Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 live: Qualifying beim GP in Barcelona heute im TV und Livestream sehen

Von Marko Brkic
Charles Leclerc führt aktuell die Fahrerwertung in der Formel 1 an.

Heute steht beim Formel-1-GP in Barcelona das Qualifying an. Wer holt sich die Pole Position? SPOX erklärt Euch, wie Ihr die Session live im TV und Livestream mitverfolgen könnt.

Die Formel-1-Piloten und Teams sind an diesem Wochenende in Spanien für den Grand Prix in Barcelona im Einsatz. Der erste Tag, der gestrige Freitag, ist vorüber. Nach zwei absolvierten Freien Trainings geht es am heutigen Samstag, den 21. Mai, zuerst mit dem 3. Freien Training weiter. Dieses beginnt um 13 Uhr. Darauf folgt dann um 16 Uhr aber auch schon das Qualifying, in dem um die Pole Position und andere gute Plätze für das morgige Rennen (15 Uhr) gekämpft wird.

Formel 1, GP von Barcelona: Das Rennwochenende

DatumEventStart (MEZ)
20. Mai1. Freies Training14 Uhr
20. Mai2. Freies Training17 Uhr
21. Mai3. Freies Training13 Uhr
21. MaiQualifying16 Uhr
22. MaiRennen15 Uhr

Formel 1 live: Qualifying beim GP in Barcelona heute im TV und Livestream sehen

Ob heute wieder Charles Leclerc, Max Verstappen oder ein anderer die schnellste Zeit in Q3 fährt, könnt Ihr im Free-TV verfolgen. Denn: Die Übertragungsrechte teilen sich auch in dieser Saison der ORF und ServusTV. Nachdem ServusTV für die vergangenen zwei Rennwochenenden in Miami und Imola verantwortlich war, ist heute wieder der ORF an der Reihe, die Sessions zu übertragen.

Um heute ja nichts zu verpassen, müsst Ihr also ORF1 anschalten. Beim öffentlich-rechtlichen Sender beginnt nämlich um 15.35 Uhr die Vorberichterstattung, in der die Zuseherinnen und Zuseher auf das Qualifying eingestimmt werden. Live in Barcelona für den ORF im Einsatz ist dabei das altbekannte Trio, bestehend aus Kommentator Ernst Hausleitner, Co-Kommentator Alexander Wurz und Ferdinand Habsburg, der sich um die Analysen kümmert.

Der ORF zeigt das Qualifying jedoch nicht nur im Free-TV, sondern auch im kostenlosen Livestream in der ORF-TVthek. Ein Abonnement oder eine langfristige Bindung werden dafür nicht verlangt.

Den Formel-1-Samstag könnt Ihr zudem auch bei einem anderen Anbieter mitverfolgen, bei Sky. Der Pay-TV-Sender besitzt in Deutschland die Exklusivrechte, doch auch Österreicherinnen und Österreicher haben die Möglichkeit, den Anbieter zu abonnieren.

Bei Sky werden im Laufe der Saison alle Sessions im Pay-TV und im Livestream gezeigt, der entweder mit einem SkyGo-Abonnement oder mit einem SkyTicket freischaltbar ist. Alle davon auf dem Sender Sky Sport F1 (HD). Dort findet Ihr heute um 15.30 Uhr die Vorberichterstattung zum Qualifying. Durch Q1, Q2 und Q3 begleiten Euch dann Kommentator Sascha Roos und Experte Timo Glock.

Formel 1 live: Qualifying beim GP in Barcelona heute im TV und Livestream sehen - Die Session im Liveticker

Solltet Ihr trotzdem keine Möglichkeit haben, beim Qualifying live mit dabei zu sein, kann Euch SPOX aushelfen. Wir tickern die gesamte Session nämlich live mit, so dass Ihr keine relevanten Rundenzeiten oder vielleicht sogar Ausfälle verpasst.

Hier geht es zum Liveticker für das Qualifying beim GP in Barcelona.

Hier geht es zum Liveticker für das Rennen beim GP in Barcelona.

Formel 1: Der WM-Stand (nach 5 von 23 Rennen)

Ferrari-Pilot Charles Leclerc konnte sich in dieser Saison bei fünf absolvierten Grands Prix bereits drei Pole Positions sichern. Der Monegasse ist auch derjenige, der die Fahrerwertung aktuell mit 19 Punkten Vorsprung auf Max Verstappen anführt. Verstappen wiederum hat mit drei Siegen die meisten der Saison eingefahren.

Auch in der Konstrukteurswertung steht Ferrari nach fünf Rennen an der Spitze. Der italienische Rennstall liegt vor Red Bull Racing. Der Abstand ist in den vergangenen Rennen jedoch auf nur sechs Punkte geschmolzen.

  • Fahrerwertung:
PlatzFahrerTeamPunkte
1Charles LeclercFerrari104
2Max VerstappenRed Bull85
3Sergio PerezRed Bull66
4George RussellMercedes59
5Carlos SainzFerrari53
6Lewis HamiltonMercedes36
7Lando NorrisMcLaren35
8Valtteri BottasAlfa Romeo30
9Esteban OconAlpine24
10Kevin MagnussenAlfa Romeo15
  • Konstrukteurswertung:
PlatzTeamPunkte
1Ferrari157
2Red Bull151
3Mercedes95
4McLaren46
5Alfa Romeo31
6Alpine28
7AlphaTauri16
8Haas15
9Aston Martin5
10Williams2

Formel 1: Der Rennkalender 2022

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeitSieger
1

Bahrain (Sakhir)

Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.Charles Leclerc (Ferrari)
2Saudi-Arabien (Dschidda)Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.Max Verstappen (Red Bull)
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.Charles Leclerc (Ferrari)
4

Italien (Imola)

Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.Max Verstappen (Red Bull)
5

USA (Miami)

Miami Street Circuit06.05. - 08.05.Max Verstappen (Red Bull)
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17Russland (abgesagt)Sotchi Autodrom23.09. - 25.09.
18Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
19Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
20USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
21Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
22Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
23Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi)Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung