Mehrsport

Die 10 bestverdienenden Sportler der Welt

Von SPOX Österreich
Eine ständige Debatte im Weltfußball: Wer ist der bessere Spieler: Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi?
© getty

Profi-Sportler aus den besten Ligen der Welt sind einem breiten Publikum bekannt. Sie verbindet, dass sie nicht nur unglaublich talentiert und gut in ihrem Sport sind. Auch sind sie darüber hinaus noch reich und verdienen jedes Jahr aufs Neue Millionenbeträge. Die Millionen haben die Sportler aber nicht nur dem Vertrag bei ihrem Verein oder den Preisgeldern bei Siegen zu verdanken.

Wer sich nun fragt, was Sportler denn noch so reich macht, der bekommt jetzt eine Antwort. Denn ein Lottogewinn oder das Spielen im Online Casino ist es nicht. Auch wenn sicher der ein oder andere Sportler schon mal online gezockt und zum Beispiel als Zahlungsart seine Paysafecard in Online Casinos eingesetzt hat. Die Athleten haben andere Wege gefunden, ihr Geld zu vermehren.

Der Großteil des Vermögens der meisten großen Sportsmänner/ - frauen kommt nämlich aus ihren Werbedeals. Diese Zahlungen übersteigen meist noch das Geld, das sie von ihren Vereinen oder durch Match-Gewinne erhalten. Das US-Magazin Forbes stellt jedes Jahr eine Auflistung der reichsten Sportler zur Verfügung. Diese gibt interessante Einblicke in die Einnahmen der Stars.

Das sind die 10 Sportler mit dem höchsten Einkommen im Jahr 2019

1. Lionel Messi, 127 Millionen US-Dollar

Er taucht nicht nur auf dem vierten Platz der Liste der bestbezahlten Prominenten des Jahres 2019 auf, sondern er ist auch der reichste Sportler der Welt: Lionel Messi. 127 Millionen US-Dollar hat der argentinische Fußballspieler, der beim FC Barcelona unter Vertrag steht, im Jahr 2019 verdient. Davon stammen 92 Millionen US-Dollar aus seinem vertraglich vorgesehenen Lohn für das Fußballspielen und den zusätzlichen Preisgeldern. Hinzu kamen noch 35 Millionen US-Dollar aus Werbeverträgen zum Beispiel mit Adidas.

2. Cristiano Ronaldo, 109 Millionen US-Dollar

Ebenfalls Fußballer, ebenfalls weltbekannt - die Rede ist von Cristiano Ronaldo. Der gebürtige Portugiese hat im Jahr 2018 nach neun Jahren beim spanischen Erstligisten Real Madrid zu dem italienischen Verein Juventus Turin gewechselt. 65 Millionen US-Dollar hat er im Jahr 2019 mit dem Fußball verdient. 44 Millionen US-Dollar kamen noch über Werbeverträge hinzu, zum Beispiel aus seinem lebenslangen Deal mit Nike. Über die Jahre gerechnet wird er alleine mit dieser Partnerschaft 1 Milliarde US-Dollar verdienen.

3. Neymar, 105 Millionen US-Dollar

Der brasilianische Fußballer Neymar hat im Jahr 2019 75 Millionen US-Dollar durch den Fußball und 30 Millionen US-Dollar durch Werbeverträge verdient. Zu seinen Werbepartnern gehörten bislang diese Konzernriesen:

  • Nike
  • Red Bull
  • Gillette
  • Panasonic
  • L'Oreal

2017 wechselte Neymar vom FC Barcelona zum französischen Erstligisten Paris Saint-Germain. Der Transfer war der teuerste der bisherigen Fußballgeschichte mit 263 Millionen US-Dollar.

4. Saúl "Canelo" Alvarez, 94 Millionen US-Dollar

Der mexikanische Profiboxer Saúl Alvarez mit dem Kampfnamen Canelo (Spanisch für Zimt) hat sein Vermögen im Jahr 2019 fast ausschließlich über den Sport gemacht. 92 Millionen US-Dollar flossen unter anderem durch die Gewinne von Boxkämpfen auf sein Konto. 2 Millionen US-Dollar kamen noch zusätzlich durch Werbeverträge hinzu.

5. Roger Federer, 93,4 Millionen US-Dollar

Mit 7,4 Millionen US-Dollar kann der Schweizer Tennisspieler Roger Federer nur einen kleinen Teil seiner Einnahmen durch den Sport verbuchen. Die weiteren 86 Millionen US-Dollar, die er im Jahr 2019 verdient hat, kamen aus seinen Werbedeals, die er mit namhaften Firmen hat:

  • Mercedes Benz
  • Rolex
  • Credit Suisse
  • Uniqlo

Mit seinem Geld tut er aber auch viel Gutes. Seine Stiftung, die "Roger Federer Foundation", unterstützt seit 2003 die Förderung der Bildung von benachteiligten Kindern in Afrika.

6. Russell Wilson, 89,5 Millionen US-Dollar

American Football-Spieler Russell Wilson verdiente im Jahr 2019 80,5 Millionen US-Dollar mit dem Sport. Weitere 9 Millionen US-Dollar erwirtschaftete er durch Werbedeals. Er hält zahlreiche Rekorde in der NFL, der National Football League, und gilt als einer der besten Quarterbacks der Liga-Geschichte.

7. Aaron Rodgers, 89,3 Millionen US-Dollar

80,3 Millionen US-Dollar hat der 36-Jährige American Football-Spieler Aaron Rodgers im Jahr 2019 über den Sport gemacht. Weitere 9 Millionen US-Dollar kamen unter anderem aus seinem Werbevertrag mit Adidas. Das macht ihn mit einem Jahreseinkommen von 89,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 zum siebtreichsten Sportler der Welt. Im selben Jahr zählt er ebenso zu reichsten aller Prominenten und belegt auf dieser Liste den 16. Platz.

8. LeBron James, 89 Millionen US-Dollar

Der US-Basketballer LeBron James gehört zu den Sportlern mit dem größten Gesamtvermögen der Welt - 730 Millionen US-Dollar waren es im Jahr 2018. Alleine im darauf folgenden kamen wieder 89 Millionen US-Dollar dazu. 36 Millionen verdiente er bei den Los Angeles Lakers im Jahr 2019, weitere 53 Millionen US-Dollar kamen noch über Werbeverträge hinzu. Deals hatte und hat er unter anderem mit Coca-Cola, Nike, Kia Motors und dem Kofferhersteller Rimowa.

9. Stephen Curry, 79,8 Millionen US-Dollar

US-Amerikaner Stephen Curry ist ebenfalls Basketballer und spielt für die Golden State Warriors. 37,8 Millionen US-Dollar hat er 2019 mit dem Basketball verdient und 42 Millionen mit Werbeverträgen, darunter mit den Firmen Palm und Rakuten. Seine eigene Firma SC30 kümmert sich um diese Werbeverträge, seine Investments und um Spenden für wohltätige Zwecke.

10. Kevin Durant, 65,4 Millionen US-Dollar

Kevin Durant spielt für die Brooklyn Nets und hat dort einen Vierjahresvertrag über insgesamt 164 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2019 hat er 30,4 Millionen Dollar mit dem Basketballspielen verdient und weitere 35 Millionen aus Werbedeals. Auch als Investor ist er dick im Geschäft und steckt sein Geld in mehr als 30 Firmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung