Cookie-Einstellungen
Fussball

Feldhofer über auslaufende Rapid-Verträge: "Müssen uns einen Weg überlegen"

Von SPOX Österreich
Ferdinand Feldhofer
© getty

Im Sommer laufen satte 15 Rapid-Verträge aus - darunter zahlreiche Leistungsträger. Nun äußert sich Neo-Rapid-Trainer Ferdinand Feldhofer zur prekären Kadersituation.

Im Sommer enden die Verträge des halben Rapid-Kaders. Darunter wichtige Spieler wie Ercan Kara, Maximilian Ullmann, Filip Stojkovic, oder Talent Leo Greiml.

„Man kann es negativ sehen oder positiv. Ich bin es schon gewohnt von meinen letzten Stationen. Dort sind auch viele Verträge immer ausgelaufen. Da hatte ich meistens eine Doppelfunktion als Trainer und Sportdirektor. Jetzt wird mir da vieles abgenommen durch eine Scoutingabteilung und einem Sportdirektor. Wir müssen uns da einen Weg überlegen, wie wir uns die Zukunft gemeinsam vorstellen. Das muss ja nicht immer schlechter werden“, sagt Feldhofer bei Sky.

Mit Kara und Taxi Fountas bricht wohl das Sturmzentrum weg: „Es muss für beide Parteien passen. Veränderungen müssen nicht immer negativ sein.“

Insgesamt zeigt sich Feldhofer vom Kader „überzeugt“. Kein Wunder - in den ersten drei Spielen gelangen zwei Siege und ein Unentschieden, auch wenn nicht alle Leistungen atemberaubend waren.

Feldhofer: "Wünsche mir, dass der ganze Kader gehalten wird, aber..."

„Ich wünsche mir natürlich, dass der ganze Kader gehalten wird und wir noch was dazu holen, aber es ist nicht immer ein Wunschkonzert. Dementsprechend muss man dann schauen, was wirklich möglich ist“, so Feldhofer. „Ob Spieler gehalten werden können oder es sinnvoll ist, wenn man jemanden verkauft. Da haben wir jetzt in den nächsten Tagen Zeit, um daran zu arbeiten.“

Vor der Winterpause überwiegt nun bei Feldhofer bereits die Vorfreude aufs Frühjahr. „Wir starten mit einem K.O. Spiel im Cup, dann vier wichtige Spiele für das obere Playoff und dann ein europäisches Spiel. Demnach geht es Schlag auf Schlag. Wir werden uns sehr gut vorbereiten, damit wir auch diese Aufgaben bewältigen können“, prognostiziert Feldhofer. „Rapid hat sich schon was überlegt mit meiner Verpflichtung. Ich will einfach meine Handschrift schnellstmöglich integrieren und dementsprechend werden wir auch agieren.“

Diese Rapid-Verträge enden im Sommer 2022

  • Ercan Kara
  • Taxiarchis Fountas
  • Filip Stojkovic
  • Maximilian Ullmann
  • Leo Greiml
  • Richard Strebinger
  • Thorsten Schick
  • Maximilian Hofmann
  • Kelvin Arase
  • Srdjan Grahovic
  • Tierno Ballo
  • Christopher Dibon
  • Dalibor Velimirovic
  • Bernhard Unger
  • Philipp Schobesberger
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung