Fussball

Berater von Red Bull Salzburgs Dominik Szoboszlai schließt Wechsel aus

Von SPOX Österreich

Dominik Szoboszlai gehört zu den heißesten Aktien Red Bull Salzburgs, nicht erst, seit er zum Stammpersonal beim Serien-Meister gehört. Arsenal, Juventus, Lazio und Co. wurden immer wieder genannt, doch nun schließt sein Berater Matyas Esterhazy einen Wechsel vorerst aus.

Lazio Rom soll es auch gewesen sein, das einen Transfer im Jänner anstrebt. In Verbindung mit dem unglücklichen Valon Berisha, der von einer Rückkehr zu seiner alten Wirkungsstätte träumt, ein vermeintlich perfekter Tausch.

Doch zumindest aus so einem Deal wird vorerst nichts. Szoboszlais Berater Matyas Esterhazy legte sich in einem Interview im ungarischen Fernsehen (vom Kurier aufgeschrieben) auf einen Verbleib fest: "Das Interesse ist nicht neu, es gibt viele Vereine, die sich für Dominik interessieren. Aber wir haben eine Vision für seine Karriere, von der wir nicht abweichen wollen."

Berater von Dominik Szoboszlai: "Es kann bald soweit sein"

Ein Transfer noch vor dem Sommer werde kategorisch ausgeschlossen, man ist mit der Entwicklung und dem Potenzial in Salzburg vollends zufrieden. Dies betonte der Berater ebenfalls: "Die Jahre haben bewiesen, dass wir damals die richtige Entscheidung getroffen haben."

Dies schließt einen baldigen Wechsel aber nicht aus, doch der nächste Schritt ist im Team des 19-Jährigen wohl überlegt: "Wenn er sich in dem Tempo weiterentwickelt wie bisher, kann es bald soweit sein. Wir werden den am besten geeigneten Moment wählen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung