Tennis

ATP Washington: Erstes Duell der Zverev-Brüder steht bevor

Von SID
Mischa Zverev hat seinen Teil in Washington schon erfüllt
© GEPA

Mischa Zverev ist beim Hartplatzturnier in Washington D.C. ins Achtelfinale eingezogen. In der Runde der letzten 16 könnte der 30 Jahre alte Hamburger erstmals in einem ATP-Match auf seinen Bruder Alexander Zverev treffen.

Der an Position 15 gesetzte Mischa Zverev verwandelte in der zweiten Runde gegen den US-Amerikaner Tim Smyczek nach Nervenflattern seinen neunten Matchball zum 6:2, 7:6 (7).

Sollte Titelverteidiger Alexander Zverev (21) seine aufgrund des Regens unterbrochene Zweitrundenpartie gegen den Tunesier Malek Jaziri gewinnen, wäre das erste Duell der Zverev-Brüder perfekt.

Das Match des Weltranglistendritten war am Dienstag um 01.10 Uhr Ortszeit nach dem ersten Satz, den Zverev mit 6:2 gewonnen hatte, unterbrochen worden. Die Partie wird am Mittwoch fortgesetzt. Im Doppel treffen die beiden Brüder auf die an Position eins gesetzte Paarung Oliver Marach und Mate Pavic.

Hier das Einzel-Tableau in Washington

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung