht zu erwarten, weil Borussia Dortmund auf die in Corona-Zeiten noch astronomischer daherkommende Ablösesumme von 120 Millionen Euro beharrt. Für welche der beteiligten Parteien würde ein Deal unter diesen Voraussetzungen überhaupt Sinn ergeben? ­­Eine Analyse aus drei Perspektiven. 

Primera Division

Tim Wiese bereute seine Entscheidung gegen Real Madrid schnell.

Mit Iker Casillas beendet einer der besten Torhüter aller Zeiten seine Karriere. Eine Karriere, die möglicherweise ein wenig anders verlaufen wäre, hätte Tim Wiese im Sommer 2012 auf Jose Mourinho statt Roger Wittmann gehört. 

Serie A

Atalanta-Stürmer Josip Ilicic macht harte Zeiten durch.

Atalanta Bergamo, die Überraschungsmannschaft in der Champions League, muss ihr bedeutendstes Spiel ohne ihren wichtigsten Spieler bestreiten. Josip Ilicic weilt aus persönlichen Gründen in seiner Heimat Slowenien, lässt sein Verein ausrichten. Was harmlos klingt, ist ernst und traurig: Die Corona-Krise und ihre Begleitumstände haben den 32-Jährigen offensichtlich in dunkle Zeiten zurückbefördert. 

Bundesliga

Edson Braafheid scherzt mit Bayern-Kollege Franck Ribery.

Er war einer der größten Fehleinkäufe in der Geschichte des FC Bayern und endete in der Hoffenheimer "Trainingsgruppe 2": Jetzt spricht Edson Braafheid über seine katastrophale Zeit in Deutschland und rechnet mit einem Ex-Trainer ab. Zudem verrät der Niederländer, warum er Louis van Gaal trotz einiger Standpauken heute wieder die Hand geben würde und wieso mit Franck Ribery nicht nur zu spaßen ist. 

Primera Division

James und Co. vor dem Abschied? Bei Real Madrid bahnen sich in erster Linie Verkäufe statt Einkäufe an.

Real Madrid plant in diesem Transfer-Sommer keine weitreichenden Kader-Veränderungen, was mehr an den Auswirkungen der Corona-Pandemie als an dem Gewinn der 34. Meisterschaft liegt. Im Vordergrund steht die "Operacion Salida", der Verkauf sogenannter "Altlasten". Unter Umständen könnte sich in der Defensive aber etwas in Sachen Zugänge tun. 

Bundesliga

Top-Talent Pedri: In Spanien trauen sie ihm zu, der neue Iniesta zu werden.

Mit dem 17-jährigen Offensivspieler Pedri von UD Las Palmas hat sich der FC Barcelona eines der größten Talente im spanischen Fußball gesichert. Auf kurze Sicht hin dürfte er aber kaum Aussicht auf viel Spielpraxis im Camp Nou haben. Deshalb steht eine Leihe steht im Raum - nach Deutschland. 

Primera Division

Daumen hoch: Pep Guardiola und Manchester City schließen die von Leroy Sane hinterlassene Lücke.

Manchester City steht unmittelbar vor der Verpflichtung eines Nachfolgers für den zum FC Bayern abgewanderten Leroy Sane: Nach Informationen von SPOX und Goal kommt Ferran Torres (20) vom FC Valencia zu den Skyblues. 

Primera Division

Real Madrid ist spanischer Meister - auch dank Zinedine Zidane.

In den ersten Monaten nach der Rückkehr von Zinedine Zidane im März 2019 als Trainer von Real Madrid machte sich berechtigte Skepsis im Lager der Königlichen breit. Mit dem Gewinn des 34. Ligatitels beweisen der Franzose und seine Mannschaft aber, dass sie den Abgang von Cristiano Ronaldo vor zwei Jahren gemeinschaftlich gemeistert haben. Ein Kommentar. 

Primera Division

Nicht zufrieden mit dem Auftreten des FC Barcelona: Lionel Messi.

Lionel Messi hat infolge der 1:2-Pleite des FC Barcelona gegen CA Osasuna und dem verlorenen Kampf um den spanischen Meistertitel mit Erzrivale Real Madrid zu einem Rundumschlag gegen den Verein und die Mannschaft ausgeholt. 

Primera Division

Gareth Bale spielt seit 2013 bei Real Madrid.

An seinem 31. Geburtstag kann Gareth Bale zum zweiten Mal mit Real Madrid Meister werden. Großen Anteil hat er daran nicht. Vielmehr kommt er dieser Tage einem Null-Bock-Profi gleich. Was steckt dahinter? 

Primera Division

Sergio Ramos nach seinem Siegtreffer für Real Madrid gegen Athletic Bilbao.

Sergio Ramos schickt sich auf seine vermeintlich alten Tage noch einmal an, Real Madrid zum spanischen Meister zu schießen. Eine Genugtuung für den 34 Jahre alten Kapitän, hätte er im vergangenen Sommer seiner Karriere doch beinahe eine kaum zu begreifende Wendung gegeben. 

Champions League

Der FC Bayern könnte das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea in der eigenen Arena austragen.

Der FC Bayern wird das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Chelsea aller Voraussicht nach in der eigenen Arena bestreiten. Das haben SPOX und Goal aus UEFA-Kreisen erfahren. 

Primera Division

Kai Havertz steht auf der Wunschliste zahlreicher Top-Klubs.

Kai Havertz wird neben dem FC Chelsea auch immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Ein Blick auf die finanzielle Situation, den Kader sowie die taktische Ausrichtung der Königlichen verrät aber: Wenig spricht dafür, dass das deutsche Top-Talent in diesem Sommer ins Estadio Santiago Bernabeu wechselt. 

Bundesliga

Robert Lewandowski verhalf dem FC Bayern mit seinen Toren maßgeblich zum Double-Gewinn.

Robert Lewandowski liefert nicht zuletzt mit seinem Doppelpack im Pokalfinale ein Bewerbungsschreiben für den Weltfußballer-Titel. Ein entscheidendes Argument fehlt ihm aber noch. Ein Kommentar. 

Serie A

Achraf Hakimi wechselt zu Inter Mailand.

Kein Verbleib bei Borussia Dortmund, keine Rückkehr zu Real Madrid: Achraf Hakimi entscheidet sich für einen Wechsel zu Inter Mailand. Die Ablösesumme liegt bei 40 Millionen Euro, kann durch diverse Bonuszahlungen aber noch um fünf weitere Millionen ansteigen. 

Primera Division

Beim FC Barcelona hängt der Haussegen schef.

Der FC Barcelona erleidet mit dem 2:2 bei Celta Vigo einen unerwarteten Rückschlag im Kampf um die spanische Meisterschaft. Doch nicht nur auf dem Platz herrscht vor dem Topspiel gegen Atletico Madrid (Dienstag ab 22 Uhr LIVE auf DAZN) Unruhe bei den Katalanen. 

Bundesliga

Werder Bremen darf auf den Klassenerhalt hoffen.

Per Schützenfest und Schützenhilfe in die Relegation: Der finale Bundesliga-Spieltag lief aus Sicht von Werder Bremen perfekt - und erbrachte einige Erkenntnisse im Hinblick auf die Duelle mit dem 1. FC Heidenheim oder dem Hamburger SV. 

Bundesliga

Der SV Werder Bremen hat den zweiten Abstieg seiner Vereinsgeschichte vorerst abgewendet. An einem dramatischen 34. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Florian Kohfeldt mit 6:1 (3:0) gegen den 1. FC Köln durch und rutschte durch die 0:2-Niederlage von Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin auf den Relegationsplatz. 

Bundesliga

Der BVB hat sich die Vizemeisterschaft gesichert.

Borussia Dortmund hat sich mit dem 2:0 gegen RB Leipzig nicht nur die Vizemeisterschaft gesichert, sondern auch demonstriert, nach dem FC Bayern die beste deutsche Mannschaft zu sein. Eine Mannschaft, die (noch) nicht mental gefestigt genug für den großen Coup ist. Oder mit den Worten eines BVB-Spielers: "Menschlich". 

Bundesliga

RB Leipzig, Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat sich nach der peinlichen 0:2-Heimpleite gegen Mainz 05 eindrucksvoll zurückgemeldet. Am 33. Bundesliga-Spieltag setzte sich das Team von Lucien Favre mit 2:0 (1:0) gegen RB Leipzig durch und sicherte sich den zweiten Tabellenplatz. 

Premier League

Leroy Sane wird Manchester City verlassen.

Teammanager Pep Guardiola von Manchester City hat bestätigt, dass der vom FC Bayern umworbene Nationalspieler Leroy Sane den englischen Meister verlassen möchte. 

Premier League

Timo Werner verlässt RB Leipzig - ein Wechsel zum FC Bayern stand aber nie wirklich im Raum.

Das Tauziehen ist beendet: Timo Werner wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea. Bei den Londonern erhält der deutsche Nationalstürmer einen Vertrag bis 2025. Warum fällt seine Wahl ausgerechnet auf die Blues? 

Bundesliga

Achraf Hakimi wird laut seinem Berater nicht zum FC Bayern wechseln.

Wie die As berichtete, soll der FC Bayern offenbar großes Interesse an einem Transfer von Achraf Hakimi zeigen und bereits Kontakt zu Real Madrid aufgenommen haben. Jetzt dementiert Hakimis Berater Alejandro Camaño exklusiv gegenüber SPOX und Goal die Gerüchte. 

Bundesliga

Ferran Torres wechselt aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zu Borussia Dortmund.

Kein zweites Treffen, kein Angebot: Borussia Dortmund befindet sich im Transfer-Poker um den spanischen Außenstürmers Ferran Torres (20) nicht mehr im Favoritenkreis. Viel hängt von Jadon Sancho ab. 

International

Odisseas Vlachodimos wird mit Newcastle United in Verbindung gebracht.

Der VfB Stuttgart ließ ihn vor viereinhalb Jahren ablösefrei ziehen. Demnächst könnte der Deutsch-Grieche Odisseas Vlachodimos (26) zu einem der teuersten Torhüter der Welt werden. 

Bundesliga

Hansi Flick war mit dem Auftritt seiner Mannschaft hoch zufrieden.

Der FC Bayern hat einen weiteren Schritt zur achten Bundesliga-Meisterschaft in Folge gemacht. Am 29. Spieltag löste der Rekordmeister seine Pflichtaufgabe gegen Fortuna Düsseldorf mit einem eindrucksvollen 5:0 (3:0). 

Bundesliga

Nübel fliegt gegen Bittencourts Schlenzer vergebens.

Der FC Schalke 04 setzt seine trostlose Talfahrt unter Trainer David Wagner fort. Mit dem 0:1 (0:1) gegen Werder Bremen kassierten die Königsblauen ihre vierte Niederlage nach der Corona-Pause und rutschten auf Platz zehn ab. Die Bremer machten dank eines ansehnlichen Treffers von Leonardo Bittencourt Boden im Abstiegskampf gut und stehen nur noch zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz. 

Bundesliga

Trotz guter Trainingsleistungen meist außen vor: Lucas Hernandez mit Bayern-Trainer Hansi Flick.

Die Chancen auf größere Einsatzzeiten für Bundesliga-Rekordeinkauf Lucas Hernandez beim FC Bayern München bleiben vage. Wieso der Ex-Star von Atletico Madrid trotzdem noch nicht als Fehleinkauf bezeichnet werden darf. 

Bundesliga

FC Bayern München, Eintracht Frankfurt

Mit dem 5:2-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt geht der FC Bayern mit einem Vier-Punkte-Vorsprung und reichlich Selbstvertrauen in den Kracher gegen Borussia Dortmund am Dienstag. In Sachen Konzentration in der Defensive und Entscheidungsfindung in der Offensive muss der Rekordmeister aber noch an sich arbeiten. Fünf Erkenntnisse zum Spiel. 

Primera Division

Roy Makaay verhalf Deportivo La Coruna 2000 zur Meisterschaft.

Mal Real Madrid, mal der FC Barcelona, zwischendurch vielleicht auch mal Atletico Madrid: Wunder im Kampf um die spanische Meisterschaft gibt es heutzutage nicht mehr. Vor 20 Jahren war das anders. Damals beendete mit Deportivo La Coruna ein krasser Außenseiter eine völlig verrückte Saison auf Platz eins. Nicht nur dank Roy Makaay. 

Bundesliga

Danijel Pranjic war von 2009 bis 2012 beim FC Bayern.

Louis van Gaal revolutionierte den Kader des FC Bayern, als er im Sommer 2009 nach München kam. Mit im Gepäck des "Generals": Danijel Pranjic. Der Kroate finanzierte seinen Transfer an die Isar sogar selbst mit und stand insgesamt drei Jahre beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag. Heute lässt der 38-Jährige seine Karriere in der zweiten zypriotischen Liga ausklingen. Das Karriere-Interview. 

Bundesliga

Julian Brandt im Dress des VfL Wolfsburg.

Ballmagnet, Passmaschine, Dreh- und Angelpunkt: Beim klaren Sieg des BVB im "Geisterderby" gegen Schalke 04 bestätigte Julian Brandt seine starke Form, in der er sich bereits vor der Corona-Pandemie präsentiert hatte. Einer seiner früheren Jugendtrainer ist jedoch der Meinung, dass der Nationalspieler noch nicht sein volles Potenzial ausgeschöpft hat. 

Bundesliga

Benjamin Pavard spielt seit 2019 beim FC Bayern.

Weil Joshua Kimmich zu Saisonbeginn ins defensive Mittelfeld drängte, stieg der ursprünglich für die Innenverteidigung eingeplante Benjamin Pavard zum neuen Rechtsverteidiger des FC Bayern auf. Eine Notlösung, von der mittlerweile aber keine Rede mehr sein kann, wie nicht zuletzt beim 2:0-Sieg der Münchner gegen Union Berlin deutlich wurde. 

Bundesliga

Borussia Dortmund behauptete sich mit 4:0 gegen Schalke 04 - und jubelte vor leeren Rängen.

Borussia Dortmund hat im ersten "Geister-Revierderby" den höchsten Sieg gegen den FC Schalke 04 seit 54 Jahren gefeiert. Die Mannschaft von Lucien Favre setzte sich im heimischen Signal Iduna Park deutlich mit 4:0 (2:0) gegen das Team von David Wagner durch, das nach einer ordentlichen Anfangsphase in allen Belangen enttäuschte. 

Primera Division

Nicolas Anelka traf für Real Madrid im Champions-League-Finale 2000 gegen Valencia.

Kaum ein Spieler aus Frankreich provozierte in seiner Karriere so viele Skandale wie Nicolas Anelka. Gerade in jungen Jahren, als Real Madrid ihn für viel Geld unter Vertrag nahm, schlug der egozentrische Angreifer über die Stränge - und bremste damit trotz zweier wichtiger Tore eine Entwicklung, die äußerst vielversprechend erschien. 

Bundesliga

Robert Lewandowski rät Erling Haaland, in der Bundesliga zu bleiben.

Robert Lewandowski (31) hat sich zu BVB-Juwel Erling Haaland (19) geäußert und ihm geraten, der Bundesliga weiter zu treu zu bleiben. Außerdem erklärte der Torjäger des FC Bayern, was die kommende Stürmer-Generation mitbringen müsse und reihte den deutschen Nationalspieler Timo Werner (24) in seine persönliche Auswahl der besten Angreifer der Welt ein. 

Bundesliga

Lewandowski und der FC Bayern sind bereits für den Restart der Bundesliga.

Der FC Bayern greift wieder ins Bundesliga-Geschehen ein. Vor dem Duell mit Union Berlin (Sonntag ab 18 Uhr im LIVETICKER) hat sich Top-Torjäger Robert Lewandowski zum Neustart, seiner körperlichen Verfassung und den Transfergerüchten um Leroy Sane geäußert. 

Primera Division

Zwischen 2012 und 2015 arbeitete Jordi Vinyals (56) beim FC Barcelona - zunächst als Trainer der A-Jugend, dann der zweiten Mannschaft. Im Interview mit SPOX und Goal gewährt der aktuell vereinslose Übungsleiter einen Einblick in seine Erfahrungen bei den Katalanen. 

Bundesliga

Stehen vor einer ungewissen Zukunft: Jerome Boateng (l.) und Javi Martinez.

Die Verträge von Jerome Boateng und Javi Martinez beim FC Bayern laufen 2021 aus, der Verein stellt dem Defensiv-Duo keine Verlängerung in Aussicht und dürfte ab Sommer ohnehin ein Überangebot an Defensivspielern haben. Trotzdem ist nicht ausgeschlossen, dass Boateng und Martinez auch in der kommenden Spielzeit dem Kader von Trainer Hansi Flick angehören. 

Premier League

Die Fans lagen ihm zu Füßen, die Verantwortlichen nicht: Fernando Torres brach viele Liverpooler Herzen, als er sich kurz vor dem Ende der Winter-Transferperiode 2011 dem direkten Konkurrenten Chelsea anschloss. Der damalige Premier-League-Rekordtransfer entpuppte sich als gewaltiges Missverständnis - auch, weil "El Niño" mit dem Wechsel sein eigenes Herz brach. 

Primera Division

Kylian Mbappe steht schon länger ganz oben auf der Wunschliste von Real Madrid. Die Corona-Pandemie dürfte einen Transfer in diesem Sommer zwar verhindern, doch Real-Präsident Florentino Perez möchte den Coup mit dem Franzosen so oder so über die Bühne bringen. Es wäre wahrscheinlich sein letzter. 

Primera Division

Real Madrids Galaktische: Zinedine Zidane und Ronaldo.

Ein pflichtbewusster Brasilianer, um ein paar weniger pflichtbewusste Brasilianer in den Griff zu bekommen: Allzu schlecht klang er nicht, der Plan von Real Madrids Präsident Florentino Perez in der Saison 2004/05, Vanderlei Luxemburgo zum Trainer zu ernennen. Dieser konnte aber auch nicht mehr retten, was nicht mehr zu retten war. 

International

Die Corona-Krise trifft den spanischen Fußball besonders hart, auch der sportlich zuletzt immer tiefer gesunkene Zweitligist FC Malaga steht vor einem finanziellen Scherbenhaufen. Ein treuer Angestellter ist dieser Tage ein Lichtblick in der ansonsten tristen Realität des einstigen Champions-League-Gegners von Borussia Dortmund. 

Bundesliga

Ferran Torres spielt für die U21-Nationalmannschaft Spaniens. 2019 gewann er mit der U19 die EM.

Wirbel um Ferran Torres: Einem spanischen Medienbericht zufolge soll der FC Bayern dem Außenstürmer des FC Valencia ein verlockendes Vertragsangebot vorgelegt haben. 

Primera Division

Jesus Gil war von 1987 bis 2003 Präsident von Atletico Madrid.

Dank Diego Simeone zählt Atletico Madrid heute zur europäischen Elite. Vor der Ankunft des argentinischen Heilbringers Ende 2011 klafften Anspruch und Wirklichkeit bei den "Rojiblancos" meist weit auseinander. Seine dunkelsten Zeiten erlebte der Klub um die Jahrtausendwende unter einem der umstrittensten Funktionäre, die es im spanische Fußball je gab: Jesus Gil. 

Bundesliga

Javi Martinez (r.) genießt nach wie vor große Sympathien beim FC Bayern.

Javi Martinez zählt zu den Profis des FC Bayern, deren Verträge am 30. Juni 2021 auslaufen. Eine Verlängerung steht dem Spanier aktuell nicht in Aussicht. Dennoch ist ein Verbleib in München über die Saison hinaus alles andere als unwahrscheinlich. 

Bundesliga

Manuel Neuer rückt Hasan Salihamidzic mit seinem Interview in ein schlechtes Licht.

Manuel Neuer geht an die Presse, um dem FC Bayern vorzuwerfen, Inhalte vertraulicher Vertragsgespräche bewusst nach außen getragen zu haben. Der Kapitän gibt mit seinem Auftritt keine glückliche Figur ab. Einen erheblichen Imageschaden in der hausgemachten Posse erleidet aber auch der Klub mitsamt seines Sportvorstandes Hasan Salihamidzic. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Lucas Hernandez (l.) zusammen mit Torwart Manuel Neuer.

Lucas Hernandez soll einem Bericht des kicker zufolge 24 Millionen Euro pro Jahr beim FC Bayern kassieren und damit unter anderem Kapitän Manuel Neuer veranlassen, in Vertragsverhandlungen eine ähnlich hohe Summe aufzurufen. Manuel Garcia Quilon, der Berater des französischen Weltmeisters, dementiert diesen Bericht entschieden. 

Bundesliga

Erling Haaland wird angeblich von Real Madrid umworben.

Verlässt Erling Haaland Borussia Dortmund nach nur einer halben Saison? Die spanische Sportzeitung Marca verbreitet vermehrt Spekulationen, wonach Real Madrid an einer Sommer-Verpflichtung des 19-jährigen Norwegers arbeite. 

Segunda Division B

Sportliche und wirtschaftliche Probleme: Hercules Alicante steckt tief in der Krise.

Vor knapp zehn Jahren mischte Hercules Alicante mit Altstars wie David Trezeguet oder Nelson Valdez die Primera Division auf, bis die Mannschaft aufgrund ausbleibender Gehaltszahlungen auseinander bröckelte. Heute befindet sich der von Schulden erdrückte Klub auch am Rande des sportlichen Ruins. 

Bundesliga

Thiago spielt seit 2013 beim FC Bayern.

Die Aussichten stehen gut, dass sich mit Thiago ein weiterer Leistungsträger zum FC Bayern München bekennt und seinen 2021 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Das hängt auch damit zusammen, dass sich dem spanischen Mittelfeldspieler aus sportlicher Sicht keine überzeugenden Alternativen zu einem Verbleib beim deutschen Rekordmeister bieten. 

Fußball

Schäfer hatte die "Unzähmbaren Löwen" aus Kamerun im Griff.

Fast 20 Jahre ist es her, als Winfried Schäfer Deutschland den Rücken kehrte und seine Trainerkarriere fernab von Europa fortsetzte. Heute ist der Weltenbummler aus Rheinland-Pfalz in Abu Dhabi tätig. An eine Rückkehr in die Heimat denkt der 70-Jährige nicht - zumindest nicht als Trainer. 

International

Cristian Hidalgo spielte unter anderem mit Ronaldinho beim FC Barcelona zusammen.

Cristian Hidalgo schwankte in der Saison 2005/06 zwischen der Reserve- und der Profimannschaft des FC Barcelona. Nach einem Kurzeinsatz unter Frank Rijkaaard wechselte der talentierte Offensivspieler innerhalb Spaniens, um sich seinen Traum von regelmäßiger Spielzeit in der Primera Division zu erfüllen. Stattdessen verschwand er aber Schritt für Schritt von der Bildfläche. Raus aus der Heimat, raus in die Welt. 

Bundesliga

Ferran Torres weckt Begehrlichkeiten in ganz Europa.

Ferran Torres zählt zu den aufregendsten Talenten Spaniens. Kein Wunder, dass der Außenstürmer des FC Valencia das Interesse einiger europäischer Top-Klubs weckt. Auch vier Bundesligisten haben den 20-Jährigen auf dem Zettel. 

Bundesliga

Achraf Hakimi spielt seit Sommer 2018 für Borussia Dortmund.

Alejandro Camano, der Berater von Achraf Hakimi, hat eine Meldung der spanischen Sportzeitung Marca dementiert, wonach der Leihspieler von Borussia Dortmund seinen Vertrag bei seinem ursprünglichen Arbeitgeber Real Madrid vorzeitig um ein Jahr verlängert habe. 

Fußball

Thomas Doll arbeitete von Ende Januar bis Anfang Juni 2019 bei Hannover 96.

Thomas Doll spricht im Interview über seine Entlassungen in Hannover und Nikosia und blickt zurück auf seine legendäre Wut-PK und Zeiten, in denen er Existenzängste und ein Faible für den Dalai Lama hatte. 

Primera Division

James Rodriguez steht bei Real Madrid vor dem Aus.

Im Sommer 2019 noch mit großen Ambitionen vom FC Bayern in die spanische Hauptstadt zurückgekehrt, steht James Rodriguez nicht einmal ein Jahr später vor dem Aus bei Real Madrid. Mehreren spanischen Medienberichten zufolge wollen sich die Königlichen in der kommenden Transferperiode endgültig von dem kolumbianischen Mittelfeldspieler trennen. 

Segunda Division

Shinji Kagawa erfüllt die Erwartungen bei Real Saragossa bislang noch nicht.

Im vergangenen Sommer verließ Shinji Kagawa Borussia Dortmund und heuerte für drei Millionen Euro beim spanischen Zweitligisten Real Saragossa an. Dem großen Trara um seine Verpflichtung wurde der Japaner bislang nicht gerecht. 

Bundesliga

Manuel Neuer steht nur noch bis zum 30. Juni 2021 beim FC Bayern unter Vertrag.

Da die Verhandlungen über eine Verlängerung mit dem FC Bayern ins Stocken geraten sind, machen Gerüchte über einen Wechsel von Manuel Neuer die Runde. Ein Abschied würde für den viermaligen Welttorhüter aus sportlicher Sicht allerdings keinen Sinn ergeben - und ist aktuell von ihm auch nicht geplant. 

Bundesliga

David Alaba steht noch bis 2021 beim FC Bayern unter Vertrag.

Mit der Anstellung von Star-Berater Pini Zahavi nehmen die Spekulationen um einen Wechsel von David Alaba nach Spanien an Fahrt auf. Der Defensivmann grübelt vor allem aus persönlichen Gründen schon länger über seine Zukunft. Ein Transfer zu Real Madrid oder dem FC Barcelona wäre jedoch kompliziert. 

Primera Division

Lorenzo Sanz gewann mit Real Madrid zweimal die Champions League.

Bodo Illgner, früherer Torhüter von Real Madrid, hat im Gespräch mit SPOX und Goal dem kürzlich verstorbenen Ex-Präsidenten Lorenzo Sanz Tribut gezollt. 

Ligue 1

Pablo Sarabia zählt zu den Lieblingen von Thomas Tuchel.

Bei Real Madrid ließen sie Pablo Sarabia einst links liegen. Heute ist der spanische Offensivspieler einer der Lieblinge von PSG-Coach Thomas Tuchel - obwohl noch immer wenig über ihn gesprochen wird. 

Bundesliga

David Alaba steht nur noch bis 2021 beim FC Bayern unter Vertrag.

David Alaba greift in Zukunft offenbar auf die Dienste des israelischen Star-Beraters Pini Zahavi zurück. Das berichten die Bild -Zeitung und der Fernsehsender Sky übereinstimmend. 

Bundesliga

Trainer Peter Bosz von Bayer 04 Leverkusen rechnet fest mit einem Abschied von Kai Havertz im kommenden Sommer.

"Er kann nächsten Sommer nicht gehalten werden", sagte Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz Anfang der Woche über Kai Havertz. Wohin könnte die Reise des begehrten Offensivtalents gehen? 

Bundesliga

Wolfgang Holzhäuser war vier Jahre Vizepräsident der Liga und des DFB sowie 2007 kommissarischer DFL-Vorsitzender.

Der frühere DFL-Präsident Wolfgang Holzhäuser hat die Verlegung der Europameisterschaft begrüßt und sich für eine Fortsetzung der Bundesliga-Saison ohne Zuschauer ausgesprochen. 

Champions League

Er verlor seinen Vater im Bosnienkrieg, litt zu Beginn seiner Karriere an Selbstzweifeln und dachte vor zwei Jahren, er würde sterben. Am Dienstagabend verewigte sich der Angreifer von Atalanta Bergamo im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals beim FC Valencia mit vier Toren in den Geschichtsbüchern des europäischen Fußballs. 

EM

Verschiebt sich durch den Coronavirus die Europameisterschaft 2020?

Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Sport werden immer drastischer. In den vergangenen Tagen machten Spekulationen die Runde, wonach aufgrund der sich täglich steigenden Absagen und Unterbrechungen in europäischen Top-Ligen die Europameisterschaft verschoben werden könnte. 

Champions League

Blickt einer ungewissen Zukunft entgegen: Thomas Tuchel.

Ein Ausscheiden im Champions-League-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund (Mittwoch ab 21 Uhr im LIVETICKER und im RE-LIVE auf DAZN) könnte das Aus für Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain besiegeln. Viele Argumente für eine Weiterbeschäftigung über den Sommer hinaus hätte er aber wohl auch bei einem erfolgreichen Ausgang des Spiels nicht mehr auf seiner Seite.

  

Primera Division

Im Zentrum der Kritik: Sergio Ramos und Zinedine Zidane.

Achterbahnfahrt in der Meisterschaft, Aus im Pokal, schlechte Aussichten in der Champions League - und spielerische Stagnation: Die zweite Amtszeit von Zinedine Zidane als Trainer bei Real Madrid droht zu scheitern. Die Verantwortung dafür trägt nicht er allein. 

Bundesliga

Der BVB setzte sich gegen Borussia Mönchengladbach durch.

Mit dem 2:1 in Mönchengladbach gelingt dem BVB der fünfte Pflichtspielsieg in Folge. Ein Triumph, der dem Team Lucien Favre vor den Wochen der Wahrheit mit den Spielen gegen PSG, Schalke und Bayern Zuversicht und Selbstvertrauen gibt - aber auch ein Problem verdeutlicht. 

Bundesliga

Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat seine Meisterschaftsambitionen untermauert. Am 25. Spieltag der Bundesliga setzte sich die Elf von Lucien Favre mit 2:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach durch und zog an RB Leipzig vorbei auf Platz zwei. Die Sachsen waren zuvor nicht über ein torloses Remis in Wolfsburg hinausgekommen. 

Primera Division

Ein anderer Spieler als in Dortmund: Mikel Merino trumpft bei Real Sociedad auf.

Er steht in der öffentlichen Wahrnehmung eher im Schatten der Offensivkünstler Martin Ödegaard, Mikel Oyarzabal und Alexander Isak, für den Höhenflug von Real Sociedad ist Mikel Merino aber gleichermaßen verantwortlich. Der bei Borussia Dortmund gescheiterte Baske hat sich in seiner Heimat zu einem kompletten Mittelfeldspieler entwickelt, der auch für die spanische Nationalelf ein Thema werden könnte. 

Bundesliga

Coutinho bleibt wohl eher nicht über die Saison hinaus beim FC Bayern.

Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber der FC Bayern wird Philippe Coutinho nach Ablauf des Leihgeschäfts mit dem FC Barcelona aller Voraussicht nach nicht fest unter Vertrag nehmen. 

Bundesliga

Lucas Hernandez (l.) kam gegen RB Leipzig für Jerome Boateng ins Spiel.

Beim 0:0 im Spitzenspiel gegen RB Leipzig erstmals nach mehrmonatiger Verletzungspause eingewechselt, erweitert Lucas Hernandez die Optionen in der zuletzt dünn besetzten Hintermannschaft des FC Bayern. Wie plant Trainer Hansi Flick in den kommenden Wochen mit dem 80-Millionen-Mann? 

Bundesliga

Marco Reus fehlt dem BVB wochenlang verletzt.

Das Pokal-Aus bei Werder Bremen ist für Borussia Dortmund doppelt bitter: Kapitän Marco Reus fällt aufgrund einer Muskelverletzung im rechten Adduktorenbereich wochenlang aus. Welche Konsequenzen hat das? 

Primera Division

Brasilien-Legende Ronaldo ist Präsident von Real Valladolid.

Real Valladolid ist einer der unscheinbarsten und familiärsten Erstligisten im spanischen Profifußball. Auch mit dem einstigen Weltklasse-Stürmer Ronaldo an vorderster Front bleibt der Verein ein Hort für Romantiker. Noch. Ein Erfahrungsbericht. 

DFB-Pokal

Der FC Bayern gab sich gegen die TSG Hoffenheim keine Blöße.

Der FC Bayern hat knapp das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Der deutsche Rekordmeister setzte sich vor heimischer Kulisse dank einer starken ersten Hälfte mit 4:3 (3:1) gegen die TSG Hoffenheim durch. 

Bundesliga

Philippe Coutinho kommt aktuell meist nur von der Ersatzbank.

Teilzeit- statt Stammkraft: Philippe Coutinho hat auch in der Rückrunde einen schweren Stand unter Trainer Hansi Flick. Noch sind sie beim FC Bayern aber zuversichtlich, dass der Leihgabe vom FC Barcelona der Durchbruch gelingt. Doch die Zeit drängt. 

Bundesliga

Thiago war der überragende Mann beim Sieg des FC Bayern gegen Mainz 05.

Thiago hat Bayern-Trainer Hansi Flick nach anfänglichen Schwierigkeiten von sich überzeugt. Die Darbietung des spanischen Magiers beim 3:1 in Mainz war der vorläufige Höhepunkt seiner bislang starken Rückrunde - und zugleich eine Bewerbung für einen neuen Vertrag. Doch möchten er und die Münchner diesen Vertrag überhaupt? 

Bundesliga

Der FC Bayern hat in Mainz gewonnen.

Der FC Bayern hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Mit dem 3:1 (3:1) beim FSV Mainz 05 gewannen die Münchner das sechste Bundesliga-Spiel in Serie und übernahmen die Tabellenführung, weil RB Leipzig nicht über ein 2:2 (0:2) gegen Borussia Mönchengladbach hinaus kam. Hoch zufrieden verließen die Münchner jedoch nicht die Mainzer Arena. 

Primera Division

Beim FC Barcelona hängt der Haussegen schief.

Der FC Barcelona schwächelt auch nach der Entlassung des unbeliebten Ernesto Valverde. Neu-Trainer Quique Setien stößt auf dieselben Probleme wie sein Vorgänger. Das akuteste lässt sich wohl erst im Sommer lösen. 

Primera Division

James Rodriguez kommt bei Real Madrid nur sporadisch zum Einsatz.

Die Karriere von James Rodriguez stockt auch nach seinem Abgang vom FC Bayern. Bei Real Madrid reicht es für den Spielmacher nur zu sporadischen Einsätzen. Ein Wechsel im Winter ist trotzdem unwahrscheinlich. 

Bundesliga

Thomas Lemar soll auf dem Wunschzettel des FC Bayern stehen.

Nach Angaben des französischen Magazins FRANCE FOOTBALL soll der FC Bayern ein Auge auf Thomas Lemar von Atletico Madrid geworfen haben. Für den Tabellenfünften der spanischen Primera Division ist ein Transfer des Flügelspielers jedoch kein Thema. 

Bundesliga

Emre Can steht offenbar vor einem Wechsel zum BVB.

Emre Can steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Für den deutschen Nationalspieler würde eine Rückkehr in die Bundesliga Sinn ergeben. Eine Analyse aus drei Perspektiven. 

Bundesliga

Mit Alvaro Odriozola hat der FC Bayern eine Lösung für seine rechte Abwehrseite bis zum Sommer gefunden - und dann? Gut unterrichteten Quellen aus Spanien zufolge sieht sich der deutsche Rekordmeister erneut bei Real Madrid um und plant, eine Offerte für den bis zum Saisonende an Borussia Dortmund verliehenen Achraf Hakimi abzugeben. Was ist an den Gerüchten dran? 

Primera Division

Alvaro Odriozola kommt von Real Madrid zum FC Bayern.

Hansi Flick wollte einen Rechtsverteidiger, jetzt hat er ihn: Alvaro Odriozola kommt bis zum Saisonende auf Leihbasis von Real Madrid zum FC Bayern. Ein Deal, der für alle beteiligten Parteien Sinn ergibt - selbst für die Königlichen, die mit Dani Carvajal fortan nur noch einen gestandenen Rechtsverteidiger in ihren Reihen haben. 

Bundesliga

Der FC Bayern München ist auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger bei Real Madrid fündig geworden. Alvaro Odriozola ist bereits in München gelandet, um dort den Medizincheck zu absolvieren. 

Primera Division

Reinier Jesus wechselt von Flamengo zu Real.

Real Madrid verpflichtet mit Reinier Jesus den vierten brasilianischen Spieler seit 2018. Für den mittlerweile 170 Millionen Euro schweren Brasilien-Boom ist ein Mann verantwortlich, der im Fußball-Kosmos eher unter dem Radar fliegt. 

Bundesliga

Stehen nach einer schwachen Hinrunde unter Zugzwang: Adi Hütter (l.) und Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt befindet sich nach einem verheißungsvollen Saisonstart inklusive dem 5:1-Heimsieg gegen den FC Bayern plötzlich in Abstiegsnähe. Auf Sportvorstand Fredi Bobic und Trainer Adi Hütter kommt vor und während der Rückrunde viel Arbeit zu. Eine Analyse. 

Bundesliga

Kommt bei den Wolves kaum zum Zug: Jesus Vallejo.

Eintracht Frankfurt beschäftigt sich dieser Tage nicht nur mit einer Rückholaktion von Ante Rebic. Nach Informationen von SPOX und Goal könnte Jesus Vallejo, bereits in der Saison 2016/17 ein Adler, bis zum Saisonende ausgeliehen werden. 

Bundesliga

Alexander Nübel wird ab der kommenden Saison wahrscheinlich das Tor des FC Bayern hüten.

Alexander Nübel verlässt Schalke 04 zum Saisonende, um übereinstimmenden Medienberichten zufolge beim FC Bayern zu unterschreiben. Für welche der beteiligten Parteien würde der Deal Sinn machen? Und für wen nicht? Eine Analyse aus drei Perspektiven. 

Bundesliga

Joshua Zirkzee erzielte gegen Freiburg und Wolfsburg zwei späte Jokertore für den FC Bayern.

Joshua Zirkzee sichert dem FC Bayern mit seinen späten Toren gegen den SC Freiburg und VfL Wolfsburg sechs Punkte binnen drei Tagen - und nährt plötzlich die Hoffnungen der Münchner, seit über einem Jahrzehnt wieder einen Stürmer aus der eigenen Jugend bei den Profis zu etablieren. 

Bundesliga

Joshua Kimmich mit Matchwinner Joshua Zirkzee.

Joshua Kimmich hat nach dem erfolgreichen Abschluss der Bundesliga-Hinrunde den Blick bereits nach vorne gerichtet und vor Tabellenführer RB Leipzig gewarnt. 

Bundesliga

Bayern hat gegen Wolfsburg gewonnen.

Der FC Bayern hat die Bundesliga-Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. Am 17. Spieltag setzte sich der Rekordmeister nach zwei späten Treffern durch den eingewechselten Joshua Zirkzee und Serge Gnabry mit 2:0 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg durch und verteidigte Platz drei. 

Primera Division

Luka Jovic kommt bei Real Madrid bislang kaum zum Zug.

Trotz seiner stattlichen Ablösesumme von 60 Millionen Euro findet sich Luka Jovic seit seinem Wechsel von Frankfurt zu Real Madrid meist auf der Ersatzbank wieder, auch im Clasico gegen Barca droht ihm die Rolle des Zuschauers. Dass er nicht sofort beim Weltklub durchstarten würde, war aber aus mehreren Gründen absehbar - und allen Beteiligten bewusst. 

Bundesliga

Peter Knäbel (r.) arbeitet als "Technischer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung" eng mit Trainer-Guru Norbert Elgert zusammen.

Peter Knäbel war viele Jahre in der Schweiz tätig, ehe er im April 2018 in seine Heimat in den Ruhrpott zurückkehrte. Dort arbeitet der seither als Technischer Direktor Knappenschmiede und Entwicklung beim FC Schalke 04, um die Jugendarbeit des Bundesligisten zu fördern. 

Bundesliga

Borussia Dortmund gewann gegen den FSV Mainz 05 deutlich.

Borussia Dortmund hat seinen Lauf fortgesetzt und erstmals in dieser Saison drei Bundesliga-Partien in Folge gewonnen. Am 15. Spieltag behauptete sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre problemlos mit 4:0 (1:0) beim FSV Mainz 05 und verteidigte Platz drei. 

Champions League

Roman Bürki avancierte mit mehreren Glanzparaden zum Helden des BVB gegen Prag.

Neben dem FC Barcelona hat vor allem Roman Bürki entscheidend zum Achtelfinal-Einzug von Borussia Dortmund beigetragen. Der Matchwinner wurde nach dem 2:1 gegen Slavia Prag wie ein Held gefeiert. In Partystimmung war er aber nicht wirklich. 

Champions League

Partystimmung beim BVB: Das Achtelfinale ist geschafft!

Borussia Dortmund hat das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Lucien Favre setzte sich mit 2:1 (1:1) gegen Slavia Prag durch, während Inter Mailand im Parallelspiel dem FC Barcelona mit 1:2 (1:1) unterlag. 

Bundesliga

Diego Demme ist bei RB Leipzig nicht wegzudenken.

Diego Demme läuft in Deutschland unter dem Radar. Dabei nimmt er unter Julian Nagelsmann eine Schlüsselrolle im Mittelfeld bei RB Leipzig ein - und macht sich nebenher einen Namen als eSportler. 

Bundesliga

Nach den Ausfällen von Niklas Süle und Lucas Hernandez kamen beim FC Bayern zuletzt Gedankenspiele auf, im Winter einen neuen Innenverteidiger zu verpflichten. Unai Nunez von Athletic Bilbao kristallisierte sich als möglicher Kandidat heraus. Im Fall des spanischen U21-Europameisters will sich der Rekordmeister nach Informationen von SPOX und Goal jedoch bis zum Sommer mit einer Entscheidung Zeit lassen - was auch mit Javi Martinez zu tun hat. 

Bundesliga

Lucas Hernandez (l.) sprach bei einem Fanclub-Treffen über das Aus von Niko Kovac als Trainer des FC Bayern.

Abwehrspieler Lucas Hernandez vom FC Bayern ist nach seiner Knöcheloperation auf dem Weg der Besserung. Am 1. Advent stattete der französische Weltmeister dem Fanclub "Kurve Adelzhausen" einen zweistündigen Besuch ab und verriet dabei, nach der Winterpause sein Comeback geben zu wollen. Außerdem sprach er über das Aus von Niko Kovac. 

Bundesliga

Robert Lewandowski war einer von mehreren Bayern-Spielern, der das Aluminium traf.

Der FC Bayern hat die erste Niederlage unter Flick und damit einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um die Bundesliga-Tabellenführung kassiert. Am 13. Spieltag unterlag der mit seinen eigenen Chancen zu schlampig umgehende Rekordmeister einem starken Bayer Leverkusen mit 1:2 (1:2). 

Bundesliga

Borussia Dortmund hat ein Führungsproblem.

Lucien Favre muss als Sündenbock für die Krise von Borussia Dortmund herhalten. Die 1:3-Niederlage gegen den FC Barcelona untermauert jedoch den Eindruck, dass sich einige vermeintliche Führungsspieler des BVB hinter ihrem angezählten Trainer verstecken. Allen voran Kapitän Marco Reus, aber auch Axel Witsel und Mats Hummels agieren in den wichtigen Spielen unter ihren Möglichkeiten. 

Champions League

Die Krise von Borussia Dortmund setzt sich auch in der Champions League fort. Nach der 1:3-Pleite gegen den FC Barcelona, die den Einzug ins Achtelfinal erheblich gefährdet, steht eine sofortige Entlassung des immer betrübteren Trainers Lucien Favre aber nicht im Raum - weil die Leistung der Mannschaft nach Ansicht der Beteiligten "okay" war. 

Champions League

BVB-Kapitän Marco Reus schlich nach der Niederlage betreten vom Platz.

Borussia Dortmund muss um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League bangen. In Spiel eins der "Schicksalswoche" für Trainer Lucien Favre unterlagen die Schwarz-Gelben dem FC Barcelona mit 1:3 (0:2). 

Champions League

Jadon Sancho steht noch bis 2022 beim BVB unter Vertrag - wechselt er im kommenden Sommer?

Jadon Sancho hinkt den nach seiner starken Vorsaison gestiegenen Erwartungen hinterher. Bei Borussia Dortmund herrscht aber mehr ob seines Verhaltens neben dem Rasen Sorge. Der Engländer droht auf einen ähnlichen Weg zu geraten, wie ihn vor nicht allzu langer Zeit Ousmane Dembele und Pierre-Emerick Aubameyang einschlugen. 

Bundesliga

Leroy Sane ist derzeit noch von den Folgen eines Kreuzbandrisses außer Gefecht gesetzt.

Flick bleibt mindestens bis zur Winterpause Bayern-Trainer. Und dann? Die Wahrscheinlichkeit, dass er auch in der Rückrunde an der Seitenlinie stehen wird, scheint hoch. Höhere Priorität als die Trainersuche hat offensichtlich das Transferziel Nr. 1. 

Live-Stream
7. Spieltag
8. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Bundesliga, 8. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
ENG
SPA
ITA
FRA

Premier League, 7. Spieltag

Primera Division, 7. Spieltag

Serie A, 7. Spieltag

Ligue 1, 9. Spieltag