Tennis

Doch ein Titel in 2018! Genie Bouchard gewinnt Beach-Soccer-Turnier

Eugenie Bouchard
© Instagram / @geniebouchard

Auf dem Tenniscourt hat's in dieser Saison nicht mit dem großen Pokal geklappt, dafür war Genie Bouchard beim Fußball erfolgreich!

Böse Zungen behaupten, dass Genie Bouchard zuletzt am Strand eine bessere Figur abgegeben habe als auf dem Tennisplatz. Zwei Jahre in Folge war sie als Model für die Swimsuit Edition der Sports Illustrated am Start - jetzt hat sie in diesem Rahmen auch sportlich zugeschlagen.

Beim Celebtrity Beach Soccer Match des Magazins, das am Wochenende für einen guten Zweck in Miami stattfand (unter anderem mit Olivia Culpo, Kate Bock, Myla Dalbesio, Samantha Hoops, Brenna Huckaby, Tara Lynn), holte Genie die Trophäe.

Genie Bouchard wieder im Aufwärtstrend

Zu Beginn von 2019 soll jedoch ihr Tennis wieder im Vordergrund stehen. Bouchard will dort weitermachen, wo sie 2018 aufgehört hat: Nachdem sie Mitte des Jahres bis auf Rang 193 abgerutscht war, hat sie sich wieder auf Rang 108 in die erweiterte Weltspitze gespielt, unter anderem dank ihrer Halbfinals in Gstaad und Luxemburg.

Ob das für einen direkten Startplatz bei den Australian Open reicht? Eher zweifelhaft, sollten nicht noch einige Spielerinnen vor ihr absagen. Beginnen wird Genie ihr Tennisjahr ab dem 31. Dezember in Auckland, das gab sie in dieser Woche bekannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung