Tennis

Kohlschreiber folgt Zverev ins Halbfinale von München

Freitag, 04.05.2018 | 16:22 Uhr
Philipp Kohlschreiber steht im Halbfinale von München
© Jürgen Hasenkopf

Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-World-Tour-250-Turnier in München im Halbfinale: Der dreifache Champion besiegte in der Runde der letzten Acht Roberto Bautista Agut aus Spanien. mit 6:4 und 6:4.

Von Jens Huiber aus München

Titel Nummer vier beim MTTC Ihpitos ist in Reichweite für Philipp Kohlschreiber: So weit würde die deutsche Nummer zwei zwar am Freitag nicht gehen wollen - nach dem Erfolg gegen Roberto Bautista Agut fehlen Kohlschreiber aber nur noch zwei Siege für das vierte Championat in München.

Bautista Agut war vor wenigen Wochen auch schon im sehr kleinen Pool an Spielern, die im Davis Cup in Valencia gegen Philipp Kohlschreiber hätten antreten können - der spanische Teamchef Sergi Bruguera hatte sich dann aber doch für David Ferrer. Aus Sicht der Gastgeber: mit Recht. In München weilt Bautista Agut auch aufgrund der Verpflichtungen gegenüber des Co-Namens-Sponsors des Turniers, die Markenkollegen Gael Monfils und Fabio Fognini hatten sich gleich zum Auftakt verabschiedet.

Stallduell mit Marterer?

Kohlschreiber wiederum kommt mit größter Freude alljährlich zum MTTC Iphitos, kein Wunder, er hat dreimal den Titel geholt, zuletzt 2016 im Finale gegen Dominic Thiem. Es gäbe genügend Orte auf der ATP-Tour, die seiner Spielanlage nicht so gut entgegenkämen, erklärte Kohlschreiber nach dem lockeren Sieg gegen Mischa Zverev. In München aber, da würde sein Spin greifen, die äußeren Umstände für ihn sprechen.

Das zeigte der gebürtige Augsburger auch gleich von Beginn an, startet das Match mit einem Break. Das reichte auch zum Satzgewinn. Bautista-Augut war lästig, Kohlschreiber konsequent. Auch in Durchgang zwei nahm Kohlschreiber dem Spanier dessen Aufschlag früh ab, musste den Ausgleich zum 3:3 hinnehmen - und holte sich gleich das nächste Break. Und hatte damit den Widerstand seines Kontrahenten endgültig gebrochen. 6:4, 6:4 nach 77 Minuten der Endstand.

Auf Kohlschreiber könnte nun ein Stallduell gegen Maximilian Marterer warten - die beiden sind Trainingspartner in der Tennisbase Oberhaching. Im anderen Halbfinale treffen Titelverteidiger Alexander Zverev und Hyeon Chung aufeinander.

Hier das Einzel-Tableau in München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung