Fussball

Tätlichkeit gegen Austria Wien: Kelvin Yeboah von WSG Tirol fehlt zwei Spiele

Von APA
Kelvin Yeboah sah im Spiel gegen Austria Wien die rote Karte.

Der Strafsenat der Bundesliga hat am Donnerstag Kelvin Yeboah von WSG Tirol wegen Tätlichkeit und Beschimpfung für ein Spiel unbedingt gesperrt.

Zudem erhielt er ein Spiel bedingt auf sechs Monate. Der Stürmer hatte am Samstag beim 0:1 der Tiroler in der Qualifikationsgruppe bei Austria Wien den am Boden liegenden Benedikt Pichler in den Unterleib gestiegen. Er fehlt damit am Samstag beim Innsbrucker "Rückspiel".

Yeboah kam beim WSG Tirol in der bisherigen Saison auf 21 Spiele und erzielte dabei vier Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung