Fussball

Präsident von Sambia gratuliert Patson Daka und Enock Mwepu zur Vertragsverlängerung

Von SPOX Österreich

Red Bull Salzburg hat vor kurzem die Verträge mit seinen Talenten Patson Daka und Enock Mwepu bis 2024 verlängert. Die beiden Kicker genießen im Heimatland Sambia hohe Aufmerksamkeit, so hat sich auch der Präsident über die Unterschrift gefreut.

Auf Twitter schrieb Edgar Chagwa Lungu, Präsident der südafrikanischen Republik: "An Patson Daka und Enock Mwepu, lassen Sie mich Ihnen zur erfolgreichen Vertragsverlängerung mit dem FC Red Bull Salzburg bis Sommer 2024 gratulieren." Und weiter: "Sambia ist stolz auf euch und wünscht euch den größtmöglichen Erfolg. Seid die besten sambischen Botschafter, die ihr nur sein könnt."

Im Hintergrund von Erling Haaland trumpfte Patson Daka in dieser Saison groß auf und liegt mit 14 Toren in 17 Spielen auf Platz drei in der Torschützenliste der Bundesliga. Enock Mwepu hat sich durch die Verletzung von Antoine Bernede im Mittelfeld der Salzburger festgespielt und in der Champions League starke Leistungen gezeigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung