Florian Mayer in Stuttgart ausgeschieden

Von red
Dienstag, 13.06.2017 | 20:51 Uhr
Florian Mayer muss auf Halle/Westfalen hoffen
© Jürgen Hasenkopf

Erstrunden-Aus für Florian Mayer: Der gebürtige Bayreuther verlor gegen Jeremy Chardy aus Frankreich nach etwas mehr als zwei Stunden knapp in drei Sätzen.

2:03 Stunden hatte Florian Mayer auf dem Center Court beim MercedesCup in Stuttgart auf dem Center Court gekämpft - und dann doch wie so oft in diesem Jahr knapp den Kürzeren gezogen: Der deutsche Veteran verlor sein Auftaktspiel gegen Jeremy Chardy mit 6:7 (3), 6:4 und 6:7 (1).

Besonders ärgerlich dabei für Mayer: Er musste während der gesamten Spielzeit kein einziges Mal seinen Aufschlag abgeben, vergab darüber hinaus beim Stand von 6:5 im ersten Satz vier Chancen, den Durchgang für sich zu entscheiden. In Stuttgart ist Mayer mit Tommy Haas im Doppel-Tableau noch vertreten, die beiden langjährigen Davis-Cup-Spieler haben ihre erste Partie gewonnen. Kommende Woche steht für Florian Mayer dann die Titelverteidigung in Halle/Westfalen an.

Alle News zum MercedesCup in Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung