Fussball

Dominik Wydra wechselt zu Eintracht Braunschweig

Von SPOX Österreich
Dominik Wydra könnte in der österreichischen Bundesliga auflaufen

Dominik Wydra hat bei Eintracht Braunschweig unterschrieben. Der Vertrag des Ex-Rapid-Kickers läuft bis 2022.

Dominik Wydra wird der 2. Bundesliga erhalten bleiben. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei zum Aufsteiger Eintracht Braunschweig, nachdem sein Vertrag bei Erzgebirge Aue aufgelöst wurde.

Nun freut er sich auf die neue Herausforderung: "Als gegnerischer Spieler bin ich mehrfach in Braunschweig aufgelaufen, die Spiele bei der Eintracht waren immer richtig cool. In den nächsten beiden Jahren möchte ich Vollgas geben und alles reinhauen, dass die Saison erfolgreich endet und wir möglichst früh den Klassenerhalt schaffen", so der Mittelfeldspieler auf der Vereins-Website.

Wydra spielte schon längere Zeit mit dem Gedanken, zu wechseln. Im Winter wünschte sich der Kicker mehr Einsatzzeiten, bekam in dieser Saison insgesamt jedoch nur fünfmal die Chance. Zwischenzeitlich soll laut Medienbericht auch SKN St. Pölten interessiert gewesen sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung