Fussball

Bericht: FC Barcelona blitzt mit Angebot für Red Bull Salzburgs Karim Adeyemi ab

Von SPOX Österreich
Karim Adeyemi ist begehrt.

Der FC Red Bull Salzburg hat offenbar ein Angebot für Mittelstürmer Karim Adeyemi abgelehnt. Der FC Barcelona soll Sportdirektor Christoph Freund kontaktiert haben, diesen ließ eine Ablösesumme von 15 Millionen Euro aber kalt.

Laut Informationen von Transfermarkt sollen die Katalanen an einer Verpflichtung im kommenden Winter-Transferfenster interessiert sein. Die Gespräche mit Salzburg sollen trotz des fehlgeschlagenen ersten Offerts gut verlaufen sein. Neben Barca dürften auch Arsenal und Liverpool loses Interesse an einer Verpflichtung des deutschen Mittelstürmers haben.

Der 17-Jährige wechselte im Sommer 2018 von der Jugendabteilung der SpVgg Unterhaching um eine kolportierte Ablöse jenseits von drei Millionen Euro zu Salzburg. Bislang kam er allerdings nur für den FC Liefering zum Einsatz, für die Jungbullen erzielte er in 30 Spielen elf Tore und acht Assists.

Im vergangenen Sommer wurde er vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold für den besten Jugendspieler des Jahres ausgezeichnet. Für die DFB-U16 & U17 absolvierte er 13 Spiele, in denen er fünf Tore erzielte. Sein Vertrag bei Salzburg läuft noch bis Mai 2021.

Karim Adeyemi: Leistungsdaten bei FC Liefering

SaisonVereinSpieleScorer-Punkte
2019/20FC Liefering109
2018/19FC Liefering2010
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung