Cookie-Einstellungen
Fussball

Austria Salzburg verliert das halbe Stadion

Von SPOX Österreich

Schlechte Nachrichten für Regionalligist Austria Salzburg: Wie die Salzburger Nachrichten berichten, wird das halbe Stadion abgerissen.

Ab 2024 muss Austria Salzburg auf große Teile des Stadions verzichten. Zwar wurden die auslaufenden Verträge bis 2024 verlängert, dann rollen jedoch die Bagger. Weil Wohnungen errichtet werden, müssen Fan-Tribünen abgerissen werden.

"Ab Sommer 2024 haben wir nur noch ein Stadion für maximal 600 Zuschauer und unser Nachwuchs hat keine Trainingsmöglichkeit mehr", sagt Klub-Chef Claus Salzmann zu den Salzburger Nachrichten.

Ein neuer Stadion-Standort wird aber nicht gesucht, wie der Salzburger Bürgermeister Harald Preuner verrät: "Ich wüsste nicht, wo. Bevor man an ein neues Stadion denkt, sollte der Klub schauen, wie man die bestehenden Stadien nutzen kann und ob man da auf eine gemeinsame Nutzung oder eine Kooperation kommt."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung