Cookie-Einstellungen
Fussball

Christoph Freund über Salzburg-Trainer Jesse Marsch: "Auf uns ist noch kein Verein zugekommen"

Von SPOX Österreich
Jesse Marsch.

Red Bull Salzburg könnte im kommenden Sommer Chefcoach Jesse Marsch verlieren. Zu den Gerüchten rund um die Trainer-Personalie äußerte sich nun Sportdirektor Christoph Freund.

"Es muss ein richtig gutes Gesamtpaket sein, damit er sagt, er geht weg. Er hat ein ruhiges Umfeld, liebt die Arbeit mit jungen Spielern. Er hat richtig Spaß in Salzburg, seine Familie fühlt sich wohl, wir sind erfolgreich", erklärte Freund und ergänzte: "Natürlich ist auch sein Gesamtpaket gut, darum ist er interessant für viele Vereine. Auf uns ist aber noch kein Verein zugekommen."

Dennoch hält sich Salzburgs Sportdirektor mit Zugeständnissen zurück: "Andererseits kann ich auch nicht mit hundert Prozent sagen, er ist nächstes Jahr mein Trainer. Er muss den Weg des Vereins mit voller Überzeugung mitgehen." Freund kann sich bald eintrudelnde Angebote anderer Klubs durchaus vorstellen. Der Vetrag von Marsch läuft im nächsten Jahr ab.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung