Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 live: Qualifying beim GP von Australien heute im TV und Livestream sehen

Von Marko Brkic
Max Verstappen siegte in Saudi-Arabien.

In Melbourne findet heute das Qualifying beim Formel-1-Grand-Prix von Australien statt. SPOX zeigt Euch, wie Ihr dieses live im TV und Livestream sehen könnt.

Nach zwei Jahren ist die Formel 1 wieder nach Australien zurückgekehrt. Gestern stand alles im Zeichen der beiden Freien Trainings, am heutigen Samstag, den 9. April, ist neben dem 3. Freien Training vor allem das Qualifying, das um 8 Uhr österreichischer Zeit steigt, im Fokus. Wer holt sich die Pole Position für das morgen auf dem Albert Park Circuit in Melbourne stattfindende dritte Rennen der Saison? Das Rennen morgen geht - wie die auch alle anderen Sessions in Australien - sehr früh über die Bühne. Die Ampeln springen bereits um 7 Uhr auf Grün.

Formel 1, GP von Australien: Das Rennwochenende im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Session
Freitag, 8. April 20225 Uhr1. Freies Training
Freitag, 8. April 20228 Uhr2. Freies Training
Samstag, 9. April 20225 Uhr3. Freies Training
Samstag, 9. April 20228 UhrQualifying
Sonntag, 10. April 20227 UhrRennen

Formel 1 live: Qualifying beim GP von Australien heute im TV und Livestream sehen

Im Gegensatz zu den deutschen Motorsportfans können die österreichischen jeden Grand Prix in dieser Saison im Free-TV verfolgen. Das gilt auch für den Großen Preis von Australien. Während in Deutschland RTL nur vier Rennen und keine anderen Sessions des Wochenendes zeigt, sieht die Sache in Österreich anders aus. Hier teilen sich der ORF und ServusTV die Übertragungsrechte. Für den Grand Prix von Australien ist ORF1 im Einsatz. Gestern waren beide Freie Trainings beim öffentlich-rechtlichen Sender zu sehen, heute ist das Qualifying an der Reihe. Los geht es um 7.40 Uhr. Live in Melbourne wird vom ORF das altbekannte Kommentatorenduo, bestehend aus Ernst Hausleitner und Alexander Wurz, eingesetzt.

Parallel dazu bietet der ORF das Qualifying auch im Livestream in der ORF-TVthek an - gratis. Auch in Deutschland kann auf den ORF und ServusTV zugegriffen werden. Wie das geht, könnt Ihr hier nachlesen.

Aber auch Sky, der die Übertragungsrechte an der kompletten Saison besitzt, ist dafür verantwortlich, das Qualifying zu übertragen. Bei Sky Sport F1 (HD) und Sky Sport UHD läuft diesbezüglich ab 7.30 Uhr die Übertragung. Beim Pay-TV-Sender werden Kommentator Sascha Roos und der Experte Timo Glock eingesetzt.

Wie der ORF bietet auch Sky zeitgleich zur Übertragung im TV einen Livestream an. Dieser ist hingegen kostenpflichtig. Ein SkyGo-Abonnement oder ein SkyTicket schaltet diesen frei.

Formel 1 live: Qualifying beim GP von Australien heute im Liveticker sehen

Darüber hinaus ist auch SPOX beim Qualifying in Australien im Einsatz. Auf der Website wird die Session umfangreich und live getickert. Q1, Q2, Q3 - Ihr verpasst auch garantiert nichts. Doch mit dem Qualifying hört das Tickern der Formel 1 noch lange nicht auf. Das morgige Rennen wird natürlich ebenfalls angeboten. Dies gilt auch für alle anderen Grands Prix der Saison.

Hier geht es zum Liveticker des Qualifyings beim GP von Australien.

Hier geht es zum Liveticker des Rennens beim GP von Australien.

Formel 1: Die Strecke beim GP von Australien

Der Albert Park Circuit ist bereits seit geraumer Zeit fixer Bestandteil des Formel-1-Rennkalenders. In den vergangenen zwei Jahren fand in der australischen Millionenstadt jedoch kein Rennen statt. Grund für die damaligen Absagen war einmal mehr die Coronavirus-Pandemie. Heuer kehrt der Kurs, der aus zehn Rechtskurven und sechs Linkskurven besteht, jedoch wieder zurück. Morgen bestreiten die Piloten dann insgesamt 58 Runden. Wer diese Zahl als Erster knackt, gewinnt das Rennen.

StreckennameAlbert Park Circuit
Länge5.303 Meter
Runden58
Distanz307,574 km
Rechtskurven10
Linkskurven6

Formel 1: Der Rennkalender 2022

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeitSieger
1Bahrain (Sakhir)Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.Charles Leclerc (Ferrari)
2Saudi-Arabien (Dschidda)Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.Max Verstappen (Red Bull)
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.
4Italien (Imola)Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.
5USA (Miami)Miami Street Circuit06.05. - 08.05.
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17tbatba23.09. - 25.09.
18Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
19Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
20USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
21Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
22Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
23Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi)Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung