Fussball

Europa League live: Eintracht Frankfurt – FC Arsenal heute im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Die Eintracht Frankfurt erwartet heute ihren wohl stärksten Konkurrenten der Gruppenphase - den FC Arsenal.

Am ersten Spieltag steht für die Eintracht Frankfurt ein echter Knaller an - der FC Arsenal kommt in die Commerzbank-Arena. Alle Möglichkeiten, die Begegnung live im TV, Livestream oder Liveticker zu verfolgen, findet Ihr hier.

Wenn Ihr die Europa League live auf DAZN sehen möchtet, meldet Euch hier für Euren Gratismonat an!

Frankfurt gegen den FC Arsenal: Termin und Austragungsstätte

Die Eintracht Frankfurt wird die Gunners vor heimischem Publikum in der Commerzbank-Arena empfangen. Das Stadion der Frankfurter hat ein Fassungsvermögen von rund 50.000 Zuschauern. Schiedsrichter für die Begegnung ist Massa Davide, er wird sie um 18.55 anpfeifen.

Europa League heute: Eintracht Frankfurt - FC Arsenal live auf DAZN

Sowohl in Österreich als auch in Deutschland könnt Ihr die Begegnung zwischen Frankfurt und London ausschließlich auf DAZN sehen. Die Streaming-Plattform zeigt die Partie live und in voller Länge und kann auf sämtlichen mobilen Endgeräten und dem PC empfangen werden.

Neben der Europa League könnt Ihr dort über 100 Spiele der Königsklasse sowie europäischen Topligen wie der Serie A, La Liga oder Ligue 1 schauen. DAZN bietet zudem Übertragungen von US-Sport (NBA, NFL, NHL, MLB), Tennis (US Open, Australian Open, French Open), MMA, Boxen und vielem mehr an.

Ein Abonnement kostet Euch 11,99 Euro pro Monat und ist monatlich kündbar. Beim Jahresabo für 119,99 Euro spart ihr circa zwei Euro pro Monat. Hier könnt Ihr das Programm gratis testen.

Frankfurt gegen den FC Arsenal im Liveticker

Falls Ihr die Begegnung lieber in Schriftform verfolgen möchtet, schaut doch einfach auf SPOX vorbei. Wir bieten sowohl eine Konferenz als auch die einzelne Partie an, sodass Ihr auf keinen Fall etwas Wichtiges verpasst.

Dazu findet Ihr in unserem Kalender auch Liveticker zu zahlreichen weiteren Fußballspielen sowie Motorsport-, Basketball-, Tennis und vielem mehr.

Europa League: Die Gruppe von Eintracht Frankfurt

Die Eintracht befindet sich in Gruppe J. Den schwersten Gruppengegner begegnet Frankfurt bereits heute, das sind alle Teams:

  • FC Arsenal
  • Vitoria Guimaraes
  • Standard Lüttich

Europa League: Die Aufstellungen von Eintracht Frankfurt und dem FC Arsenal

  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Kohr, da Costa, Sow, Kamada, Kostic - Dost, Silva
  • FC Arsenal: Martinez - Chambers, Mustafi, David Luiz, Kolasinac - Torreira, G. Xhaka, Smith Rowe, Willock, Saka - Aubameyang

Hütter lobt Eintracht-Fans und Teamgeist

Vor dem Neustart in die Europa League hat Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter die Fans des deutschen Fußball-Bundesligisten gelobt. "Europa League in Frankfurt zu spielen, gibt es europaweit in dieser Form, in dieser Art nicht noch einmal. Das muss man genießen", betonte der Vorarlberger in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag).

Er könne sich vorstellen, "dass da für alle Spieler fünf oder zehn Prozent Leistung mehr möglich sind. Die Kulisse, Atmosphäre, Choreographien sind außergewöhnlich, das kann noch mal ein Motivationsschub sein", gab der 49-Jährige im Vorfeld des Heimspiels am (heutigen) Donnerstagabend (18.55 Uhr/live DAZN) gegen Arsenal zu Protokoll. In der abgelaufenen Saison drangen die Frankfurter bis ins Europa-League-Halbfinale vor.

Europa League: Der 1. Spieltag im Überblick

Aus österreichischer Sicht sind heute vor allem zwei Spiele interessant. Der Linzer ASK empfängt um 18.55 Uhr Rosenborg Trondheim, zwei Stunden später tritt der Wolfsberger AC in Mönchengladbach an. Hier findet Ihr alle heutigen Begegnungen:

AnstoßHeimteamAuswärtsteamGruppe
18:55 UhrAPOEL NikosiaDudelangeA
18:55 UhrQarabagSevillaA
18:55 UhrFC KopenhagenLuganoB
18:55 UhrDynamo KiewMalmöB
18:55 UhrFC BaselKrasnodarC
18:55 UhrGetafeTrabzonsporC
18:55 UhrLASK LinzRosenborgD
18:55 UhrPSVSporting LissabonD
18:55 UhrClujLazio RomE
18:55 UhrRennesCelticE
18:55 UhrStandard LüttichVitoriaF
18:55 UhrEintracht FrankfurtFC ArsenalF
21 UhrGlasgow RangersFeyenoordG
21 UhrPortoYoung Boys BernG
21 UhrEspanyolFerencvarosH
21 UhrLudogoretsZSKA MoskauH
21 UhrVfL WolfsburgOlexandriyaI
21 UhrGentSt-EtienneI
21 UhrMönchengladbachWolfsberger ACJ
21 UhrAS RomaBasaksehirJ
21 UhrWolverhamptonBragaK
21 UhrSlovan BratislavaBesiktasK
21 UhrManchester UnitedAstanaL
21 UhrPartizan BelgradAZ AlkmaarL
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung