Fussball

Israel wahrt Mini-EM-Chance mit 3:1 über Lettland

Von APA
Andreas Herzog will weiterkämpfen
© GEPA

Israels Nationalmannschaft hat am Dienstag die letzte theoretische Chance auf eine EM-Teilnahme gewahrt.

Die Mannschaft von Teamchef Andreas Herzog gewann in der Österreich-Gruppe G das Heimspiel gegen das punktlose Schlusslicht Lettland mit 3:1 und liegt damit zwei Runden vor Schluss fünf Punkte hinter der zweitplatzierten ÖFB-Auswahl.

Ex-Salzburger Munas Dabbur traf in der 16. und 42. Minute, das dritte Tor der Gastgeber steuerte Eran Zahavi bei (26.). Der China-Legionär trug sich als Top-Goalgetter der gesamten EM-Qualifikation elf Mal in die Schützenliste ein. Für den Ehrentreffer der Letten zeichnete Vladimirs Kamess (40.) verantwortlich.

EM-Quali, Tabelle in ÖFB-Gruppe G nach dem 8. Spieltag

PlatzTeamSpieleTorePunkte
1Polen813:219
2Österreich817:716
3Israel815:1511
4Nordmazedonien810:1111
5Slowenien813:8
11
6Lettland81:270
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung