Tennis

WTA Finals: Starke Karolina Pliskova schlägt Titelverteidigerin Wozniacki

Karolina Pliskova
© getty

Karolina Pliskova hat ihr erstes Gruppenspiel mit einem überzeugenden Auftritt für sich entschieden.

Pliskova setzte sich in der Weißen Gruppe gegen Titelverteidigerin Caroline Wozniacki mit 6:2, 6:4 durch und zeigte hierbei eine vor allem im ersten Satz fast fehlerfreie Leistung.

Wozniacki kam ab Mitte des zweiten Durchgangs etwas besser ins Spiel und hatte beim Stand von 5:4, 15:40 aus Pliskovas Sicht noch mal die Chance auf den Ausgleich - nachdem sie im Spiel zuvor bereits zwei Matchbälle abgewehrt hatte. Die Tschechin jedoch blieb cool und nutzte Matchball Nummer drei. Überhaupt wehrte Pliskova alle zehn Breakbälle von Wozniacki ab.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber greift am Montag ins Geschehen ein. Die 30 Jahre alte Kielerin, 2016 Finalistin in Singapur, bekommt es mit Kiki Bertens aus den Niederlanden zu tun. In der Roten Gruppe spielen zudem US-Open-Siegerin Naomi Osaka (Japan) und Sloane Stephens (USA). Die zwei besten Spielerinnen beider Gruppen ziehen ins Halbfinale am Samstag ein.

Das Turnier der besten acht Spielerinnen der Saison findet in diesem Jahr zum letzten Mal in Singapur statt, ehe es ab 2019 für zehn Jahre im chinesischen Shenzhen ausgetragen wird. Insgesamt gibt es sieben Millionen Dollar zu gewinnen, ab dem kommenden Jahr soll das Preisgeld auf 14 Millionen Dollar steigen. Letzte deutsche Siegerin war Steffi Graf vor 22 Jahren im Madison Square Garden in New York.

Die Auslosung aus Singapur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung