Noten zu Genk - Salzburg: Magischer Minamino - Achterbahnfahrt von Daka

 
Red Bull Salzburg wahrt die Chance auf den Aufstieg in der Champions League durch einen souveränen Auswärtssieg gegen KRC Genk. Dabei zeigten die Mannen rund um Trainer Jesse Marsch eine reife Leistung. Die Spieler in der SPOX-Einzelkritik.
© getty
Red Bull Salzburg wahrt die Chance auf den Aufstieg in der Champions League durch einen souveränen Auswärtssieg gegen KRC Genk. Dabei zeigten die Mannen rund um Trainer Jesse Marsch eine reife Leistung. Die Spieler in der SPOX-Einzelkritik.
Carlos Coronel (Note=2-): In seinem dritten CL-Spiel zeigte der Brasilianer seine bislang beste Leistung auf europäischem Boden. Brillierte mit starken Reflexe und schönen Paraden. Kurz vor Schluss mit einem dicken Patzer, der zum Gegentor führte.
© GEPA
Carlos Coronel (Note=2-): In seinem dritten CL-Spiel zeigte der Brasilianer seine bislang beste Leistung auf europäischem Boden. Brillierte mit starken Reflexe und schönen Paraden. Kurz vor Schluss mit einem dicken Patzer, der zum Gegentor führte.
Andreas Ulmer (Note=3): Der Kapitän zeigte eine durchschnittliche Leistung in Genk. Stets aktiv auf seiner linken Seite, leitete er von dort einige Angriffe ein, verschenkte dabei aber sehr viele Bälle (21).
© GEPA
Andreas Ulmer (Note=3): Der Kapitän zeigte eine durchschnittliche Leistung in Genk. Stets aktiv auf seiner linken Seite, leitete er von dort einige Angriffe ein, verschenkte dabei aber sehr viele Bälle (21).
Maximilian Wöber (Note=2): Wächst immer besser in die Rolle des Abwehrchefs rein. Im Stellungsspiel fehlerlos, gewann er einen Großteil seiner Zweikämpfe und sorgte somit für die nötige Stabilität in der Abwehrkette.
© GEPA
Maximilian Wöber (Note=2): Wächst immer besser in die Rolle des Abwehrchefs rein. Im Stellungsspiel fehlerlos, gewann er einen Großteil seiner Zweikämpfe und sorgte somit für die nötige Stabilität in der Abwehrkette.
Jerome Onguene (Note=2+): Gewann seine Zweikämpfe und wirkte im Tandem mit Wöber sehr sicher. Eine Defensivmacht im Spiel gegen Genk, gleichzeitig auch mit der besten Passquote (88 Prozent) bei den Bullen.
© GEPA
Jerome Onguene (Note=2+): Gewann seine Zweikämpfe und wirkte im Tandem mit Wöber sehr sicher. Eine Defensivmacht im Spiel gegen Genk, gleichzeitig auch mit der besten Passquote (88 Prozent) bei den Bullen.
Rasmus Kristensen (Note=3): Der sonst sehr auffällige Kristensen zeigte sich heute eher versteckt. Eine mittelmäßige Partie des Dänen, der seine defensiven Pflichten aber erfüllte. Sah in der 46. Minute Gelb.
© GEPA
Rasmus Kristensen (Note=3): Der sonst sehr auffällige Kristensen zeigte sich heute eher versteckt. Eine mittelmäßige Partie des Dänen, der seine defensiven Pflichten aber erfüllte. Sah in der 46. Minute Gelb.
Takumi Minamino (Note=1): Der Japaner war offensiv stets anzufinden, erzielte kurz vor dem Pausenpfiff den zweiten Salzburger Treffer. Auch in Halbzeit zwei wirkte er sehr kombinationsstark und sorgte für Gefahr vor dem belgischen Tor.
© GEPA
Takumi Minamino (Note=1): Der Japaner war offensiv stets anzufinden, erzielte kurz vor dem Pausenpfiff den zweiten Salzburger Treffer. Auch in Halbzeit zwei wirkte er sehr kombinationsstark und sorgte für Gefahr vor dem belgischen Tor.
Enock Mwepu (Note=2): Mit 24 verlorenen Bällen der Spitzenreiter in der Salzburger Mannschaft, gleichzeitig aber auch die Nummer eins in Sachen eroberte Bälle (12). Konnte dank seines uneigennützigen Verhaltens den Assist zum 2:0 verzeichnen.
© GEPA
Enock Mwepu (Note=2): Mit 24 verlorenen Bällen der Spitzenreiter in der Salzburger Mannschaft, gleichzeitig aber auch die Nummer eins in Sachen eroberte Bälle (12). Konnte dank seines uneigennützigen Verhaltens den Assist zum 2:0 verzeichnen.
Zlatko Junuzovic (Note=2+): Überaus souveräne Partie des Mittelfeldmanns. Hatte im Zentrum als Sechser alles im Griff. Meiste Pässe, zweitmeiste Ballkontakte, meiste Flanken und warf sich auch defensiv in jeden Schuss.
© GEPA
Zlatko Junuzovic (Note=2+): Überaus souveräne Partie des Mittelfeldmanns. Hatte im Zentrum als Sechser alles im Griff. Meiste Pässe, zweitmeiste Ballkontakte, meiste Flanken und warf sich auch defensiv in jeden Schuss.
Dominik Szoboszlai (Note=3): Der Schöngeist war von den Mittelfeldakteuren heute der unauffälligste. Zeigte zwar hier und da seine technische Raffinesse und probierte es öfters mit Fernschüssen, jedoch mit unbeträchtlichen Ertrag.
© GEPA
Dominik Szoboszlai (Note=3): Der Schöngeist war von den Mittelfeldakteuren heute der unauffälligste. Zeigte zwar hier und da seine technische Raffinesse und probierte es öfters mit Fernschüssen, jedoch mit unbeträchtlichen Ertrag.
Hee-Chan Hwang (Note=1-): Eine sehr gute Leistung des Torjägers. Belohnte sich für den fleißigen Einsatz mit seinem zweiten CL-Treffer und war Dreh- und Wendepunkte vieler Offensivaktionen.
© GEPA
Hee-Chan Hwang (Note=1-): Eine sehr gute Leistung des Torjägers. Belohnte sich für den fleißigen Einsatz mit seinem zweiten CL-Treffer und war Dreh- und Wendepunkte vieler Offensivaktionen.
Patson Daka (Note=2): Agierte äußerst umtriebig im Sturm. Zuvor noch kläglich gescheitert, zahlte Daka in der 43. Minute seine Schuld zurück als er hellwach auf den Abstauber spekulierte und sich mit dem ersten Tor in der Königklasse krönte.
© GEPA
Patson Daka (Note=2): Agierte äußerst umtriebig im Sturm. Zuvor noch kläglich gescheitert, zahlte Daka in der 43. Minute seine Schuld zurück als er hellwach auf den Abstauber spekulierte und sich mit dem ersten Tor in der Königklasse krönte.
Erling Haaland (Note=1): Kam in der 61. Minute für Daka. Legte ein Tor auf und traf selbst in der 86. Minute (erstmals regulär) zum 4:1 und ist damit der dritte Spieler, der in seinen ersten fünf CL-Spielen netzte. Plus: Ein Assist für Minamino.
© GEPA
Erling Haaland (Note=1): Kam in der 61. Minute für Daka. Legte ein Tor auf und traf selbst in der 86. Minute (erstmals regulär) zum 4:1 und ist damit der dritte Spieler, der in seinen ersten fünf CL-Spielen netzte. Plus: Ein Assist für Minamino.
Masaya Okugawa, Albert Vallci: Zu kurz eingesetzt.
© getty
Masaya Okugawa, Albert Vallci: Zu kurz eingesetzt.
1 / 1
Werbung
Werbung