Fussball

ÖFB-Juwel Flavius Daniliuc verlässt den FC Bayern - Zukunft in Frankreich?

Von SPOX
Flavius Daniliuc.

ÖFB-Jugendnationalspieler Flavius Daniliuc wird den FC Bayern München nach Informationen von SPOX und Goal bei Vertragsende im Sommer verlassen. Nach Angaben der französischen Zeitungsgruppe Nice-matin wechselt der 19-jährige Innenverteidiger zu OGC Nizza in die Ligue 1, wo er am Montag seinen Medizincheck absolviert.

Der FC Bayern hätte Daniliuc zwar gerne für die Reservemannschaft gehalten, eine ernsthafte Perspektive bei den Profis gab es für ihn in München jedoch nicht. Daniliuc kam in dieser Saison bereits zu vier Einsätzen in der 3. Liga für die Reserve des FC Bayern. Außerdem stand er für die U19 in 16 Partien der Bundesliga Süd/Südwest sowie in sieben Spielen der Youth League auf dem Platz.

Der gebürtige Wiener begann seine Karriere in der Jugend der Admira und bei Rapid, ging aber schon im Alter von zehn Jahren zu Real Madrid. Seit Jänner 2015 spielt er im Nachwuchs des FC Bayern, wo er aktuell als Kapitän der U19 fungiert. Daniliuc absolvierte bislang 21 Spiele für ÖFB-Jugendauswahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung