Cookie-Einstellungen
Fussball

Abgang beim SKN St. Pölten

Von SPOX Österreich
Manuel Hartl

Der gebürtige Linzer Manuel Hartl sagt der Bundesliga 'Adè' und wechselt unabhängig vom St. Pöltener Schicksal zurück in die Erste Liga. Der 31-Jährige kehrt nach Oberösterreich zurück und wird für drei Jahre wieder das blau-weiße Trikot tragen.

Bereits von 2010 bis 2013 kickte Manuel Hartl beim FC Blau-Weiß Linz, nun wird der 31-jährige Offensivspieler sein Comeback in der Stahlstadt feiern. Hartl kehrt dem SKN St. Pölten den Rücken und geht freiwillig zurück in die Erste Liga, um für die nächsten drei Jahre bei seinem Heimatverein anzuheuern. Blau-Weiß-Sportvorstand David Wimleitner: "Manuel ist ein ehemaliger Leistungsträger des FC Blau-Weiß Linz und wird es auch in Zukunft wieder sein. Wie bei der Agenda angekündigt, wollen wir solche Leistungsträger auch längerfristig an den Verein binden."

Für die Wölfe war Hartl in der aktuellen Spielzeit gar nicht so unessenziell. Der 31-Jährige absolvierte 20 Saisonspiele, erzielte drei Treffer und assistierte deren Zwei. Dem kommenden Finale um den Verbleib in der Bundesliga kann Hartl nun also völlig entspannt entgegen fiebern.

Alle Infos zum heimischen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung