Fussball

ÖFB-Präsidium beschloss: VAR kommt im März 2021 nach Österreich

Von SPOX Österreich
Peter Michorl telefoniert mit dem Schiedsrichter

Lange wurde darüber debattiert, nun scheint es fix zu sein: Mit dem Start des Final-Durchgangs im März 2021 soll der VAR endlich nach Österreich kommen.

Das wurde bei einer jüngsten ÖFB-Präsidiumssitzung beschlossen. Einen kleinen Haken gibt es allerdings: die Klubs müssen dem Zeitplan noch zustimmen. Laut Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer soll dies im Oktober geschehen: "Danach werden wir die weiteren Abläufe festlegen." Mit dem Beschluss würde bestimmt werden, dass der Grunddurchgang in Österreichs 12er-Liga der Saison 2020/2021 noch ohne Videoschiedsrichter gespielt wird, im März 2021 soll der VAR allerdings dann in der Meister- und Qualifikationsgruppe zum Einsatz kommen.

Bundesliga, 8. Runde: Die Begegnungen im Überblick

DatumHeimAuswärtsErgebnis/Datum
21.09.2019SV MattersburgSK Sturm Graz17 Uhr
21.09.2019Admira Wacker MödlingSKN St. Pölten17 Uhr
21.09.2019WSG Swarovski TirolSK Rapid Wien17 Uhr
22.09.2019FK Austria WienSCR Altach14.30 Uhr
22.09.2019TSV HartbergWolfsberger AC14.30 Uhr
22.09.2019LASKRed Bull Salzburg17 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung