Kerry Hau: Artikel, Interviews, Hintergrund | SPOX.com

Kerry Hau

Kerry Hau, Jahrgang 1993, ist seit 2018 festes Mitglied der Redaktion von SPOX und GOAL. Aufgewachsen in der Nähe von Frankfurt am Main, zog es ihn nach einem Praktikum bei Sport Bild und seinem Sportjournalismus-Studium nach München, wo er als freier Mitarbeiter unter anderem für Sport1 und ZDF Sport tätig war. Berichtet für SPOX und GOAL hauptsächlich über den FC Bayern und internationalen Fußball.

Neueste Artikel von Kerry Hau

Roman Bürki avancierte mit mehreren Glanzparaden zum Helden des BVB gegen Prag.
Champions League

Neben dem FC Barcelona hat vor allem Roman Bürki entscheidend zum Achtelfinal-Einzug von Borussia Dortmund beigetragen. Der Matchwinner wurde nach dem 2:1 gegen Slavia Prag wie ein Held gefeiert. In Partystimmung war er aber nicht wirklich. 

Champions League

Partystimmung beim BVB: Das Achtelfinale ist geschafft!

Borussia Dortmund hat das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Mannschaft von Lucien Favre setzte sich mit 2:1 (1:1) gegen Slavia Prag durch, während Inter Mailand im Parallelspiel dem FC Barcelona mit 1:2 (1:1) unterlag. 

Bundesliga

Diego Demme ist bei RB Leipzig nicht wegzudenken.

Diego Demme läuft in Deutschland unter dem Radar. Dabei nimmt er unter Julian Nagelsmann eine Schlüsselrolle im Mittelfeld bei RB Leipzig ein - und macht sich nebenher einen Namen als eSportler. 

Bundesliga

Nach den Ausfällen von Niklas Süle und Lucas Hernandez kamen beim FC Bayern zuletzt Gedankenspiele auf, im Winter einen neuen Innenverteidiger zu verpflichten. Unai Nunez von Athletic Bilbao kristallisierte sich als möglicher Kandidat heraus. Im Fall des spanischen U21-Europameisters will sich der Rekordmeister nach Informationen von SPOX und Goal jedoch bis zum Sommer mit einer Entscheidung Zeit lassen - was auch mit Javi Martinez zu tun hat. 

Bundesliga

Lucas Hernandez (l.) sprach bei einem Fanclub-Treffen über das Aus von Niko Kovac als Trainer des FC Bayern.

Abwehrspieler Lucas Hernandez vom FC Bayern ist nach seiner Knöcheloperation auf dem Weg der Besserung. Am 1. Advent stattete der französische Weltmeister dem Fanclub "Kurve Adelzhausen" einen zweistündigen Besuch ab und verriet dabei, nach der Winterpause sein Comeback geben zu wollen. Außerdem sprach er über das Aus von Niko Kovac. 

Bundesliga

Robert Lewandowski war einer von mehreren Bayern-Spielern, der das Aluminium traf.

Der FC Bayern hat die erste Niederlage unter Flick und damit einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um die Bundesliga-Tabellenführung kassiert. Am 13. Spieltag unterlag der mit seinen eigenen Chancen zu schlampig umgehende Rekordmeister einem starken Bayer Leverkusen mit 1:2 (1:2). 

Bundesliga

Borussia Dortmund hat ein Führungsproblem.

Lucien Favre muss als Sündenbock für die Krise von Borussia Dortmund herhalten. Die 1:3-Niederlage gegen den FC Barcelona untermauert jedoch den Eindruck, dass sich einige vermeintliche Führungsspieler des BVB hinter ihrem angezählten Trainer verstecken. Allen voran Kapitän Marco Reus, aber auch Axel Witsel und Mats Hummels agieren in den wichtigen Spielen unter ihren Möglichkeiten. 

Champions League

Die Krise von Borussia Dortmund setzt sich auch in der Champions League fort. Nach der 1:3-Pleite gegen den FC Barcelona, die den Einzug ins Achtelfinal erheblich gefährdet, steht eine sofortige Entlassung des immer betrübteren Trainers Lucien Favre aber nicht im Raum - weil die Leistung der Mannschaft nach Ansicht der Beteiligten "okay" war. 

Champions League

BVB-Kapitän Marco Reus schlich nach der Niederlage betreten vom Platz.

Borussia Dortmund muss um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League bangen. In Spiel eins der "Schicksalswoche" für Trainer Lucien Favre unterlagen die Schwarz-Gelben dem FC Barcelona mit 1:3 (0:2). 

Champions League

Jadon Sancho steht noch bis 2022 beim BVB unter Vertrag - wechselt er im kommenden Sommer?

Jadon Sancho hinkt den nach seiner starken Vorsaison gestiegenen Erwartungen hinterher. Bei Borussia Dortmund herrscht aber mehr ob seines Verhaltens neben dem Rasen Sorge. Der Engländer droht auf einen ähnlichen Weg zu geraten, wie ihn vor nicht allzu langer Zeit Ousmane Dembele und Pierre-Emerick Aubameyang einschlugen. 

Bundesliga

Leroy Sane ist derzeit noch von den Folgen eines Kreuzbandrisses außer Gefecht gesetzt.

Flick bleibt mindestens bis zur Winterpause Bayern-Trainer. Und dann? Die Wahrscheinlichkeit, dass er auch in der Rückrunde an der Seitenlinie stehen wird, scheint hoch. Höhere Priorität als die Trainersuche hat offensichtlich das Transferziel Nr. 1. 

International

Halilovic wurde als "Messi vom Balkan" gefeiert, als er 2014 von Dinamo Zagreb zu Barcelona wechselte. Fünf Jahre später kämpft der kroatische Mittelfeldspieler um seinen Platz beim SC Heerenveen. 

DFB-Team

Serge Gnabry geht als großer Gewinner aus dem Länderspieljahr 2019 hervor. Seine beeindruckende Torquote ist vor allem die Folge einer klugen Entscheidung Joachim Löws, von der auch der FC Bayern profitiert.

Serge Gnabry geht als großer Gewinner aus dem Länderspieljahr 2019 hervor. Seine beeindruckende Torquote ist vor allem die Folge einer klugen Entscheidung Joachim Löws, von der auch der FC Bayern profitiert. 

DFB-Team

Toni Kroos befindet sich in großartiger Form.

Nach der desaströsen WM in Russland wurde auch über einen Rücktritt von Toni Kroos aus der deutschen Nationalmannschaft spekuliert. Dass der Mittelfeldspieler weitermachte, erwies sich im Laufe der EM-Qualifikation als goldrichtig. Sieben Monate vor seinem möglicherweise sogar letzten großen Turnier ist er mehr Chef denn je. 

DFB-Team

Serge Gnabry hat gegen Nordirland drei Tore erzielt.

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich im letzten EM-Qualifikationsspiel mit einem dominanten 6:1 (2:1) gegen Nordirland den Sieg in Gruppe C gesichert. Die Treffer der Bayern-Spieler Serge Gnabry (3) und Leon Goretzka (2) sowie Julian Brandt (1) bescherten den Zuschauern in der Frankfurter Commerzbank Arena einen unterhaltsamen Jahresabschluss. 

Bundesliga

Pep Guardiola war von 2013 bis 2016 beim FC Bayern Trainer.

Kehrt Pep Guardiola im kommenden Sommer zum FC Bayern zurück? Der Berater des Trainers von Manchester City hat im Gespräch mit SPOX und Goal Raum für Spekulationen gelassen. 

DFB-Team

Beim 4:0 gegen Weißrussland offenbart Ginter ungeahnte Qualitäten als Torschütze und Vorlagengeber. In Abwesenheit des verletzen Niklas Süle mausert er sich immer mehr zum Hoffnungsträger der deutschen Abwehr. 

DFB-Team

Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft hat die Teilnahme an der Europameisterschaft 2020 perfekt gemacht. Im vorletzten Qualifikationsspiel in Gruppe C setzte sich die Elf von Löw mit 4:0 (1:0) gegen Weißrussland durch. 

DFB-Team

Joachim Löw ist seit 2006 Bundestrainer.

Auch eineinhalb Jahre nach der verkorksten WM in Russland macht sich keine Aufbruchstimmung beim DFB breit. Während der personelle Umbruch und die damit einhergehende Suche nach einer neuen Identität wegen zahlreicher Ausfälle mühsamer als erwartet verlaufen, leidet die Außendarstellung der Nationalmannschaft weiter. 

Primera Division

Antoine Griezmann spielt seit dieser Saison beim FC Barcelona.

Nach langem Hin und Her erzwang Antoine Griezmann vor der Saison seinen Wechsel von Atletico Madrid zum FC Barcelona. Bei seinem neuen Arbeitgeber hinkt der 120-Millionen-Mann bisher aber den Erwartungen her. Dass er in einem System mit dem ihm ähnlichen Lionel Messi Schwierigkeiten hat, aufzublühen, kommt wenig überraschend. Hoffnungslos ist seine Situation trotzdem nicht. 

Bundesliga

Der 1. FC Köln steckt tief im Schlamassel.

Geschäftsführer weg, Trainer weg: Nach dem Aus von Armin Veh und Achim Beierlorzer wird die Lage beim 1. FC Köln so prekär, dass nur wenige im Verein in Karnevalsstimmung kommen. Wie geht es nun weiter? 

Bundesliga

Pep Guardiola arbeitete von 2013 bis 2016 beim FC Bayern.

Weil er angeblich über einen Abschied von Manchester City im kommenden Sommer nachdenken soll, wird Pep Guardiola mit einer Rückkehr zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Wie viel ist an den von englischen und deutschen Medien geschürten Spekulationen um den katalanischen Star-Trainer dran? 

Bundesliga

Jose Mourinho wird nicht Trainer des FC Bayern.

Ralf Rangnick will nicht, Erik ten Hag und Thomas Tuchel wollen noch nicht, Arsene Wenger ist "keine Option". Welche Alternativen bieten sich dem FC Bayern auf der Suche nach einem neuen Trainer noch? Klar ist: Die Spur der Verantwortlichen führt nicht zu Jose Mourinho. Indes steigen die Chancen von Interimscoach Hansi Flick auf einen Verbleib bis zum Saisonende. 

Champions League

Manuel Neuer (M.) im Gespräch mit Joshua Kimmich und Thomas Müller.

Manuel Neuer hat sich nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern gegen Olympiakos Piräus in der Mixed Zone zum Aus von Niko Kovac geäußert. Der Kapitän berichtete, dass man sich freundschaftlich von dem Ex-Coach und dessen Bruder verabschiedet habe. 

Champions League

Hansi Flick hat bei seiner Premiere als Chefcoach gegen Piräus gewonnen.

Der FC Bayern hat auch das vierte Gruppenspiel dieser Champions-League-Saison gewonnen und vorzeitig das Ticket fürs Achtelfinale gebucht. Im ersten Spiel nach der Ära Niko Kovac behauptete sich der Rekordmeister mit 2:0 (0:0) gegen Olympiakos Piräus, wusste aber auch unter Interimscoach Hansi Flick spielerisch nicht zu überzeugen. 

Bundesliga

Der FC Bayern hat sich von Trainer Niko Kovac getrennt.

Erst wollte Niko Kovac weiterkämpfen, Mannschaft wie Medien gingen von seinem Verbleib aus. Doch nach einem Geheimtreffen mit den Bayern-Bossen änderte sich das überraschend. 

Bundesliga

Niko Kovac (r.) verlässt den FC Bayern.

Mit der historischen Demütigung in Frankfurt endet die Ära Kovac beim FC Bayern. Da der Trainer nie der Wunschkandidat der Vereinsführung war, ist die einvernehmliche Trennung alternativlos und zum Wohle aller Beteiligten. Ein Kommentar. 

Bundesliga

Das 1:5 in Frankfurt war Niko Kovacs höchste Niederlage als Bundesligatrainer.

Nach der 1:5-Blamage gegen seinen Ex-Klub Eintracht Frankfurt wird die Luft für Niko Kovac beim FC Bayern immer dünner. Wenig spricht dafür, dass der angezählte Trainer noch lange auf der Bank Platz nimmt. 

Bundesliga

David Alaba nach dem Abpfiff im Streitgespräch mit einem Bayern-Fan.

Der FC Bayern München hat im Kampf um die Tabellenführung der Bundesliga einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Am 10. Spieltag unterlag die bereits nach neun Minuten in Unterzahl spielende Mannschaft von Niko Kovac einer furiosen Eintracht aus Frankfurt mit 1:5 (1:2). 

Bundesliga

Wie in seiner Premierensaison gerät Niko Kovac auch in seinem zweiten Jahr beim FC Bayern in eine Herbstkrise. Wie unangenehm ist sie wirklich? SPOX und Goal zeigen mithilfe der Daten von Opta die Parallelen und Unterschiede zwischen 2018 und 2019 auf. 

DFB-Pokal

Lars Lukas Mai verlängerte kürzlich seinen Vertrag beim FC Bayern.

Lars Lukas Mai verlängerte kürzlich seinen Vertrag beim FC Bayern. Im Pokal-Duell mit dem VfL Bochum (ab 20 Uhr im LIVETICKER) könnte er sich in Abwesenheit der verletzten Niklas Süle und Lucas Hernandez für höhere Aufgaben empfehlen und die Gedankenspiele um eine Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers mildern. Wenn Niko Kovac ihn lässt. 

DFB-Pokal

Milos Pantovic wurde zu seiner Zeit beim FC Bayern von Pep Guardiola gefördert.

Elf Jahre lang spielte Milos Pantovic beim FC Bayern, gab 2015 sein Profidebüt unter Pep Guardiola. Mittlerweile steht der 23 Jahre alte Serbe beim VfL Bochum unter Vertrag. Im Interview erinnert er sich an seine Zeit in München zurück und spricht über die prekäre Lage des VfL. 

Premier League

Granit Xhaka ist nach seinem Wutausbruch beim 2:2-Remis gegen Crystal Palace zum Sündenbock beim FC Arsenal.

Granit Xhaka gerät mit seinem Wutausbruch beim 2:2-Remis gegen Crystal Palace zum Sündenbock der erfolgshungrigen Fans des FC Arsenal. Der Kapitän ist aber nur einer von vielen, die den Verein derzeit wie ein Pulverfass aussehen lassen. 

Bundesliga

Philippe Coutinho hat noch mit Anlaufschwierigkeiten beim FC Bayern zu kämpfen.

Mit vielen Vorschusslorbeeren aus Barcelona gekommen, vermag Philippe Coutinho bislang noch für keine magischen Momente beim FC Bayern zu sorgen. Der Brasilianer gibt sich selbstkritisch. 

Bundesliga

Der FC Bayern München hat sich nach zwei sieglosen Bundesliga-Spielen rehabilitiert und vorübergehend die Tabellenspitze erklommen.

Der FC Bayern München hat sich nach zwei sieglosen Bundesliga-Spielen rehabilitiert und vorübergehend die Tabellenspitze erklommen. Beim 2:1 (1:0) gegen Union Berlin wusste die Mannschaft von Niko Kovac über weite Teile aber spielerisch wieder nicht zu überzeugen. Robert Lewandowski stellte einen Rekord auf. 

Bundesliga

Unai Nunez stammt aus der Jugendakademie von Athletic Bilbao.

Zwingen die Verletzungen der Innenverteidiger Niklas Süle und Lucas Hernandez den FC Bayern im Winter zum Handeln? Nach Informationen von SPOX und Goal rückt ein spanischer U21-Europameister ins Blickfeld des deutschen Rekordmeisters. 

Bundesliga

Michael Skibbe (3.v.l.) unterschrieb nach der EM 2008 bei Galatasaray Istanbul.

Michael Skibbe trainierte lange im Ausland, seit diesem Sommer ist er als Chefausbilder und Coach der U19 zurück bei Borussia Dortmund. Unter seinen Fittichen: Supertalent Yousouffa Moukoko. 

Premier League

Pierre-Emerick Aubameyang steht nach acht Premier-League-Spielen in dieser Saison bei sieben Treffern.

Mit einem Sieg bei Aufsteiger Sheffield United (heute ab 21 Uhr im LIVETICKER) kann der FC Arsenal Platz drei in der Premier League zementieren. Die Champions-League-Hoffnungen der Gunners in dieser Saison richten sich vor allem auf Pierre-Emerick Aubameyang. Der ehemalige Profi des BVB ist für das Team von Trainer Unai Emery sogar mehr als ein Torjäger. 

Fußball

Mats Hummels und Jerome Boateng geraten nach der Verletzung von Niklas Süle in den Fokus.

Niklas Süle fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus, auch eine Teilnahme an der Europameisterschaft ist in Gefahr. Welche Folgen hat der Kreuzbandriss des Abwehrspielers für den FC Bayern und das DFB-Team? 

Bundesliga

Niklas Süle fehlt dem FC Bayern womöglich für den Rest der Saison.

Niklas Süle reißt sich zum zweiten Mal in seiner Karriere das vordere Kreuzband seines linken Knies. Die Hiobsbotschaft trifft nicht nur den FC Bayern, sondern auch Bundestrainer Joachim Löw ins Mark. Für den Sportmediziner Dr. Michael Lehnert steht bereits fest: Die EM im nächsten Jahr kommt für den Abwehrspieler zu früh. 

International

Luka Jovic (Real Madrid), Sebastien Haller (West Ham United) und Ante Rebic (AC Milan) in den Trikots ihrer neuen Klubs.

Nach einer überragenden Saison verließ die Büffelherde von Eintracht Frankfurt im Sommer geschlossen den Verein. Luka Jovic wechselte für 60 Millionen Euro zu Real Madrid, Sebastien Haller für 40 Millionen Euro zu West Ham United und Ante Rebic leihweise zum AC Milan. Wie läuft es für sie bei ihren neuen Klubs? 

International

Zinedine und Veronique Zidane mit ihren vier Söhnen Theo (links oben), Enzo (rechts oben), Elyaz (links unten) und Luca (rechts unten).

Zinedine Zidane gilt als einer der besten und erfolgreichsten Fußballer aller Zeiten. Wie aber steht es um die vier Söhne der französischen Fußball-Legende? SPOX und Goal werfen einen Blick auf die bisherigen Werdegänge von Enzo (24), Luca (21), Theo (17) und Elyaz (13). 

International

Sorgten erneut mit dem Salut-Jubel für Aufsehen: die Spieler der türkischen Nationalmannschaft.

Der Militärgruß, mit dem die türkische Nationalmannschaft ihre Tore bejubelt, schlägt hohe Wellen. Im Interview mit SPOX und Goal spricht Türkei-Experte Fatih Demireli über die umstrittene Aktion und erklärt ihre Bedeutung. 

International

Jese Rodriguez steht am Scheideweg seiner Karriere.

Vor fünf Jahren galt Jese Rodriguez noch als größtes Talent von Real Madrid und designierter Erbe von Cristiano Ronaldo. Eine schwere Verletzung und Probleme, die über den Fußball hinausgingen, warfen ihn aus der Bahn. Heute steht der Spanier am Scheideweg seiner Karriere. 

Bundesliga

Bei der Vorstellung seiner Biografie lässt Watzke keine Chance ungenutzt, Klopp zu beweihräuchern. Angesichts der sportlichen Situation zeugt der Auftritt aber von wenig Rücksicht. 

DFB-Team

Emre Can spielte gegen Argentinien als Teil der Dreierabwehrkette.

Als Teil der Dreierabwehrkette empfahl sich Emre Can mit einer starken Leistung gegen Argentinien für mehr Einsatzzeiten im DFB-Team. Nach dem 2:2 in Dortmund sprach er mit SPOX und Goal über seine aktuelle Situation. 

DFB-Team

Kai Havertz wusste gegen Argentinien in der ersten Halbzeit zu überzeugen.

Das DFB-Team hat sich trotz personeller Schwierigkeiten teuer gegen Argentinien verkauft. Bundestrainer Joachim Löw fielen beim 2:2 in Dortmund "viele positive Dinge" auf. Ein Manko machte sich aber wie schon in den vergangenen Länderspielen auch dieses Mal wieder deutlich bemerkbar. 

DFB-Team

Nach einer 2:0-Pausenführung musste sich die DFB-Elf gegen Argentinien mit einem Remis zufriedengeben.

Die deutsche Nationalmannschaft hat der personellen Notlage getrotzt, sich für eine starke erste Halbzeit aber nicht belohnt. Im Prestige-Duell mit Argentinien kam die Elf von Joachim Löw nach einer 2:0-Führung zur Pause nicht über ein 2:2 hinaus. 

Serie A

Sami Khedira trumpft wieder bei Juventus Turin auf.

Joachim Löw gehen vor den Länderspielen gegen Argentinien und Estland die Mittelfeldspieler aus. Ein Comeback von Sami Khedira ist für den Bundestrainer aber kein Thema. Dabei erlebt der bei Juventus Turin gerade unverhofft seinen zweiten Frühling. 

Bundesliga

Thomas Müller blickt in eine ungewisse Zukunft.

Fünf Spiele in Folge nur Bankdrücker: Thomas Müller hat seit der Ankunft von Philippe Coutinho einen schweren Stand beim FC Bayern. Wie geht es für die Münchner Identifikationsfigur weiter? 

Bundesliga

Niko Kovac kassierte mit dem FC Bayern die erste Saison-Niederlage.

Vier Tage nach der 7:2-Gala in London ist der FC Bayern auf dem ungemütlichen Boden der Tatsachen gelandet. Das 1:2 gegen Hoffenheim offenbarte, dass es dem Rekordmeister nach wie vor an spielerischer Konstanz fehlt. 

Bundesliga

Javi Martinez hatte einen Gefühlsausbruch vor dem Spiel des FC Bayern.

Javi Martinez war vor der 1:2-Niederlage des FC Bayern gegen die TSG Hoffenheim schon im Trauerstimmung. Der Grund: Er saß wie so oft in dieser Saison auf der Bank. 

Bundesliga

Sargis Adamyan (l.) schockt den FC Bayern mit einem Doppelpack.

Nach 20 ungeschlagenen Bundesliga-Spielen in Folge hat der FC Bayern seine erste Niederlage kassiert. Am 7. Spieltag unterlag die sichtlich müde Elf von Niko Kovac der TSG Hoffenheim überraschend mit 1:2 (0:0). Sargis Adamyan avancierte mit einem Doppelpack zum Mann des Spiels. 

Europa League

Joe Willock zählt zu den größten Talenten des FC Arsenal.

Er gilt als Lieblingsschüler von Freddie Ljungberg und wird schon mit Aaron Ramsey verglichen. Joe Willock zählt zu den größten Talenten des FC Arsenal. Im Gegensatz zu seinen beiden älteren Brüdern winkt ihm die große Karriere. 

Bundesliga

Manuel Neuer haderte mit dem Auftritt des Rekordmeisters.

Der FC Bayern München hat einen Big Point im Kampf um die Tabellenführung der Bundesliga verpasst. In einem über weite Strecken hochklassigen Spitzenspiel bei RB Leipzig kam der Rekordmeister trotz einer starken Leistung in Halbzeit eins nur zu einem 1:1 (1:1). 

Bundesliga

Corentin Tolisso spielt seit 2017 beim FC Bayern.

Nach einem Jahr des Leidens ist Corentin Tolisso wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. Niko Kovac sieht den Franzosen als weiteren Neuzugang beim FC Bayern. Wird er gegen RB Leipzig zum X-Faktor im Mittelfeld? 

DFB-Team

Toni Kroos und Marco Reus haben in den Spielen gegen die Niederlande und Nordirland nicht überzeugt.

Die Defensive wirkt unsicher, die Offensive planlos: Die Länderspiele gegen die Niederlande und Nordirland haben einige Probleme aufgezeigt, die Bundestrainer Joachim Löw bis zur Europameisterschaft ausmerzen muss. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

DFB-Team

Serge Gnabry hat beim DFB-Sieg in Nordirland überzeugt.

Mit dem 2:0 in Nordirland hat das DFB-Team einen immens wichtigen Schritt in Richtung Europameisterschaft gemacht. Zum Lichtblick einer durchschnittlichen Mannschaft stieg einmal mehr Serge Gnabry auf. 

International

Fabio Coentrao ist vereinslos.

Vor fünf Jahren stand Fabio Coentrao noch im Champions-League-Finale in der Startformation von Real Madrid. Heute ist der portugiesische Ex-Nationalspieler vereinslos. Über einen selbstverschuldeten Absturz. 

DFB-Team

Julian Brandt ist beim DFB-Team nur ein Ergänzungsspieler.

Julian Brandt gilt seit Jahren als einer der Hoffnungsträger der deutschen Nationalmannschaft, kommt unter Joachim Löw aber nicht über die Rolle des Jokers hinaus. Ein Umstand, der ihn mittlerweile auch selbst nervt. 

DFB-Team

Mats Hummels wurde bei der Nationalelf von Jogi Löw aussortiert.

Spätestens die von individuellen Fehlern geprägte Pleite gegen die Niederlande hat offenbart, dass die neu formierte Abwehr von Joachim Löw nicht den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Welche Alternativen bieten sich dem Bundestrainer schon am Montag gegen Nordirland? 

DFB-Team

Deutschland, Niederlande, DFB-Team, EM-Qualifikation

Das DFB-Team reist nach der empfindlichen 2:4-Heimpleite gegen die Niederlande plötzlich unter Druck zum fünften EM-Qualifikationsspiel nach Nordirland. Mehr als die Tabellensituation beunruhigt jedoch die Art und Weise des Fußballs, den die Mannschaft von Joachim Löw am Freitagabend spielte. 

DFB-Team

Den Zuschauern im Hamburger Volksparkstadion bot sich ein heißer Kampf.

Die deutsche Nationalmannschaft hat im Kampf um die EM-Qualifikation einen Rückschlag erlitten. In einem taktisch hochklassigen Klassiker gegen Erzrivale Niederlande verlor die Elf von Joachim Löw 2:3 (1:0). 

DFB-Team

Luca Waldschmidt (M.) könnte zum 102. Spieler avancieren, der unter Joachim Löw sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gibt.

Vor einem Jahr stieg Luca Waldschmidt noch als Reservist mit dem Hamburger SV in die zweite Liga ab. Heute kehrt er als A-Nationalspieler ins Volksparkstadion zurück. Die Geschichte einer märchenhaften Entwicklung. 

DFB-Team

Joti Chatzialexiou sieht Nachholbedarf im deutschen Fußball.

Der Sportliche Leiter der Nationalmannschaften übt er Kritik an der Ausbildung von Kindern, erinnert sich an die Zusammenarbeit mit Sammer, zollt Klose Respekt und erklärt, weshalb Keller ein Gewinn für den Verband ist. 

International

Dani Parejo spielt seit 2011 beim FC Valencia.

Er war das Lieblingstalent von Real Madrids Stürmer-Legende Alfredo Di Stefano, schaffte unter Bernd Schuster aber nie den Durchbruch den Königlichen. Dani Parejo stand sich in seiner Karriere oft selbst im Weg. Mittlerweile ist Fußball für den Kapitän des FC Valencia mehr als ein fürstlich bezahlter Zeitvertreib. Davon profitiert inzwischen auch die spanische Nationalmannschaft. 

DFB-Team

In Abwesenheit von Leroy Sane könnte sich Timo Werner seinen Startplatz im DFB-Team zurückholen.

Leroy Sane wird im Kreise der deutschen Nationalmannschaft schmerzlich vermisst. Die Zuversicht, den mehrmonatigen Ausfall des Ex-Schalkers zu kompensieren, ist dennoch groß. Bundestrainer Joachim Löw bieten sich viele Optionen - nicht nur Timo Werner. 

Europa League

Die Zukunft von Ante Rebic ist offen.

Eintracht Frankfurt muss im Kampf um den Einzug in die Europa League eine 0:1-Niederlage im Playoff-Hinspiel gegen Racing Straßburg aufholen. Weil Neuzugang Bas Dost noch keine Spielberechtigung in dem Wettbewerb besitzt, ruhen die Hoffnungen der Hessen in erster Linie auf Ante Rebic - entgegen vieler Prognosen möglicherweise nicht zum letzten Mal. 

Primera Division

Nabil Fekir wechselte von Olympique Lyon zu Real Betis.

Vor einem Jahr noch das Transferziel Nummer eins des FC Liverpool, heute der Sensationsneuzugang von Real Betis: Was hinter dem mysteriösen Wechsel des französischen Weltmeisters Nabil Fekir steckt. 

Bundesliga

Omar Mascarell arbeitete zwei Jahre mit dem heutigen Bayern-Trainer Niko Kovac zusammen.

Nach einer hürdenreichen Debütsaison ist Omar Mascarell endgültig bei Schalke 04 angekommen. Unter dem neuen Trainer David Wagner nimmt der 26 Jahre alte Spanier nicht nur eine tragende Rolle im defensiven Mittelfeld ein, er zählt auch zu den neuen Kapitänen. 

Bundesliga

Jhon Cordoba erzielte in der vergangenen Saison 20 Treffer für den 1. FC Köln.

Jhon Cordoba kann kaum erwarten, dass es wieder losgeht. Nach seiner Sperre am ersten Spieltag gegen den VfL Wolfsburg (1:2) kehrt der Torjäger des 1. FC Köln zum Heim-Auftakt gegen Meisterschaftsanwärter Borussia Dortmund (heute ab 20.15 Uhr LIVE auf DAZN und im LIVETICKER) zurück in den Kader des Aufsteigers. Für die Domstädter ist der 26 Jahre alte Kolumbianer mittlerweile unverzichtbar. 

Bundesliga

Michael Cuisance ist zum FC Bayern München gewechselt.

Neben Philippe Coutinho verpflichtet der FC Bayern mit Michael Cuisance einen weiteren Mittelfeldspieler. Anders als der brasilianische Superstar ist der Jungprofi aus Frankreich aber eher ein Mann für die Zukunft. Bei seinem Ex-Klub Borussia Mönchengladbach sind sie froh, dass er weg ist. 

Bundesliga

Karl-Heinz Rummenigge hat sich nach dem 2:2 der Bayern gegen Hertha geäußert.

Der FC Bayern ist zum Start in die neue Bundesliga-Saison vor heimischer Kulisse nicht über ein Remis gegen Hertha BSC hinausgekommen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hielt sich nach dem 2:2 jedoch mit Kritik an der Mannschaft zurück. Im Fokus stand ohnehin nicht das Spiel, sondern die Ausleihe des brasilianischen Superstars Philippe Coutinho vom FC Barcelona. 

Bundesliga

Bayern-Trainer Niko Kovac verpasste einen Auftaktsieg in die neue Saison.

Der FC Bayern hat einen Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison verpasst. Am 1. Spieltag kam die Mannschaft von Niko Kovac nicht über ein 2:2 (1:2) gegen Hertha BSC hinaus. 

Primera Division

Vinicius Junior spielt seit 2018 bei Real Madrid.

Vinicius Junior war einer der wenigen Lichtblicke in der zurückliegenden Katastrophen-Saison von Real Madrid. Vor dem Start in sein zweites Jahr bei den Königlichen sprach der 19-jährige Brasilianer mit SPOX und Goal über seine erste Begegnung mit Trainer Zinedine Zidane, Ratschläge von Karim Benzema und Interesse aus Deutschland. 

Bundesliga

Mario Mandzukic und Niko Kovac kennen sich bestens.

Ivan Perisic ist da, der Transfer-Stau gelöst: Bis zum 2. September plant der FC Bayern weitere Verstärkungen. 

Bundesliga

Coutinho steht noch bis 2023 beim FC Barcelona unter Vertrag.

Der FC Barcelona bestätigt auf Anfrage von SPOX und Goal das Interesse des FC Bayern an Philippe Coutinho. Ein Wechsel des brasilianischen Nationalspielers nach München erweist sich momentan jedoch als schwierig. 

Bundesliga

Sarpreet Singh hinterließ positive Ansätze in der Vorbereitung des FC Bayern.

Sarpreet Singh wechselte Anfang Juli zum FC Bayern, um die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters zu verstärken. Nach beeindruckenden Leistungen in der Vorbereitung der Profis sieht Trainer Niko Kovac das Offensivtalent aus Neuseeland aber als Alternative für die dünn besetzten Außenbahnen. Ohne einen Verteidiger von West Ham United wäre es womöglich nie so weit gekommen. 

Bundesliga

Uli Hoeneß organisierte am Tegernsee eine Party.

Der Kader ist noch genauso klein wie am ersten Tag der Transferperiode, der Wunschspieler plötzlich schwer verletzt und die Suche nach Alternativen hürdenreich: Man könnte meinen, beim FC Bayern laufe schon vor der neuen Saison alles schief, was überhaupt schief laufen kann. Im Gegenteil: Das vermutlich letzte Heimspiel von Präsident Uli Hoeneß mündet in einer ausgelassenen Feier. 

Premier League

Mesut Özil steht seit 2013 beim FC Arsenal unter Vertrag.

Mesut Özil wird als möglicher Nachfolger von Wayne Rooney beim US-amerikanischen Erstligisten D.C. United gehandelt. Nach Informationen von SPOX und Goal ist ein Abschied vom FC Arsenal jedoch kein Thema für den 30-Jährigen. 

Bundesliga

Stehen nach der Verletzung von Leroy Sane wieder am Anfang der Transferplanungen: Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.

Kreuzbandanriss im rechten Knie, mehrere Monate Pause: Der Verletzungsschock um Leroy Sane erschüttert die Transferpläne des FC Bayern in ihren Grundfesten. Der Rekordmeister sollte eine Verpflichtung seines Wunschspielers um ein Jahr verschieben, kommentiert SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Bundesliga

Thomas Müller und der FC Bayern befinden sich im Trainingslager am Tegernsee.

Kommt Leroy Sane? Oder kommt er nicht? Nicht einmal Thomas Müller lässt sich eine Aussage zu der Zukunft seines Nationalmannschaftskollegens entlocken. SPOX war bei der Presserunde dabei. 

Bundesliga

Der FC Bayern bereitet sich am Tegernsee auf die neue Saison vor.

Der FC Bayern verbringt die letzten Tage seiner Saisonvorbereitung am Tegernsee, um körperliche sowie taktische Missstände auszumerzen und ein Testspiel gegen den ansässigen Klub FC Rottach-Egern (Donnerstag ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) zu bestreiten. Das bestimmende Thema ist aber nach wie vor Leroy Sane. 

Primera Division

Erst bei Barca, jetzt bei Real: Takefusa Kuba.

Als Zehnjähriger war Takefusa Kubo noch dazu bestimmt, eines Tages die Post-Messi-Ära beim FC Barcelona einzuläuten. Acht Jahre später ist der japanische Hochbegabte auf dem besten Wege, zum neuen Hoffnungsträger von Real Madrid zu avancieren - wenn Trainer Zinedine Zidane ihn lässt. 

Audi Cup

Kingsley Coman musste gegen Tottenham Hotspur verletzt runter.

Der FC Bayern hat einen weiteren Erfolg im Rahmen der Saisonvorbereitung verpasst. Im Finale des Audi Cups unterlag das Kovac-Team Tottenham Hotspur nach toller Aufholjagd im Elfmeterschießen. Thema war anschließend aber die erneute Coman-Verletzung. 

Primera Division

Bei Real Madrid hängt der Haussegen schief.

Unterschiedliche Ansichten über die Ausrichtung des Kaders, spielerische Planlosigkeit, eklatante Formprobleme: Real Madrid gibt in der Saisonvorbereitung ein erschreckendes Bild ab. Während die Spieler schweigen müssen oder sich in Durchhalteparolen flüchten, kracht es hinter den Kulissen. 

Audi Cup

Thomas Müller erzielte drei Tore für den FC Bayern.

Der FC Bayern hat seine positive Testspiel-Form eindrucksvoll bestätigt und Selbstvertrauen für den Supercup am Samstag gegen Borussia Dortmund getankt. Das Team von Niko Kovac setzte sich im Halbfinale des Audi Cups mit 6:1 (5:0) gegen Fenerbahce Istanbul durch. Thomas Müller avancierte als Joker mit einem Dreierpack zum Mann des Spiels. 

Bundesliga

Gibt dem FC Bayern und auch Pep Guardiola und Manchester City im Transferpoker Rätsel auf: Leroy Sane.

Zu Beginn des Sommers galt ein Wechsel von Sane zum FC Bayern noch als unwahrscheinlich. Wie die jüngsten Aussagen von Kovac belegen, findet aber offensichtlich ein Umdenken beim Nationalspieler statt. Obwohl die englische Presse mit einem Verbleib rechnet, geraten Pep Guardiola und ManCity allmählich unter Zugzwang. 

Bundesliga

Marc Roca ist beim FC Bayern im Gespräch.

Der FC Bayern ist an Marc Roca interessiert. Will der Rekordmeister den defensiven Mittelfeldspieler von Espanyol Barcelona verpflichten, muss er jedoch dessen Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro zahlen. 

Ligue 1

Er ist gerade einmal 16, hat bei Instagram aber schon mehr Follower als Serge Gnabry und Leon Goretzka zusammen und einen großen Ausrüstervertrag mit Nike in der Tasche. Xavi Simons gilt als großes Talent, macht sich vor allem aber einen Namen als Vermarktungsmaschine. Sein Vater nutzt das mithilfe des berüchtigten Spielerberaters Mino Raiola schamlos aus - zum Leidtragen des FC Barcelona und dessen stagnierender Jugendarbeit. 

Bundesliga

Jesus Vallejo gewann mit Spanien die U21-Europameisterschaft.

Jesus Vallejo wird Real Madrid in diesem Sommer verlassen. Eine Rückkehr des spanischen U21-Europameisters in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt ist nach Informationen von SPOX und Goal aber kein Thema. 

Primera Division

Gareth Bale verlässt Real Madrid.

From hero to zero: Trotz bedeutender sportlicher Verdienste in den vergangenen sechs Jahren spielt Gareth Bale bei Real Madrid keine Rolle mehr. Der spanische Rekordmeister mit Trainer Zinedine Zidane an vorderster Front drängt ihn zu einem Abschied und provoziert dabei sogar eine öffentliche Schlammschlacht mit dessen Berater. Wie konnte es so weit kommen? Und wie geht es jetzt weiter? 

Bundesliga

Jerome Boateng hier im Zweikampf mit Karim Benzema.

Eine Niederlage, ein Sieg: Der FC Bayern hat die ersten beiden Testspiele der Saisonvorbereitung hinter sich gebracht. SPOX und Goal liefern die ersten sportlichen Erkenntnisse der USA-Reise. 

International Champions Cup

Der FC Bayern setzte sich gegen Real Madrid durch.

Nach der 1:2-Pleite gegen den FC Arsenal hat der FC Bayern sein zweites Testspiel in der Saisonvorbereitung erfolgreich gestaltet. Die Mannschaft von Niko Kovac schlug Real Madrid beim International Champions Cup dank der Treffer von Corentin Tolisso, Robert Lewandowski und Serge Gnabry mit 3:1 (1:0). Die Spanier spielten eigentlich nur in Hälfte eins mit. 

Bundesliga

Lucas Torro will sich in seinem zweiten Jahr bei Eintracht Frankfurt durchsetzen.

Lucas Torro kam vor einem Jahr als verheißungsvoller Neuzugang aus Spanien zu Eintracht Frankfurt. Ein privater Schicksalsschlag und eine langwierige Verletzung warfen den 24-jährigen Spanier aber zurück. Für die neue Saison gibt er ein Versprechen ab. 

Primera Division

Antoine Griezmann und Neymar machen sich mit ihrem Verhalten nicht gerade beliebt.

Sie pokern um mehr Geld, sie streiken wie bockige Kinder - und werden dabei auch noch von einem einst als Sympathieträger bekannten Klub unterstützt, der schon länger gute Manieren vermissen lässt. Die Fälle Antoine Griezmann und Neymar schaden dem Fußball. Die Verbände müssen reagieren. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

Bundesliga

Karl-Heinz Rummenigge traf im Rahmen der Vorstellung von Neuzugang Lucas Hernandez klare Aussagen.

Karl-Heinz Rummenigge hat sich im Rahmen der Vorstellung von 80-Millionen-Euro-Neuzugang Lucas Hernandez zu mehreren Transferthemen rund um den FC Bayern geäußert. Unter anderem zu dem umworbenen Leroy Sane, den in Ungnade gefallenen Jerome Boateng und dem Warten auf einen Dominoeffekt. 

Copa America

Ricardo Gareca ist seit 2015 Perus Nationaltrainer.

Nach der WM-Teilnahme im vergangenen Jahr gelingt Peru mit dem Einzug ins Finale der Copa America (heute ab 22 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf DAZN) die nächste Sensation. Der Vater des Erfolges trägt den Namen Ricardo Gareca. Dabei kann der "Tiger", wie der 60 Jahre alte Trainer aus Argentinien genannt wird, froh sein, als einstiger "Feind" von Pablo Escobar überhaupt noch unter den Lebenden zu wandeln. 

Primera Division

Frenkie de Jong ist schon da, Antoine Griezmann dürfte bald da sein: Nach einem albtraumhaften Saisonabschluss mit dem bitteren Aus im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Liverpool rüstet FC Barcelona im großen Stil auf. Man könnte meinen, bei den Katalanen laufe alles nach Plan. Die Realität sieht aber anders aus. 

Primera Division

Ousmane Dembele steht bis 2022 beim FC Barcelona unter Vertrag.

Ein Wechsel von Ousmane Dembele zum FC Bayern München ist offenbar vom Tisch. Laut Josep Bartomeu, Präsident des FC Barcelona, steht der französische Offensivmann nicht zum Verkauf. 

Bundesliga

Die Zukunft von Ante Rebic ist weiterhin offen.

Wechselt Ante Rebic von Eintracht Frankfurt zu Atletico Madrid? Laut Miguel Angel Gil Marin, dem Geschäftsführer des spanischen Hauptstadtklubs, besteht nicht einmal Kontakt zu dem kroatischen Angreifer. 

Bundesliga

Alfonso Pedraza wechselt nicht zu Eintracht Frankfurt.

Wochenlang buhlte Eintracht Frankfurt um die Dienste des spanischen U21-Europameisters Alfonso Pedraza. Nach dem Schnäppchen-Transfer von Erik Durm an den Main ist eine Verpflichtung des vielseitigen Linksfußes aber vom Tisch. Ein Angreifer von Real Madrid steht nach Informationen von SPOX und Goal hingegen noch auf der Liste der Hessen. 

Süper Lig

Max Kruse wechselt zu Fenerbahce Istanbul.

Nach seinem Vertragsende bei Werder Bremen kehrt Max Kruse der Bundesliga den Rücken und heuert trotz seines Wunsches, international zu spielen, beim krisengeplagten Türkei-Klub Fenerbahce Istanbul an. Ein Schritt, der zu früh kommt, findet SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Bundesliga

Könnten nächstes Jahr zusammen beim FC Bayern spielen: Ozan Kabak (l.) und Benjamin Pavard.

Mats Hummels ist weg, Jerome Boateng soll gehen, Ozan Kabak könnte kommen: Der FC Bayern puzzelt seine Innenverteidigung durcheinander - auf riskante Art und Weise. 

Bundesliga

Rodrigo Hernandez steht noch bis 2023 bei Atletico unter Vertrag, darf den Klub aufgrund einer Ausstiegsklausel in Höhe von 70 Millionen Euro aber vorzeitig verlassen.

Der FC Bayern wirbt schon länger um die Dienste von Rodrigo, dem nicht zuletzt wegen seiner Ausstiegsklausel von 70 Millionen Euro so begehrten Abräumer von Atletico Madrid. Im Falle einer Rückkehr von Mats Hummels zu Borussia Dortmund würde eine Verpflichtung des 22-jährigen Spaniers noch mehr Sinn machen. Die Konkurrenz ist jedoch groß. 

DFB-Team

Deutschland hat Estland mit 8:0 geschlagen.

Die DFB-Elf hatte mit Estland keinen Gegner auf Augenhöhe aus dem Weg zu räumen. Mehr als die Freude über den dritten Sieg im dritten Qualispiel überwog deshalb das Wir-Gefühl, das Spieler und Zuschauer erstmals seit der Schmach von Russland vermittelt hatten. 

DFB-Team

Timo Werner hat einen schweren Stand im DFB-Team.

Nach seinem Länderspieldebüt im März 2017 legte Timo Werner einen steilen Aufstieg in der deutschen Nationalelf hin und reifte mit starken Leistungen zu einem der begehrtesten Stürmer Europas. Eine enttäuschende WM und eine von Leistungsschwankungen geprägte Folgesaison bei RB Leipzig später ist er seinen Stammplatz unter Joachim Löw los. Auch beim EM-Qualifikationsspiel gegen Estland in Mainz (heute ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) wird Werner wohl mit der Ersatzbank vorlieb nehmen müssen. 

Premier League

Wie geht's weiter mit Mesut Özil (r.) und Pierre-Emerick Aubameyang?

Nach dem verlorenen EL-Finale steht der FC Arsenal vor einem personellen Umbruch. Allen voran im Defensivbereich bedarf es einer umfangreichen Erneuerung. Außerdem ist offen, was mit zwei der größten Stars im Kader passiert. 

Primera Division

Eden Hazard ist Real Madrids neuer Hoffnungsträger.

Fünf Jahre nach der Verpflichtung von James Rodriguez schlägt Real Madrid wieder im großen Stile auf dem Transfermarkt zu. Mit Eden Hazard kommt ein "Galactico", der dem ausrangierten Starensemble von Zinedine Zidane einen sofortigen Qualitätsschub verleiht. Das Ende der Einkaufstour ist damit aber wohl nicht erreicht. 

Nations League

Joao Felix gilt als neuer Cristiano Ronaldo - ein gefährlicher Vergleich.

Joao Felix ist erst 19, trägt noch eine Zahnspange und leidet unter Akne. Nach einer starken Rückrunde in der portugiesischen Liga wird der Shootingstar von Benfica Lissabon aber schon mit keinem Geringeren als Cristiano Ronaldo verglichen und von Europas Eliteklubs gejagt. 

Champions League

Xherdan Shaqiri wechselte vor einem Jahr zum FC Liverpool, kam aber nur selten von Beginn an zum Einsatz.

Trotz seiner Nichtberücksichtigung im Champions-League-Finale fühlt sich Xherdan Shaqiri mitverantwortlich für den Triumph von Madrid. Mit seiner ersten Saison beim FC Liverpool ist der Schweizer Nationalspieler zufrieden - auch wenn er gerne häufiger spielen würde. Ein Abschied kommt nicht für ihn Frage. 

Primera Division

Luka Jovic

Nach wochenlangem Hin und Her verpflichtet Real Madrid Luka Jovic von Eintracht Frankfurt. SPOX erklärt, was der Wechsel für die jeweiligen drei Parteien bedeutet. 

Champions League

Jürgen Klopp und Pep Guardiola: Wer tritt nächstes Jahr wem in den Hintern?

Mit dem Gewinn der Champions League katapultiert sich der FC Liverpool endgültig an die Spitze des europäischen Fußballs. Jürgen Klopp und sein junges, hungriges Team bringen alle Voraussetzungen mit, um in den kommenden Jahren auch dort zu bleiben - und noch stärker zu werden. 

International

Ein Porträt von Jose Antonio Reyes schmückt die Gedenkstätte im Bauch des Ramon Sanchez Pizjuan, des Stadions des FC Sevilla.

Der Tod von Jose Antonio Reyes erschüttert den spanischen Fußball. Fernando Llorente, einer seiner früheren Weggefährten beim FC Sevilla, gedenkt dem Mittelfeldspieler mit emotionalen Worten. 

Champions League

Seine Spieler lassen Jürgen Klopp nach dem Gewinn der Champions League hochleben.

Mit dem Triumph im Champions-League-Finale über Tottenham Hotspur beendet Jürgen Klopp die Mär, in europäischen Endspielen von einem Fluch belegt zu sein. Wenn es denn überhaupt noch eines Beweises für seine Kompetenz als Trainer bedurfte, so lieferte der 51-Jährige ihn trotz eines nicht ebenbürtigen Gegners spätestens in Madrid. Ein Kommentar von SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Champions League

Der FC Liverpool gewann zum insgesamt sechsten Mal den bedeutendsten europäischen Vereinstitel.

14 Jahre nach dem Wunder von Istanbul ist der FC Liverpool an die Spitze des europäischen Fußballs zurückgekehrt. Dazu war gegen Tottenham zwar kein Wunder nötig, trotzdem machten sich Klopp und seine Helden unsterblich.

 

Champions League

Der FC Liverpool ist CL-Sieger 2019.

Der FC Liverpool hat seine 14-jährige Titel-Durststrecke beendet und zum sechsten Mal die Champions League gewonnen. Die Mannschaft von Jürgen Klopp setzte sich in einem über weite Strecken weniger spektakulären Endspiel mit 2:0 (1:0) gegen Tottenham Hotspur durch. 

Champions League

Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool zum zweiten Mal in Folge im Finale der Champions League.

Ob er die Champions League nun im dritten Anlauf gewinnt oder nicht: Jürgen Klopp ist auch ohne "Silverware" im Trophäenschrank des FC Liverpool einer der größten Trainer in der Geschichte des Klubs von der Anfield Road. Die große Multimedia-Story. 

DFB-Pokal

Lukas Klostermann will mit RB Leipzig den DFB-Pokal gewinnen.

Klostermann ist vom großen Coup gegen den frischgebackenen Meister überzeugt und freut sich schon auf das, was danach kommt: das DFB-Team und Julian Nagelsmann. 

Bundesliga

Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller: Fredi Bobic hat bei seiner "Büffelherde" viel Arbeit vor sich.

Obwohl die Mannschaft von einer weiteren Saison mit spektakulären Europapokalspielen träumen darf, stellt Fredi Bobic alles auf null und ruft den Klassenerhalt als Ziel für die kommende Bundesliga-Saison aus. Klar ist: Einige Leistungsträger werden kaum zu halten sein. 

Bundesliga

Die Zukunft einiger Bayern-Stars ist offen.

Mit Franck Ribery, Arjen Robben und Rafinha verlassen bereits drei Spieler den FC Bayern sicher am Saisonende. Wer könnte ihnen folgen? 

Primera Division

Gareth Bale hat keine Zukunft bei Real Madrid.

Nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin sollte Gareth Bale die Rolle des Anführers von Real Madrid übernehmen. Ein Jahr später ist der Plan dahin - und der Waliser verschwindet trotz großer Erfolge als Mobbingopfer leise durch die Hintertür. Eine Geschichte über einen traurigen, zum Teil auch selbst verschuldeten Absturz. 

2. Bundesliga

Joe Zinnbauer ist seit Mai 2017 vereinslos.

Seit seiner Entlassung beim FC St. Gallen im Mai 2017 ist es ruhig um Joe Zinnbauer geworden. Mal zerschlug sich eine Rückkehr des 49-Jährigen auf die Trainerbank kurzfristig, mal lehnte er selbst ein Angebot ab. 

Primera Division

Antoine Griezmann wird Atletico Madrid verlassen.

Wohin Griezmanns Reise im Sommer geht, ist noch unklar. Der FC Barcelona gilt als heißester, aber nicht als einziger Kandidat auf eine Verpflichtung. Für Atletico ist der Abgang des 28-Jährigen so oder so ein herber Verlust. 

Premier League

Ilkay Gündogan spielt seit 2016 für Manchester City.

Wo liegt die Zukunft von Ilkay Gündogan? Der Vertrag des Nationalspielers bei Manchester City läuft 2020 aus, es kursieren Gerüchte um eine Rückkehr nach Deutschland. Nach Informationen von SPOX und Goal will Gündogan die unterbrochenen Verhandlungen mit den Verantwortlichen des englischen Meisters wie vereinbart nach dem Ablauf der Saison wieder aufnehmen. Vieles spricht für eine Verlängerung. 

Bundesliga

Niko Kovac (r.) genießt nicht die volle Rückendeckung der Bayern-Bosse um Karl-Heinz Rummenigge.

War er in der krisengeplagten Hinrunde noch "bis aufs Blut" verteidigt worden, sieht sich Niko Kovac ausgerechnet in den entscheidenden Wochen der Saison dem permanenten Druck seiner Vorgesetzten ausgesetzt. Dass die Granden des FC Bayern über eine Veränderung auf der Trainerbank debattieren, lässt sich kaum noch leugnen. 

Europa League

Eintracht Frankfurt hat das Finale der Europa League knapp verpasst.

Die märchenhafte Reise durch Europa endet für Frankfurt auf die bitterste Art und Weise. Trauern muss diese großartige Mannschaft mit ihren großartigen Fans aber nicht. Die Hessen sind die Sieger der Herzen. Ein Kommentar. 

Europa League

Eintracht Frankfurt ist beim FC Chelsea ausgeschieden.

Drama ohne Happy End: Eintracht Frankfurt hat das Endspiel der Europa League nach einem unglaublichen Kampf gegen den FC Chelsea um Haaresbreite verpasst. Die Mannschaft von Adi Hütter unterlag mit 4:5 nach Elfmeterschießen, nach 90 Minuten hatte Frankfurt das 1:1 aus dem Hinspiel egalisiert. Im Finale am 29. Mai in Baku (ab 21 Uhr LIVE auf DAZN) treffen die Blues auf den FC Arsenal.

 

Bundesliga

James Rodriguez könnte den FC Bayern im Sommer verlassen müssen.

Die Zeichen auf einen Abschied von James verdichten sich - weil die Entscheider beim Rekordmeister offensichtlich nicht einer Meinung sind. 

Bundesliga

Arjen Robben (r.) kehrte gegen Hannover 96 in Bayerns Startelf zurück.

Der FC Bayern hat einen weiteren Schritt Richtung 29. Meisterschaft gemacht. Am 32. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Niko Kovac mit 3:1 (2:0) gegen Hannover 96 durch und feierte das Comeback von Arjen Robben. 

Europa League

Frankfurts märchenhafte Reise durch Europa findet gegen Chelsea ihren emotionalen Höhepunkt. Besonders das Geschehen außerhalb des Spielfelds macht deutlich, dass es in der von Geld nur so wimmelnden Fußballwelt auch noch Dinge gibt, die man nicht kaufen kann. 

Europa League

Luka Jovic wahrte mit seinem Tor Frankfurts Hoffnungen auf den Final-Einzug.

Eintracht Frankfurt hat mit einer weiteren leidenschaftlichen Leistung auf der europäischen Bühne beeindruckt. Nach Hinspiel darf das Team von Adi Hütter weiter auf den Einzug ins Europa-League-Finale hoffen. 

Europa League

Adi Hütter ist seit 2018 Trainer von Eintracht Frankfurt.

Zu Saisonbeginn flog Eintracht Frankfurt gegen einen Viertligisten aus dem DFB-Pokal. Heute kämpfen die Hessen gegen den FC Chelsea um die größte Sensation ihrer Vereinsgeschicht. Hauptverantwortlich dafür ist Adi Hütter, der nach dem Abschied von Niko Kovac zum FC Bayern den Mut aufbrachte, eine mental gefestigte Mannschaft auf ein fußballerisches Level zu hieven. 

Champions League

Jürgen Klopp nimmt Lionel Messi nach dem Hinspiel in Barcelona in den Arm.

Der FC Barcelona hat sich nach einem intensiven Kampf mit dem FC Liverpool eine glänzende Ausgangslage für das Rückspiel im Champions-League-Halbfinale verschafft. Ein alles überragender Lionel Messi und der frühere Liverpooler Luis Suarez stießen die Tür zum Endspiel weit auf. Die Gäste belohnten sich für eine streckenweise dominante Vorstellung nicht. 

Champions League

Arturo Vidal wechselte im Sommer 2018 vom FC Bayern zum FC Barcelona.

Im Grunde genommen hat Arturo Vidal nur das gemacht, was er am liebsten macht: gekämpft. Dass sich der selbsternannte Krieger aus Chile beim FC Barcelona behaupten und am Ende seiner ersten Saison ein Angebot für eine vorzeitige Vertragsverlängerung bekommen würde, war nach seinem Abgang aus München trotzdem nicht unbedingt zu erwarten. Im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Liverpool (HEUTE ab 21 Uhr LIVE auf DAZN und LIVETICKER) könnte er zum Erfolgsfaktor werden. 

Bundesliga

Marius Wolf sah nach diesem Foul an Suat Serdar die Rote Karte.

Borussia Dortmunds Träume von der ersten Meisterschaft seit sieben Jahren sind nach der 2:4-Niederlage im Revierderby gegen Schalke 04 vermutlich ausgeträumt. Das hat sich die Mannschaft von Lucien Favre in erster Linie selbst zuzuschreiben. So sehr sie vor Talent strotzt, so sehr mangelt es ihr noch an Reife und Verantwortungsbewusstsein. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

DFB-Pokal

Diese Szene sorgt für Diskussionen: Theodor Gebre Selassie berührt Kingsley Coman, der fällt und Schiedsrichter Daniel Siebert entscheidet auf Elfmeter.

Werder Bremen und der FC Bayern rühren mit einem packenden Pokalkampf die Werbetrommel für den deutschen Fußball. Dass das sensationelle Treiben auf dem Rasen durch einen fragwürdigen Elfmeter kurz vor Schluss in den Schatten gestellt wird, ist bedauerlich. Dabei ist der Pfiff von Schiedsrichter Daniel Siebert keine klare Fehlentscheidung. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

Bundesliga

Thiago arbeitete drei Jahre lang mit Pep Guardiola (r.) zusammen beim FC Bayern.

Nach einer Hinrunde voller Sorgen und Selbstzweifel steuert der FC Bayern dem nächsten nationale Double entgegen. Für Thiago Alcantara nichts Neues. Der spanische Mittelfeldstratege steht in seinen fünf Jahren beim deutschen Rekordmeister bei elf nationalen Titeln. Zufrieden gibt er sich damit aber nicht. Thiago sehnt sich nach der Champions League. Umso enttäuschter geht er mit der Art und Weise des Ausscheidens gegen den FC Liverpool um. 

Bundesliga

Luka Jovic spielt seit 2017 bei Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt hat Luka Jovic fest für eine einstellige Millionensumme von Benfica Lissabon verpflichtet, könnte ihn im Sommer aber gewinnbringend weiterverkaufen. 

Europa League

Sebastian Rode und Eintracht Frankfurt stehen im Europa-League-Halbfinale.

Lange hatte Sebastian Rode keinen Spaß mehr am Fußball, weil ihm die Ersatzbänke von Bayern München und Borussia Dortmund oder aber sein Körper im Weg standen. Seit seiner Rückkehr zu Eintracht Frankfurt im vergangenen Januar blüht der Abgeschriebene wieder auf. Dass das nicht nur ihm selbst gut tut, wurde spätestens beim Europa-League-Coup der Hessen gegen Benfica Lissabon deutlich. 

Europa League

Danny da Costa und Eintracht Frankfurt stehen im Europa-League-Halbfinale.

Nach dem sensationellen Triumph über Benfica Lissabon steht Eintracht Frankfurt im EL-Halbfinale. Danny da Costa sprach anschließend über seine Gefühlslage - und erzählte, dass seine Gegenspieler die EL-Regularien nicht ganz so gut kannten. 

Champions League

Lionel Messi schaltete Manchester United im Alleingang aus.

Der FC Barcelona ist dank Lionel Messi ins Halbfinale der Champions League eingezogen. Der Argentinier traf beim 3:0 (2:0) gegen Manchester United binnen vier Minuten doppelt. Die Red Devils machten nur in der Anfangsphase Anstalten, die 0:1-Pleite im Hinspiel aufzuholen. 

Champions League

Emre Can spielt aktuell bei Juventus Turin.

Can spricht über das Leben in der Blase Profifußball. Über die Fake-Welt Social Media. Über zu viel Geld. Über richtige Arbeit auf dem Bau. Und über seine größte Leidenschaft außerhalb des Rasens. 

Europa League

Amin Younes (l.) verteidigt Joachim Löw.

Vor dem Viertelfinale in der Europa League gegen den FC Arsenal (heute ab 21 Uhr LIVE auf DAZN) spricht Amin Younes im exklusiven Interview mit SPOX und Goal über sein neues Leben in Italien. Der Profi des SSC Neapel verrät, warum er immer gut gelaunt aufsteht. Er berichtet von Küsschen in der Kabine, leckerer Pasta, Idioten im Stadion und einem belgischen Spaßvogel, der sich hin und wieder als Wohnungsvermittler versucht. Und er verteidigt Carlo Ancelotti, Joachim Löw und Oliver Bierhoff. 

Champions League

Emre Can möchte zurück ins DFB-Team.

Emre Can spricht im Interview über Rassismus, sein Leben bei Juventus und die jüngste Nichtnominierung für die deutsche Nationalmannschaft. 

Bundesliga

Niko Kovac ist trotz des 5:0-Sieg über den BVB nicht frei von Kritik.

Niko Kovac verbuchte mit dem 5:0 gegen Borussia Dortmund seinen bislang größten Sieg als Trainer des FC Bayern. Beim TV-Auftritt von Karl-Heinz Rummenigge bei Jörg Wontorra wurde jedoch deutlich: Die internen Zweifel an dem 47-Jährigen haben weiterhin Bestand. 

Bundesliga

Huub Stevens war nach der Pleite gegen Frankfurt außer sich.

Schalke 04 hat einen weiteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt kassiert, Eintracht Frankfurt einen weiteren Schritt in Richtung Champions League gemacht. Nach dem dramatischen 1:2 (1:1) in der Veltins Arena war aber nicht die Tabellensituation, sondern Schiedsrichter Sascha Stegemann das Gesprächsthema Nummer eins. Schalke-Coach Huub Stevens beschuldigte Stegemann, nachdem dieser wegen eines vermeintlichen Handspiels von Daniel Caligiuri in der Nachspielzeit auf Strafstoß für die Hessen entschieden hatte. 

DFB-Pokal

Angeführt von dem eingewechselten Robert Lewandowski hat der FC Bayern eine Blamage im DFB-Pokal verhindert und mit Ach und Krach die Runde der letzten Vier erreicht. In einem verrückten Viertelfinale setzte sich der lange in Unterzahl spielende Rekordmeister nach einem 1:2-Pausenrückstand mit 5:4 gegen den 1. FC Heidenheim durch. 

Bundesliga

Marcel Schäfer (l.) sucht nach einem Nachfolger für Trainer Bruno Labbadia.

Fehlende Identifikation mit dem VfL Wolfsburg konnte man Marcel Schäfer noch nie nachsagen. Zehn Jahre lang trug der gebürtige Aschaffenburger das Trikot der Wölfe, ehe er nach nur einer Saison in den USA im vergangenen Sommer als Sportdirektor zu den Niedersachsen zurückkehrte. 

DFB-Team

Manuel Neuer trug gegen Holland mit Weltklasseparaden seinen Teil zum Sieg bei.

Viele wollten ter Stegen zum Start der EM-Quali gegen die Niederlande im Tor der Nationalmannschaft sehen. Löw aber schenkte einmal mehr Neuer sein Vertrauen. Der zahlte es dem Bundestrainer eindrucksvoll zurück. 

DFB-Team

Die DFB-Auswahl erwies sich beim Sieg in Amsterdam als homogenes Team.

Das DFB-Team gewinnt erstmals seit eineinhalb Jahren in der Fremde. Der späte Sieg zum Auftakt der EM-Quali gegen Oranje stärkt vor allem den Bundestrainer. Gleichwohl wurde deutlich: Der Umbruch wird seine Zeit brauchen. 

DFB-Team

Deutschland hat mit 3:2 in den Niederlanden gewonnen.

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen Traum-Start in die EM-Qualifikation hingelegt. Im Klassiker gegen die Niederlande kam die Elf von Joachim Löw nach einer 2:0-Pausenführung ins Straucheln, setzte sich am Ende aber mit 3:2 durch. 

DFB-Team

Toni Kroos ist Deutschlands Fußballer des Jahres 2018.

Joachim Löw hält vor dem ersten EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande ein Plädoyer für Toni Kroos. Für den in der Kritik stehenden Mittelfeldspieler von Real Madrid ist das Duell mit dem Nachbarn trotzdem eine bedeutende Standortbestimmung. Seine Konkurrenten scharren mit den Hufen. 

DFB-Team

Leroy Sane startet im DFB-Team durch.

Im vergangenen Jahr noch nicht für reif genug befunden, ist Leroy Sane vor dem Start in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande unverzichtbar für das DFB-Team. Das wird auch an dem beschämenden Rassismus-Vorfall am Rande des Spiels gegen Serbien deutlich. 

DFB-Team

Joshua Kimmich bedankt sich nach dem Spiel bei den Zuschauern für die Unterstützung.

Beim Länderspiel in Wolfsburg wird der Bruch zwischen den deutschen Fans und dem DFB einmal mehr deutlich. Die Hauptverantwortung für die Friedhofsstimmung trägt nach wie vor der Verband. So mancher Eventzuschauer, der ins Stadion geht, um das eigene Team auszupfeifen, sollte sich aber auch selbst hinterfragen. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Kerry Hau. 

DFB-Team

Ilkay Gündogan trug gegen Serbien die Kapitänsbinde.

Vor der WM in Russland wurde Ilkay Gündogan noch von den deutschen Fans ausgepfiffen und ausgebuht. Seine Zukunft im DFB-Team stand wegen der viel diskutierten Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf der Kippe. Keine zehn Monate später ist alles anders. 

DFB-Team

Deutschland spielte gegen Serbien nur 1:1.

Drei Weltmeister sind raus, die jungen Wilden drängen sich auf: Hinsichtlich des Personals hat sich beim DFB-Team im neuen Länderspiel-Jahr einiges geändert. Die Probleme, und das zeigte das 1:1 gegen Serbien in aller Deutlichkeit, sind aber immer noch dieselben. 

DFB-Team

So richtig zufrieden waren die Nationalspieler nach dem 1:1 nicht.

Deutschland hat im zweiten Spiel nach der WM 2018 den ersten Sieg feiern dürfen. Im Testspiel in Sinsheim kam die DFB-Elf gegen Peru nach Rückstand noch zu einem 2:1 (1:1). 

Primera Division

Zinedine Zidane (l.) baut auf Keylor Navas.

Real Madrids Präsident Florentino Perez gesteht dem zurückgekehrten Trainer Zinedine Zidane mehr Entscheidungsmacht zu als in dessen erster Amtszeit. Der sendet mit dem Wechsel von Thibaut Courtois auf Keylor Navas zwischen den Pfosten umgehend ein erstes Machtsignal. 

DFB-Team

Maximilian Eggestein (l.) ist neu im DFB-Team.

Maximilian Eggestein ist neben Niklas Stark und Lukas Klostermann der dritte Neuling im Kader des DFB-Teams für die kommenden Länderspiele gegen Serbien (20. März) und die Niederlande (25. März). Der Mittelfeldmann von Werder Bremen steht dieser Tage aber nicht nur wegen seiner Nominierung im Fokus. 

Europa League

Frankfurt wahrt mit dem Einzug ins Viertelfinale die Ehre der Bundesliga. Vielmehr dient der Triumph über Inter aber als Beleg dafür, die Hessen zum ganz großen Wurf fähig sind. 

Europa League

Luka Jovic traf zur frühen Führung der Frankfurter Eintracht.

Die "Adler-Invasion" geht weiter: Eintracht Frankfurt hat sich für das Viertelfinale der Europa League qualifiziert. Dank eines feinen Treffers von Luka Jovic setzte sich die Mannschaft von Adi Hütter mit 1:0 (1:0) im Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand durch. 

Primera Division

Haben Gareth Bale und Marcelo noch eine Zukunft bei Real Madrid?

Trainer Santiago Solari droht durch den umstrittenen Jose Mourinho ersetzt zu werden, Kapitän Sergio Ramos gerät mit Präsident Florentino Perez aneinander und der erste Star schmiedet schon einen Fluchtplan: Die Stimmung bei Real Madrid ist nach dem Fiasko im Champions-League-Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam vergiftet. Wie geht es weiter? 

Europa League

Filip Kostic wechselte im vergangenen Sommer vom Hamburger SV zu Eintracht Frankfurt.

Vor der Saison noch als "Nottransfer" abgestempelt, blüht HSV-Profi Filip Kostic bei seinem Leih-Klub Eintracht Frankfurt in ungewohnter Rolle auf. Nicht nur Trainer Adi Hütter gebührt ein großer Anteil an der herausragenden Entwicklung des Serben, der vor dem Europa-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand (heute ab 18.55 Uhr LIVE auf DAZN und im LIVETICKER) zu den Schlüsselspielern der Hessen zählt. 

Champions League

Paris Saint-Germain scheiterte zum dritten Mal in Folge im Achtelfinale der Champions League

Paris Saint-Germain verpasst zum dritten Mal in Folge den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. Das 1:3 gegen Manchester United versetzt den ganzen Verein in eine Schockstarre. Trainer Thomas Tuchel ist ratlos. Um seinen Job muss er jedoch nicht bangen. 

DFB-Team

Joachim Löw plant fortan ohne Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller.

Nach dem WM-Desaster in Russland kündigte Bundestrainer Joachim Löw einen personellen Umbruch im DFB-Team an. Acht Monate später setzt der Bundestrainer sein Versprechen in die Tat um und sortiert mit Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller drei Weltmeister auf einen Schlag und ohne Aussicht auf eine Rückkehr aus. Die Entscheidung ist konsequent, die Art und Weise ihrer Verkündung allerdings weder glücklich noch der Verdienste des Bayern-Trios würdig. Ein Kommentar von SPOX-Reporter Kerry Hau. 

Champions League

Mario Götze kommt in dieser Saison auf 24 Pflichtspieleinsätze für den BVB.

Nach Anlaufschwierigkeiten unter Lucien Favre hat Mario Götze Paco Alcacer im Sturmzentrum des BVB verdrängt. Allerdings stellt sich nicht nur vor dem Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur die Frage, ob die neue Rolle des 26-Jährigen Zukunft hat. 

Primera Division

Sergio Reguilon sorgt bei Real Madrid für Furore.

Bis vor einem Jahr stand er sogar noch in der Fankurve des Estadio Santiago Bernabeu. Heute ist Sergio Reguilon mehr als nur ein Bestandteil des Starensembles von Real Madrid. 

Bundesliga

Kingsley Coman verletzte sich gegen Hertha BSC.

Die Verletzungsseuche von Kingsley Coman nimmt ihren Lauf. Der 22 Jahre alte Flügelstürmer droht dem FC Bayern wegen eines Muskelfaserrisses mehrere Wochen lang zu fehlen - aller Wahrscheinlichkeit nach auch im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den FC Liverpool. SPOX und Goal haben sich bei einem Fachmann erkundigt. 

Carabao Cup

Maurizio Sarri droht das Aus beim FC Chelsea.

Die Niederlage des FC Chelsea im englischen Ligapokal gegen Manchester City gerät wegen der verweigerten Auswechslung von Blues-Keeper Kepa Arrizabalaga zur Nebensache. Sein Trainer Maurizio Sarri tobte an der Seitenlinie, sprach wie Arrizabalaga im Nachhinein aber von einem Missverständnis. So recht abnehmen wollte ihm das niemand. 

Bundesliga

Vor allem Jadon Sancho brachte Borussia Dortmund am Sonntagabend zurück in die Erfolgsspur.

Borussia Dortmund wankt, fällt aber nicht. Das 3:2 über Bayer Leverkusen liefert nicht nur den Beweis dafür, dass sich die Mannschaft von Lucien Favre dem Druck im Meisterschaftskampf mit dem wieder erstarkten FC Bayern erwehrt. Sie zeigt auch, dass es ohne den zuletzt schmerzlich vermissten Marco Reus geht. Der Kapitän dürfte im nächsten Spiel aber wieder zur Verfügung stehen - und dem überragenden Jadon Sancho Offensivarbeit abnehmen. 

Bundesliga

Borussia Dortmund setzte sich am 23. Spieltag gegen Bayer Leverkusen durch.

Borussia Dortmund hat im Kampf um die deutsche Meisterschaft ein Erfolgserlebnis gefeiert. Am 23. Bundesliga-Spieltag schlug die Mannschaft von Lucien Favre Bayer Leverkusen mit Ex-BVB-Coach Peter Bosz trotz eines wackligen Auftritts mit 3:2 (2:1) und stellte den Drei-Punkte-Vorsprung auf den FC Bayern wieder her. 

Bundesliga

Javi Martinez köpfte das Bayern-Tor in der 62. Minute.

Der FC Bayern hat den Druck auf Dortmund mit einem Heimsieg gegen Hertha BSC erhöht. Die Leistung des Rekordmeisters war jedoch durchwachsen, zudem gibt's Verletzungsprobleme. 

Champions League

Kaum ein Durchkommen: Die Spieler des FC Bayern machten es Naby Keita und Co. alles andere als einfach.

Der FC Bayern hat sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale verschafft. Der deutsche Rekordmeister erkämpfte sich beim FC Liverpool an der Anfield Road ein 0:0. 

Bundesliga

Auf der Hut: Kevin Trapp präsentierte sich in starker Verfassung.

Borussia Mönchengladbach verliert die Tabellenspitze der Bundesliga immer mehr aus den Augen. Am 22. Spieltag kam die Mannschaft von Dieter Hecking trotz einiger guter Chancen nicht über ein 1:1 (1:0) bei Eintracht Frankfurt hinaus. 

NBA

Toni Kroos ist leidenschaftlicher Basketball-Fan und drückt den Dallas Mavericks in der NBA die Daumen.

Toni Kroos kommt mit Real Madrid nach einem durchwachsenen Saisonstart immer besser in Fahrt. In der Primera Division liegen die Königlichen nur noch sechs Zähler hinter dem FC Barcelona und in der Champions League steht das Starensemble vor dem Einzug ins Viertelfinale. Nichtsdestotrotz bleibt für Kroos weiterhin Zeit für seine zweite große Leidenschaft: die NBA. 

Europa League

Kevin Trapp ist bis zum Sommer an Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

In der vergangenen Saison vegetierte er noch wie ein Häufchen Elend auf der Ersatzbank von Paris Saint-Germain vor sich hin. Dass Kevin Trapp mittlerweile wieder zu den besten Torhütern Deutschlands zählt, hat er vor allem Eintracht Frankfurt zu verdanken. Nicht zuletzt deshalb stehen die Chancen der Hessen vor dem Auftakt in die K.o.-Runde der Europa League gegen Schachtar Donezk (ab 21 Uhr LIVE auf DAZN und im LIVETICKER) gut, den 28-Jährigen im Sommer fest zurück an den Main zu holen. 

DFB

Oliver Bierhoff will mehr "Bolzplatzmentalität".

Bereits Anfang 2018 kündigte Oliver Bierhoff tiefgreifende Reformen im deutschen Fußball an. Knapp acht Monate nach dem WM-Debakel von Russland präsentieren der Direktor und sein Team neue Ideen, die den DFB zurück an die Weltspitze bringen sollen. Hauptsächlich betroffen: die festgefahrene Ausbildung talentierter Kinder. 

Champions League

Toni Kroos spielt seit 2014 bei Real Madrid.

Nach einer krisengeplagten Hinrunde kommt Real Madrid pünktlich zur Prime-Time der Saison immer besser in Fahrt. Das 3:1 im Stadtderby gegen Atletico war für das Starensemble um Toni Kroos bereits das siebte Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage, der Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona beträgt nach dessen torlosem Remis bei Athletic Bilbao nur noch sechs Punkte. 

Bundesliga

Lucas Hernandez steht noch bis 2024 bei Atletico unter Vertrag.

Der FC Bayern München warb in der zurückliegenden Wintertransferperiode um Lucas Hernandez. Eine Verpflichtung kam jedoch nicht zustande. Jetzt erklärt der Abwehrspieler von Atletico Madrid, warum - und kündigt eine baldige Entscheidung über seine Zukunft an. Dass den Spaniern aus finanzieller Sicht aktuell die Hände gebunden sind, erhöht die Chancen des deutschen Rekordmeisters.

 

Premier League

Antonio Rüdiger überzeugt in dieser Saison auf ganzer Linie beim FC Chelsea.

Antonio Rüdiger ist beim FC Chelsea Everybody's Darling. Die Fans verehren ihn, in der Mannschaft trumpft er als neuer Abwehrchef auf - und empfiehlt sich damit auch für höhere Aufgaben im DFB-Team. 

Primera Division

Real Madrid und der FC Barcelona trennten sich im Clasico 1:1.

Nach dem umkämpften 1:1 im Hinspiel ist das Halbfinale der spanischen Copa del Rey zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid vollkommen offen. Vor allem die in den vergangenen Monaten krisengeplagten Madrilenen gehen gestärkt aus dem ersten Clasico des neuen Kalenderjahres hervor. Sorgenkinder hat Real-Coach Santiago Solari trotzdem noch - ebenso wie sein Gegenüber Ernesto Valverde. SPOX und Goal liefern die fünf wichtigsten Erkenntnisse. 

Primera Division

Vinicius Junior wechselte vor der Saison zu Real Madrid.

Als der FC Barcelona Real Madrid im letzten Clasico mit 5:1 verprügelte, fristete Vinicius Junior noch sein Dasein auf der Tribüne des Camp Nou. Drei Monate später ist der 18-jährige Brasilianer nicht mehr aus der Startformation der Königlichen wegzudenken - und steht symbolhaft für die Hoffnungen der Fans, das schwierige erste Jahr der Ära nach Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane doch noch versöhnlich zu beenden. 

Bundesliga

Joshua Kimmich erlebte gegen Bayer Leverkusen einen Tag zum Vergessen.

Bei der Pleite gegen Bayer Leverkusen werden einmal mehr die Probleme des FC Bayern mit Mannschaften deutlich, deren Stärken im Pressing und Umschaltspiel liegen. Ausgerechnet der für gewöhnlich zuverlässige Joshua Kimmich macht im defensiven Mittelfeld einen überforderten Eindruck und wirft die Frage auf: Ist seine Lieblingsposition in Topspielen wirklich die richtige für ihn? 

Bundesliga

SPOX zeigt die Erkenntnisse der Wintertransferperiode.

Die Wintertransferperiode in der Bundesliga ist beendet. Während die Verantwortlichen des FC Bayern im Gegensatz zu den Entscheidern von Eintracht Frankfurt ihren Worten (noch) keine Taten folgen ließen und Schalke 04 versäumte, eine Großbaustelle zu schließen, fand der Hype um England-Talente seine Fortsetzung. 

International

Frenkie de Jong wechselt im Sommer zum FC Barcelona.

Frenkie de Jong hatte die Qual der Wahl. Nahezu jeder europäische Klub mit Rang und Namen war hinter dem Mittelfeld-Juwel von Ajax Amsterdam her, am Ende entschied sich der 21-jährige Niederländer für einen Wechsel zum FC Barcelona. 

Bundesliga

Sebastian Rudy wechselte im Sommer für 16 Millionen Euro vom FC Bayern zu Schalke 04.

Nationalspieler Sebastian Rudy plant keinen vorzeitigen Abschied vom FC Schalke 04. An den Spekulationen um einen Last-Minute-Wechsel zu Manchester City im Winter ist nichts dran. 

Bundesliga

Thiago (re.) erzielte das frühe Führungstor des Rekordmeisters.

Der FC Bayern hat seinen Erfolgslauf in der Bundesliga fortgesetzt. Mit dem 4:1 (1:1) gegen den VfB Stuttgart am 19. Spieltag errang der Rekordmeister seinen siebten Sieg in Folge. 

Bundesliga

Eintracht Frankfurt und Werder Bremen lieferten sich einen heißen Schlagabtausch.

Werder Bremen und Eintracht Frankfurt haben sich nach einem unterhaltsamen Kampf am 19. Spieltag mit 2:2 (1:1) getrennt. Bremen war über weite Strecken die aktivere und bessere Mannschaft, profitierte in der Schlussphase aber von einer fragwürdigen Entscheidung des Unparteiischen. 

Bundesliga

Lucas Hernandez kommt im Winter nicht zum FC Bayern.

Ein Wechsel von Lucas Hernandez zum FC Bayern ist - zumindest im Winter - endgültig vom Tisch. Das bestätigte mit Manuel Garcia-Quilon nun auch der Berater des Abwehrspielers von Atletico Madrid. 

Bundesliga

Hertha BSC und der FC Schalke 04 lieferten sich einen wilden Schlagabtausch.

Hertha BSC und Schalke 04 haben sich nach einem wilden Schlagabtausch am 19. Spieltag 2:2 (2:2) getrennt. Die Gäste aus Gelsenkirchen verspielten eine zweifache Führung - und mussten weitere Verletzte beklagen. 

Premier League

Vor allem die Defensive des FC Liverpool bereitet Jürgen Klopp Sorgen.

Knapp einen Monat vor dem Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Bayern präsentiert sich der FC Liverpool alles andere als sattelfest. Die personellen Probleme in der Defensive machen Jürgen Klopp zu schaffen. Einige spielfreie Tage sollen die spärlich gefüllten Batterien der Reds aufladen. Die größte Schwachstelle lässt sich aber auch damit nicht ausmerzen. 

Primera Division

Kevin-Prince Boateng unterschreibt für den Rest der Saison beim FC Barcelona.

Paukenschlag auf dem Winter-Transfermarkt: Kevin-Prince Boateng wechselt für den Rest der Saison auf Leihbasis von US Sassuolo zum FC Barcelona. Es ist der elfte Verein des Deutsch-Ghanaers. SPOX erklärt den auf den zweiten Blick nicht ganz so überraschenden Überraschungsdeal. 

Bundesliga

Borussia Dortmund gewann mit einer Mischung aus Abgezocktheit und Glück gegen RB Leipzig.

Borussia Dortmund erkämpft sich mit dem 1:0 bei RB Leipzig drei wichtige Punkte zum Rückrundenstart und hält den immer giftigeren Verfolger aus München auf Distanz. Dass es auch ohne Kapitän Marco Reus klappt und die Mannschaft von Lucien Favre sogar den personellen Engpass in der Innenverteidigung verkraftet, ist ein meisterliches Statement. Ganz ohne Glück geht es beim Spitzenreiter aber auch nicht. 

Bundesliga

Axel Witsel (l.) erzielte das 1:0 für Borussia Dortmund gegen RB Leipzig.

Borussia Dortmund hat einen Rückrunden-Start nach Maß gefeiert und seine Spitzenposition in der Bundesliga gefestigt. Am 18. Spieltag behauptete sich das Team von Lucien Favre dank eines Treffers von Axel Witsel mit 1:0 (1:0) bei RB Leipzig und wahrte seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Bayern München . 

Bundesliga

Beim FC Bayern ist der Kampf um die Stammplätze voll entbrannt.

Vor dem Start in die Bundesliga-Rückrunde bei der TSG Hoffenheim (Freitag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) bekräftigt Bayern Münchens Trainer Niko Kovac, seinem vor Jahresende ausgerufenenen Rotationsstopp treu bleiben zu wollen. Das heißt allerdings nicht, dass sich die Elf des BVB-Jägers bis zum Saisonende von allein aufstellt. 

Live-Stream
7. Spieltag
8. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Bundesliga, 8. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
ENG
SPA
ITA
FRA

Premier League, 7. Spieltag

Primera Division, 7. Spieltag

Serie A, 7. Spieltag

Ligue 1, 9. Spieltag