Fussball

LASK - TSV Hartberg 5:1: Linzer drehen Partie - Steirer fixieren trotzdem oberes Playoff

Von SPOX Österreich
LASK schlug Hartberg.

Der LASK hat nach einem weiteren erfolgreichen Auftritt im Europacup auch in der Bundesliga ein Erfolgserlebnis gefeiert. Die Linzer setzten sich nach zwischenzeitlichem Rückstand zu Hause gegen TSV Hartberg mit 5:1 (0:1) durch. Eine umstrittene, frühe Gelb-Rote Karte für David Cancola brachte die Partie zum Kippen.

Christian Klem brachte den Außenseiter durch einen von Christian Ramsebner unhaltbar abgefälschten Schuss in Führung. Cancola musste dann in der 32. Minute vom Platz, nachdem er Samuel Tetteh gefoult hatte. Allerdings war Cancolas erste Gelbe Karte aus der neunten Minute strittig.

Die Halbzeit brachte dann die Wende: Joao Klauss und Peter Michorl drehten die Partie innerhalb von nur acht Minuten. Joao Klauss traf dann zwei weitere Male, gemeinsam mit Tetteh sorgte er für den 5:1-Endstand.

Valerien Ismael sorgte für Historisches. Der Franzose holte als erster Trainer in der Liga-Geschichte aus seinen ersten 21 Runden 16 Siege. Die Marschrichtung vor dem ÖFB-Cup-Halbfinale gegen Salzburg am Donnerstag stimmt also. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Marvin Potzmann.

Der LASK baute mit dem Sieg die Führung in der Tabelle der Bundesliga auf sechs Punkte aus. Salzburg bestreitet erst am Montagabend die 21. Runde gegen den SCR Altach.

Hartberg musste zwar die achte Niederlage der laufenden Saison hinnehmen, hatte aber trotzdem Grund zum Jubeln: Da die Austria beim SK Sturm nur 1:1 spielte, stehen die Steirer fix im oberen Playoff. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf die Veilchen bei nur noch einer zu spielenden Runde. Die Hartberger fixierten damit auch schon im März den Klassenerhalt.

Weitere Infos folgen.

LASK - TSV Hartberg 5:1 (0:1)

Tore: 0:1 ( 6.) Klem, 1:1 (51.) Klauss, 2:1 (59.) Michorl, 3:1 (61.) Klauss, 4:1 (80.) Tetteh, 5:1 (89.) Klauss

LASK - TSV Hartberg: Stimmen zum Spiel

Christian Klem (Hartberg-Mittelfeldspieler): "Es ist ein komisches Gefühl. Wir freuen uns riesig über das Playoff, so darfst du dich trotzdem nicht präsentieren. Ich schaue einmal, was in der Kabine los ist."

Bundesliga, Tabelle nach den Spielen am Sonntag:

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

 

1.

LASK Linz

21

16

3

2

49:20

29

51

*

2.

Red Bull Salzburg

20

13

6

1

70:23

47

45

*

3.

Rapid Wien

21

11

6

4

45:24

21

39

*

4.

WAC

21

11

4

6

48:25

23

37

*

5.

SK Sturm Graz

21

9

5

7

37:26

11

32

*

6.

TSV Hartberg

21

8

5

8

36:47

-11

29

*

7.

Austria Wien

21

5

9

7

33:36

-3

24

+

8.

SCR Altach

20

6

3

11

31:40

-9

21

+

9.

SV Mattersburg

21

5

3

13

26:51

-25

18

+

10.

FC Admira

21

3

7

11

20:43

-23

16

+

11.

WSG Tirol

21

4

4

13

23:50

-27

16

+

12.

SKN St. Pölten

21

3

7

11

21:54

-33

16

+

* = in der Meistergruppe (Plätze 1-6)

+ = in der Qualifikationsgruppe (Plätze 7-12)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung