Arase & Fountas zerlegen uninspiriertes Sturm: Die Noten zum Spiel

 
Das verletzungsgeplagte Rapid zerlegte eine inspirationsloses Sturm mit 4:0. Während sich bei den Grazern keiner wirklich empfehlen konnte, brillierten die Hütteldorfer Ersatzmänner. Die Noten zum Spiel.
© GEPA
Das verletzungsgeplagte Rapid zerlegte eine inspirationsloses Sturm mit 4:0. Während sich bei den Grazern keiner wirklich empfehlen konnte, brillierten die Hütteldorfer Ersatzmänner. Die Noten zum Spiel.
Tobias Knoflach (Note 3+): Der zweite Keeper musste sich am heutigen Sonntag nur selten strecken. Schönes Sonntagsgeschenk: null Gegentore.
© GEPA
Tobias Knoflach (Note 3+): Der zweite Keeper musste sich am heutigen Sonntag nur selten strecken. Schönes Sonntagsgeschenk: null Gegentore.
Max Ullmann (Note 2): Hatte unerwartet wenige Vorstöße nach vorne, sorgte dafür defensiv umso mehr für Sicherheit, denn für Despodov gab es heute kein Vorbeikommen.
© GEPA
Max Ullmann (Note 2): Hatte unerwartet wenige Vorstöße nach vorne, sorgte dafür defensiv umso mehr für Sicherheit, denn für Despodov gab es heute kein Vorbeikommen.
Maximilian Hofmann (Note 2-): War in den Zweikämpfen stets präsent und spielte als improvisierter Abwehrchef konsequent seinen Stiefel runter, zudem mit den meisten Pässen im Spiel der Hütteldorfer.
© GEPA
Maximilian Hofmann (Note 2-): War in den Zweikämpfen stets präsent und spielte als improvisierter Abwehrchef konsequent seinen Stiefel runter, zudem mit den meisten Pässen im Spiel der Hütteldorfer.
Leo Greiml (Note 2): Bekam das Vertrauen von Coach Kühbauer und zahlte es beeindruckend zurück. Vereitelte Despodovs Großchance mit einer Bilderbuchgrätsche und empfahl sich für weitere Einsätze.
© GEPA
Leo Greiml (Note 2): Bekam das Vertrauen von Coach Kühbauer und zahlte es beeindruckend zurück. Vereitelte Despodovs Großchance mit einer Bilderbuchgrätsche und empfahl sich für weitere Einsätze.
Filip Stojkovic (Note 3): Erlebte auf seiner Außenbahn einen ruhigen Tag, was auch der Grazer Offensive geschuldet war. Nach vorne heute eher durchschnittlich unterwegs.
© GEPA
Filip Stojkovic (Note 3): Erlebte auf seiner Außenbahn einen ruhigen Tag, was auch der Grazer Offensive geschuldet war. Nach vorne heute eher durchschnittlich unterwegs.
Stefan Schwab (Note 2): Spielte einige feine Pässe in die Spitze auf Fountas. Hatte im Mittelfeld das Sagen und eroberte die meisten Bälle gegen Sturm. Verwandelte den Elfer zum 3:0.
© GEPA
Stefan Schwab (Note 2): Spielte einige feine Pässe in die Spitze auf Fountas. Hatte im Mittelfeld das Sagen und eroberte die meisten Bälle gegen Sturm. Verwandelte den Elfer zum 3:0.
Dejan Ljubicic (Note 2-): Fühlte sich in Sturms Hälfte äußerst wohl und hatte die meisten Pässe im Spiel nach vorne.
© GEPA
Dejan Ljubicic (Note 2-): Fühlte sich in Sturms Hälfte äußerst wohl und hatte die meisten Pässe im Spiel nach vorne.
Christoph Knasmüllner (Note 3+): Heizte die Kugel kurz vor Halbzeitpfiff kläglich über das Tor. Eigentlich mit einer guten Partie, wenn auch im Vergleich zu seinen Kollegen etwas blass.
© GEPA
Christoph Knasmüllner (Note 3+): Heizte die Kugel kurz vor Halbzeitpfiff kläglich über das Tor. Eigentlich mit einer guten Partie, wenn auch im Vergleich zu seinen Kollegen etwas blass.
Kelvin Arase (Note 1-): Erwischte einen Sahnetag und leitete mit einem schnellen Doppelpack den Sieg der Hütteldorfer ein. Wurde zur Halbzeit wohl aus Fitnessgründen für Kitagawa ausgewechselt.
© GEPA
Kelvin Arase (Note 1-): Erwischte einen Sahnetag und leitete mit einem schnellen Doppelpack den Sieg der Hütteldorfer ein. Wurde zur Halbzeit wohl aus Fitnessgründen für Kitagawa ausgewechselt.
Thorsten Schick (Note 3): Scheiterte kläglich am Fünfer, blieb aber ungestraft da Arase daraufhin netzte. Unaufgeregte Partie des Rechtsaußen.
© GEPA
Thorsten Schick (Note 3): Scheiterte kläglich am Fünfer, blieb aber ungestraft da Arase daraufhin netzte. Unaufgeregte Partie des Rechtsaußen.
Taxiarchis Fountas (Note 1): Zwei Assists, ein Treffer. Steter Aktivposten in der Offensive, setzte beim ersten Treffer Arase schön in Szene, holte den Elfer zum 3:0 heraus und veredelte seine Leistung mit dem 4:0.
© GEPA
Taxiarchis Fountas (Note 1): Zwei Assists, ein Treffer. Steter Aktivposten in der Offensive, setzte beim ersten Treffer Arase schön in Szene, holte den Elfer zum 3:0 heraus und veredelte seine Leistung mit dem 4:0.
Koya Kitagawa (Note 3-): Wirbelte nach der Pause zwischen Sturms Linien, doch konnte nicht so sehr seinen Stempel aufdrücken, wie seine Sturmpartner in der ersten Hälfte.
Koya Kitagawa (Note 3-): Wirbelte nach der Pause zwischen Sturms Linien, doch konnte nicht so sehr seinen Stempel aufdrücken, wie seine Sturmpartner in der ersten Hälfte.
Zu kurz eingesetzt: Srdjan Grahovac, Stephan Auer, Dejan Petrovic
© GEPA
Zu kurz eingesetzt: Srdjan Grahovac, Stephan Auer, Dejan Petrovic
Yusuf Demir (Note Assist): Das Sturmjuwel durfte weitere Bundesliga-Luft schnuppern und machte seine Sache gut. Gut fürs Ego: Sorgte für den Assist zum 4:0.
© GEPA
Yusuf Demir (Note Assist): Das Sturmjuwel durfte weitere Bundesliga-Luft schnuppern und machte seine Sache gut. Gut fürs Ego: Sorgte für den Assist zum 4:0.
Jörg Siebenhandl (Note 4): Sah beim 1:0 nicht wirklich gut aus. Erst ein vorhersehbarer Abschlag, dann unentschieden antizipiert. Daraufhin etwas wackelig, wenn auch mit besseren Spiel in der zweiten Hälfte.
© GEPA
Jörg Siebenhandl (Note 4): Sah beim 1:0 nicht wirklich gut aus. Erst ein vorhersehbarer Abschlag, dann unentschieden antizipiert. Daraufhin etwas wackelig, wenn auch mit besseren Spiel in der zweiten Hälfte.
Vincent Trummer (Note 3-): Der Youngster war bemüht, wählte sowohl mit als auch ohne Ball aber doch meist die Sicherheitsvariante und wirkte dadurch etwas zögerlich. Wurde Opfer von Maestros Umstellung.
© GEPA
Vincent Trummer (Note 3-): Der Youngster war bemüht, wählte sowohl mit als auch ohne Ball aber doch meist die Sicherheitsvariante und wirkte dadurch etwas zögerlich. Wurde Opfer von Maestros Umstellung.
Lukas Spendlhofer (Note 4): Strahlte als Abwehrchef nicht die die nötige Sicherheit aus, um das Spiel der Grazer nach den Gegentreffern wieder zu beruhigen. Auch in der Folge wenig souverän.
© GEPA
Lukas Spendlhofer (Note 4): Strahlte als Abwehrchef nicht die die nötige Sicherheit aus, um das Spiel der Grazer nach den Gegentreffern wieder zu beruhigen. Auch in der Folge wenig souverän.
Isaac Donkor (Note 5): Erwischte nicht seinen besten Tag. Wirkte oftmals überfordert, auch weil Rapid immer wieder den linken Halbraum mit Überzahl forcierte. Teilweise auch mit fragwürdigem Aufbauspiel.
© GEPA
Isaac Donkor (Note 5): Erwischte nicht seinen besten Tag. Wirkte oftmals überfordert, auch weil Rapid immer wieder den linken Halbraum mit Überzahl forcierte. Teilweise auch mit fragwürdigem Aufbauspiel.
Emanuel Sakic (Note 4): Der Ex-Rapidler hatte in der ersten Hälfte viele Bälle, verschenkte diese aber auch wieder sehr gerne. Konnte auf seinem Flügel aber ebenso wie seine Mitmänner wenig Druck erzeugen.
© GEPA
Emanuel Sakic (Note 4): Der Ex-Rapidler hatte in der ersten Hälfte viele Bälle, verschenkte diese aber auch wieder sehr gerne. Konnte auf seinem Flügel aber ebenso wie seine Mitmänner wenig Druck erzeugen.
Juan Dominguez (Note 4+): Zwar kam fast jeder Pass des Spaniers an den Mitspieler, doch fand nur selten das richtige Tempo im Spiel. Verteidigte den Rückraum nicht sonderlich aufmerksam.
© GEPA
Juan Dominguez (Note 4+): Zwar kam fast jeder Pass des Spaniers an den Mitspieler, doch fand nur selten das richtige Tempo im Spiel. Verteidigte den Rückraum nicht sonderlich aufmerksam.
Ivan Ljubic (Note 4+): War in Sturms Mittelfeld noch ein kleiner Lichtblick und spielte viele Bälle nach vorne, dennoch in Rapids Zentrum gut aufgehoben.
© GEPA
Ivan Ljubic (Note 4+): War in Sturms Mittelfeld noch ein kleiner Lichtblick und spielte viele Bälle nach vorne, dennoch in Rapids Zentrum gut aufgehoben.
Otar Kiteishvili (Note 4): Probierte viel, doch hatte nur selten Erfolg in seinen Aktionen. Passspiel und Läufe zu vorhersehbar und hatte gegen Rapid auch körperlich das Nachsehen.
© GEPA
Otar Kiteishvili (Note 4): Probierte viel, doch hatte nur selten Erfolg in seinen Aktionen. Passspiel und Läufe zu vorhersehbar und hatte gegen Rapid auch körperlich das Nachsehen.
Stefan Hierländer (Note 4-): Captain Hierländer war in der ersten Hälfte komplett abgemeldet und konnte nur für wenig Gefahr über den Flügel sorgen. Erfüllte in der zweiten Hälfte dann als Linksverteidiger seine Aufgaben.
© GEPA
Stefan Hierländer (Note 4-): Captain Hierländer war in der ersten Hälfte komplett abgemeldet und konnte nur für wenig Gefahr über den Flügel sorgen. Erfüllte in der zweiten Hälfte dann als Linksverteidiger seine Aufgaben.
Kiril Despodov (Note 3-): Wirkte bei einigen Offensivszenen unglücklich, war aber noch der aktivste in den Grazer Offensivreihe. Hätte kurz nach der Pause den Anschlusstreffer machen müssen.
© GEPA
Kiril Despodov (Note 3-): Wirkte bei einigen Offensivszenen unglücklich, war aber noch der aktivste in den Grazer Offensivreihe. Hätte kurz nach der Pause den Anschlusstreffer machen müssen.
Thorsten Röcher (Note 4-): Vertendelte viele Bälle in der gegnerischen Hälfte und blieb als Zielspieler nahezu unsichtbar, was jedoch auch an der mangelnden Unterstützung seiner Kollegen lag.
© GEPA
Thorsten Röcher (Note 4-): Vertendelte viele Bälle in der gegnerischen Hälfte und blieb als Zielspieler nahezu unsichtbar, was jedoch auch an der mangelnden Unterstützung seiner Kollegen lag.
Philipp Huspek (Note 4): Hatte einige Abschlüsse, wenn auch nicht aus aussichtsreicher Position. Blieb gemeinsam mit seinen Kollegen ebenso glücklos.
© GEPA
Philipp Huspek (Note 4): Hatte einige Abschlüsse, wenn auch nicht aus aussichtsreicher Position. Blieb gemeinsam mit seinen Kollegen ebenso glücklos.
Zu kurz eingesetzt: Christoph Leitgeb, Kevin Friesenbichler, Lukas Jäger
© GEPA
Zu kurz eingesetzt: Christoph Leitgeb, Kevin Friesenbichler, Lukas Jäger
1 / 1
Werbung
Werbung