Fussball

Pfeifenberger richtig sauer auf WAC-Stürmer

Von SPOX Österreich
Pfeifenberger kritisiert seinen Stürmer

Heimo Pfeifenberger ärgert sich nach der 0:1-Niederlage des Wolfsberger AC gegen den SV Mattersburg über seinen Stürmer Issiaka Ouedraogo. "Völlig sinnlos", meint der WAC-Coach gegenüber Sky zur gelbroten Karte des Angreifers, der sich zunächst eine Verwarnung für ein verbales Duell mit SVM-Profi Cesar Ortiz lieferte, ehe er für ein rüdes Foul an Alois Höller in der 88. Minute ausgeschlossen wurde.

"Vor der Aktion schreie ich noch rein: Das lösen wir ohne Foul und dann kommt plötzlich dieser Sprung in den Gegenspieler, völlig sinnlos!", ist Pfeifenberger außer sich. "Er hat genug Routine, das darf nicht passieren."

Der WAC steht nach der Niederlage gegen die Burgenländer nach zwei Runden ohne Punkte da. "Wir sind zum Teil selber schuld, sind immer hektischer geworden und haben offensiv falsche Entscheidungen getroffen. In der Vorwärtsbewegung hatten wir um einen Tick zu viele Abspielfehler", so Pfeifenberger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung