Cookie-Einstellungen
Fussball

Thierno Ballo bei Rapid Wien: "Die Startelf ist mein Ziel"

Von SPOX Österreich
Thierno Ballo

Im Finish des Transferfensters lieh der SK Rapid Offensivspieler Thierno Ballo vom FC Chelsea aus. Der 19-Jährige will nun im Männerfußball Fuß fassen.

In seiner bisherigen Karriere sammelte der offensive Mittelfeldspieler Einsätze für die zweite Mannschaft des FC Chelsea und alle Nachwuchsauswahlen des ÖFB-Teams.

Für die U21 hält Ballo bei drei Treffern in sechs Spielen, für einen Einsatz im Profifußball reichte es bisher aber noch nicht. Das soll sich nun in Hütteldorf ändern.

"Kann sein, dass es im Erwachsenenfußball nicht einfach wird. Aber ich werde Gas geben, will immer zeigen, dass ich bereit bin", sagt Ballo zur Kronen Zeitung. Ballo kann in der Offensive überall eingesetzt werden, spielte zuletzt aber mehr als Zehner.

"Hier gibt's viel Konkurrenz - aber ich will in die Startelf. Das ist mein Ziel", legt Ballo seinen Plan offen. "Herr Kühbauer haben mir gegenüber betont, dass sie mich gerne haben wollen, dass ich hier zeigen kann, was ich draufhabe.“

Thierno Ballo träumt von Leverkusen-Rückkehr

Ursprünglich kickte Ballo im Nachwuchs des LASK, sein Herzensverein ist aber Bayer Leverkusen, wo er ebenfalls in der Jugend kickte. "Ja, an diesem Klub hängt mein Herz. Ich würde gerne für die Werkself mal in der Bundesliga spielen", so Ballo, der bei Rapid nur leihweise kickt - Rapid verfügt auch über keine Kaufoption.

Was sich die Rapid-Führung vom Neuzugang erwartet, legten Trainer Dietmar Kühbauer und Sportchef Zoran Barisic bei der Verkündung des Transfers offen.

Barisic bezeichnete Ballo als "vielseitig" und sein Talent hätte er "eindrucksvoll unter Beweis gestellt". Aber: "Es wäre vermessen, wenn wir uns von Anfang an gleich Wunderdinge von ihm erwarten würden."

Und Kühbauer will dem Offensivspieler eine Plattform bieten: "Thierno beobachten wir schon über einen längeren Zeitraum, aufgrund seines Talents ist er ein sehr interessanter Spieler. Er möchte den nächsten Entwicklungsschritt bei uns machen und dabei werden wir ihn alle unterstützen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung