Cincinnati: Simona Halep kann mit einem Sieg die Nummer 1 werden

Simona Halep: Hängt's an fünf Pünktchen?

Sonntag, 20.08.2017 | 10:27 Uhr
Simona Halep
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Für Simona Halep geht's im Cincinnati-Endspiel (ab 20 Uhr auf DAZN) mal wieder um die Nummer 1. Falls es nicht klappt, gab's via Twitter schon einen Plan B für sie.

Simona Halep war schon zwei Mal kurz davor - gelangt hat's für sie bislang nicht zur Nummer 1. In Paris war sie im Finale gegen Jelena Ostapenko nur knapp vom Titel (und der Nummer 1) entfernt, in Wimbledon hätte ihr ein Viertelfinalsieg über Johanna Konta die Topposition gebracht, beide Male langte es nicht für die Rumänin.

In Cincinnati hat Halep nach ihrem Halbfinalsieg über Sloane Stephens nun wieder die Chance, nachdem Karolina Pliskova raus ist. Genau an der Pliskova-Bezwingerin Garbine Muguruza wird es nun im Finale hängen: Siegt Halep, wird sie die neue Nummer 1 der Welt. Verliert sie, werden ihr genau fünf Pünktchen fehlen: Pliskova hätte dann 6390 Zähler auf ihrem Konto, Halep 6385...

Ein Plan B, der nicht erlaubt wäre

"Entweder sind aller guten Dinge drei - oder es wird eine weitere Erfahrung", sagte Halep zum 5-Punkte-Szenario und lachte selbst über die mögliche absurde Situation. Immerhin hätte sie dann bei den US Open eine gute Chance auf die Topposition - Pliskova hat hier ein Finale zu verteidigen, Halep "nur" ein Viertelfinale.

Einen amüsanten, wenn auch nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag machte Tennisjournalist Tumaini Carayol: "Wenn Halep verliert, sollte sie eine Wildcard für das 60.000er-Turnier in Artvin annehmen, eine Runde gewinnen (8 Punkte) und dann zurückziehen", twitterte er. Dieses Szenario wird jedoch nicht eintreten: Ein "Play-Down" ist für Spielerinnen verboten, die 21 Tage vorm entsprechenden Turnier in den Top Ten standen, so bestimmt es die ITF.

Halep hatte sich schon mehrfach über ihren großen Traum geäußerst, die erste Rumänin an der Spitze der Weltrangliste zu werden. "Jetzt sehe ich es etwas gelasser", sagte sie nun in Cincinnati.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung