Tennis

WTA: Angelique Kerber unterliegt in Cincinnati Madison Keys

Von tennisnet
Freitag, 17.08.2018 | 00:20 Uhr
Angelique Kerber in Cincinnati
© getty

Angelique Kerber ist im Achtelfinale des WTA-Premier-5-Turniers in Cincinnati ausgeschieden: Die regierende Wimbledon-Siegerin unterlag Madison Keys in drei Sätzen.

Geduld war auch am Donnerstag jene Tugend, die bei den Tennisprofis in Cincinnati ganz besonders gefragt war. Und diesmal zeigte sich Angelique Kerber der Herausforderung einer durch Regen bedingten Änderung des Spielplans nicht ganz gewachsen: Kerber unterlag Madison Keys mit 6:2, 6:7 (3) und 4:6. Keys trifft im Viertelfinale entweder auf die Weißrussin Aryna Sabalenka oder Caroline Garcia aus Frankreich.

Bei ihrem Auftaktmatch gegen Anastasia Pavlyuchenkova war die dreifache Major-Siegerin schlecht gestartet, hatte das Match aber schließlich in drei Sätzen für sich entschieden. Gegen Keys legte Kerber gleich stark los, holte sich nach gewonnenem ersten Satz auch das Break zum 3:2 in Durchgang zwei.

Zweiter Sieg von Keys gegen Kerber

Im Gegensatz zum ersten Akt schlug Keys allerdings umgehend zurück, sicherte sich das Rebreak. Zu Null.

Bis zum zwölften Spiel verlief alles gemäß Plan, danach musste Kerber zwei Satzbälle abwehren. Im Tiebreak verschaffte sich Kerber den ersten Vorteil, Keys glich nicht nur aus, sondern legte auch ein Mini-Break zum 4:3 nach. Und gewann auch die drei folgenden Punkte: Satzausgleich.

In der Entscheidung reichte Keys ein Break zum 5:4. Mit etwas Glück servierte die US-Amerikanerin, im vergangenen Jahr Finalistin bei den US Open, zum Erfolg und damit den Einzug ins Viertelfinale aus. 55 Gewinnschläge hatte Keys am Ende angehäuft, zu viele für Kerber.

Kerber hatte von den bis dato acht Partien gegen Keys lediglich eine verloren, 2014 auf Rasen in Eastbourne. Beim letzten Aufeinandertreffen bei den Australian Open Anfang dieses Jahres ließ die Deutsche ihrer Gegnerin lediglich drei Spiele.

Hier das Einzel-Tableau der Damen in Cincinnati

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung