Cookie-Einstellungen
Fussball

Teamchefsuche: Markus Schopp bestätigt Gespräche mit Peter Schöttel

Von SPOX Österreich
Markus Schopp.

Der ÖFB fahndet nach einem Nachfolger für Ex-Teamchef Franco Foda. Dabei wurden auch Gespräche mit Sturm-Legende Markus Schopp geführt.

Nach Gesprächen mit Peter Stöger (ohne Verein) und Andreas Herzog (Admira Wacker) rückt nun auch Markus Schopp in den Fokus des ÖFB. Das bestätigt der 48-Jährige bei Sky.

„Ja, ich habe mit dem Peter Schöttel ein Gespräch gehabt“, so Markus Schopp. „Es war ein sehr informatives, aber sehr interessantes Gespräch. Austausch mit dem Peter ist in der Vergangenheit schon öfter erfolgt, das ist jetzt nichts außergewöhnliches. Es war einfach von seiner Seite ein Update, wie es bei mir ausschaut, wie meine Situation mit dem FC Barnsley ist – und mehr war es nicht.“

Schopp weiter: „Er hat wohl das gleiche mir gesagt, wie den anderen Kandidaten: Dass er sehr viele Gespräche führen wird. Irgendwann wird es eine Entscheidung geben. Der Teamchefjob ist für jeden Trainer erstrebenswert, auch wenn es ein anderes Arbeiten wie beim Klub ist.“

Die für den gestrigen Freitag angesetzte ÖFB-Präsidiumssitzung wurde derweilen auf nächsten Donnerstag verschoben. "Leider liegt der Peter Schöttel mit Fieber im Bett, daher gibt's noch keine Neuigkeiten", sagt ÖFB-Präsident Gerhard Milletich zum ORF. "Ich weiß auch nichts. Aber Schöttel hat sehr viele Gespräche geführt, er dürfte ein klares Bild haben, wie wir uns neu aufstellen können. Wir haben den neuen Termin jetzt auf auf den Donnerstag gelegt."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung