Jens Huiber: Artikel, Interviews, Hintergrund | SPOX.com

Jens Huiber

Jens Huiber, Jahrgang 1970, schreibt seit 2014 für tennisnet.com. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der LMU München hat er zwei Jahre beruflich in den USA verbracht und bereichert seit 2011 die Web-Sportlandschaft mit seinem Projekt sportradio360.de. Als DFB-C-Lizenzinhaber hat er auch ein Auge auf den Fußball, die Präferenzen liegen indes eindeutig im Tennisbereich - mit Ausreißern zum US-Sport und dem alpinen Skiweltcup.

Neueste Artikel von Jens Huiber

Anastaija Sevastova fordert Serena Williams
US Open

Anastasija Sevastova hat erstmals das Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht. Am Donnerstag wartet bei den US Open nun Serena Williams auf die Lettin.  

US Open

Dominic Thiem hat gegen Rafael Nadal großes Tennis gezeigt

Dominic Thiem ist nach einem großartigen Tennismatch bei den US Open 2018 im Viertelfinale ausgeschieden. Der Österreicher unterlag Rafael Nadal trotz großer Chancen in vier Sätzen. 

US Open

Kevin Anderson musste 2018 schon zwei Mal über fünf Sätze

Dominic Thiem trifft im Achtelfinale der US Open 2018 auf einen Gegner, der nicht auf der Liste seiner Wunschgegner steht: Kevin Anderson. 

ATP Generali Open

Jurij Rodionov spielt ab Montag im Kitzbühel-Hauptfeld

Ein Österreicher hat die Qualifikation für das Hauptfeld der Generali Open schon geschafft: Jurij Rodionov setzte sich gegen Lorenzo Sonego überzeugend durch 

ATP

John Millman hat Dominic Thiem schon arge Probleme bereitet

Dominic Thiem spielt am Donnerstag (nicht vor 15:00 Uhr, in unserem LIVE-TICKER) um den Einzug ins das Viertelfinale des ATP-World-Tour-500-Turniers in Hamburg. Gegner ist der Australier John Millman. 

ATP

Florian Mayer macht nach den US Open Schluss

Florian Mayer hat in Hamburg sein letzte ATP-Match auf deutschem Boden gespielt. Mit dem 34-jährigen Bayreuther verlässt ein einzigartiger Tennisspieler die große Bühne. 

ATP

Novak Djokovic geht auf Titel Nummer 69 los

Novak Djokovic heißt der zweite Finalist beim ATP-World-Tour-500-Turnier im Londoner Queen´s Club. Der Serbe besiegte Jeremy Chardy aus Frankreich in zwei Sätzen. 

French Open

Rafael Nadal mit dem nächsten Kapitel French-Open-Geschichte

Dominic Thiem hat Rafael Nadal nicht stoppen können: Der Österreicher unterlag Rafael Nadal im Endspiel der French Open 2018. Nadal sicherte sich damit seinen elften Titel im Stade Roland Garros. 

French Open

Dominic Thiem hat sich auf dem Court Philippe Chatrier eingelebt

Dominic Thiem ist 2018, wie auch schon im vergangenen Jahr, der einzige Spieler, der Rafael Nadal auf Sand bezwungen hat. Im Endspiel der French Open ist der Österreicher dennoch Außenseiter. 

French Open

2011 in der Wiener Stadthalle - Dominic Thiem und Thomas Muster

Dominic Thiem hat es als zweiter Österreicher nach Thomas Muster 1995 in das Endspiel eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Ein Rückblick auf den Weg der beiden Ausnahmespieler bis zum großen Showdown. 

French Open

Martina Hingis wurde in Paris geehrt

Simona Halep und Sloane Stephens stehen im Finale der French Open 2018. Vor allem die Rumänin hat sich in ihr drittes Endspiel in Paris gepowert. Von Stephens ist ein bisschen mehr Finesse zu erwarten. 

French Open

Marco Cecchinato hat Dominic Thiem zwei Sätze lang gefordert

Dominic Thiem steht erstmals im Endspiel der French Open. Nach seinem Erfolg gegen Marco Cecchinato zeigte sich der Österreicher in der Pressekonferenz erfreut, aber nicht euphorisch. 

French Open

Holt Rafael Nadal am Sonntag den elften Titel in Paris?

Rafael Nadal steht nach einem klaren Sieg gegen Juan Martin del Potro zum elften Mal im Endspiel der French Open. Der Spanier trifft dort auf Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem. 

French Open

Dominic Thiem ist in Paris fast am Ziel

Dominic Thiem steht als zweiter Österreicher im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers: Der an Position sieben gesetzte Thiem besiegte im Halbfinale der French Open den Italiener Marco Cecchinato in drei Sätzen und trifft am Sonntag entweder auf Rafael Nadal oder Juan Martin del Potro. 

French Open

Dominic Thiem ist gegen Marco Cecchinato Favorit

Drittes Halfinale für Dominic Thiem in Paris, diesmal soll es mit dem ersten Major Endspiel-klappen. Der 24-jährige Lichtenwörther hat an den freien Tagen dafür schon eine Routine entwickelt. 

French Open

Juan Martin del Potro möchte wieder Freudentränen vergießen

Das Warten hat ein Ende für die österreichischen Tennisfans: Dominic Thiem spielt um den erstmaligen Einzug in ein Grand-Slam-Finale, Oliver Marach strebt schon sein zweites in dieser Saison an. 

French Open

Vertrautes Territorium für Rafael Nadal: das Halbfinale in Paris

Titelverteidiger Rafael Nadal steht im Halbfinale der French Open 2018: Der Spanier besiegte in der Wiederaufnahme der Partie vom Mittwoch den Argentinier Diego Schwartzman mit 4:6, 6:3, 6:2 und 6:2. 

French Open

Marco Cecchinato spielt das beste Major seiner Karriere

Ein Spieler bereitet den Italienern bei den French Open 2018 besondere Freude: Marco Cecchinato, der Sieger von Budapest, der im Viertelfinale Novak Djokovic besiegt hat und am Freitag gegen Dominic Thiem um den Einzug in das Endspiel kämpft. 

French Open

Für Angelique Kerber war bei den French Open im Viertelfinale Schluss

Angelique Kerber ist bei den French Open 2018 im Viertelfinale ausgeschieden. Kerber unterlag der Weltranglisten-Ersten Simona Halep mit 7:6 (2), 3:6 und 2:6. Halep trifft nun auf Garbine Muguruza. 

French Open

Dominic Thiem hat in Paris das Halbfinal-Triple perfekt gemacht

Dominic Thiem steht zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der French Open: Der Österreicher besiegte Alexander Zverev, den an Position zwei gesetzten Deutschen mit 6:4, 6:2 und 6:1. 

French Open

Angelique Kerber peilt in Paris ihren dritten Major-Titel an

Angelique Kerber steht bei den French Open 2018 im Viertelfinale: Die ehemalige Nummer eins der Welt besiegte Caroline Garcia aus Frankreich souverän in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3. Kerber trifft nun auf die Weltranglisten-Erste Simona Halep. 

French Open

Rafael Nadal zieht gnadenlos seine Runden

Maximilian Marterer ist bei den French Open 2018 im Achtelfinale ausgeschieden. Der deutsche Davis-Cup-Spieler unterlag nach einer couragierten Leistung erwartungsgemäß dem zahnfachen Champion Rafael Nadal in drei Sätzen. 

French Open

Maria Sharapova trifft Serena Williams zum 22. Mal

Einen Tag Pause haben die deutschsprachigen Tennisfans noch bis zum Schlager zwischen Alexander Zverev und Dominic Thiem. Ein Allzeit-Duell gibt es am Montag bei den French Open 2018 dennoch. 

French Open

Dominic Thiem spielt jetzt gegen Alexander Zverev

Dominic Thiem hat mit einer über weite Strecken grandiosen Vorstellung das Viertelfinale bei den French Open 2018 erreicht: Der Österreicher besiegte den Japaner Kei Nishikori in vier Sätzen und trifft nun auf Alexander Zverev. 

French Open

Alexander Zverev, der Fünf-Satz-Held von Paris

Alexander Zverev steht erstmals im Viertelfinale der French Open: Die deutsche Nummer eins besiegte in seinem dritten Fünf-Satz-Match en suite den Russen Karen Khachanov mit 4:6, 7:6 (4), 2:6, 6:3 und 6:3. 

French Open

Sloane Stephens steht in Roland Garros im Achtelfinale

Die Damen haben in Roland Garros das Achtelfinale erreicht. Auch Maria Sharapova und Sloane Stephens. Ein Lokalaugenschein bei den Pressekonferenzen. 

French Open

Ein nur selten gebrauchtes Utensil 2018

Sieben Tage der French Open 2018 sind Geschichte. Zeit für eine erste Bilanz mit persönlichem Einschlag. 

French Open

Novak Djokovic trifft auf Fernando Verdasco

Auch die zweite Woche der French Open beginnt an einem Sonntag. Für Alexander Zverev und Dominic Thiem geht es um das Arrangement eines gemeinsamen Treffens. 

French Open

Gael Monfils hatte gegen david Goffin seine Momente

Vier Chancen hat Gael Monfils sich im Drittrunden-Match gegen David Goffin erarbeitet. Im Achtelfinale steht nach dem auf zwei tage verteilten 6:7, 6:3, 4:6, 7:5 und 6:4 mit dem Belgier aber der der fittere, solidere Spieler. 

French Open

Serena Williams trifft auf Julia Görges

Angelique Kerber hat es immerhin schon auf Court 1 geschafft, Julia Görges fordert Serena Williams, auch zwei deutsche Herren wollen ins Achtelfinale. 

French Open

Dominic Thiem hat sich auf Court 1 durchgesetzt

Dominic Thiem ist bei den French Open nach einem mühsamen Arbeitstag auf Court 1 in das Achtelfinale eingezogen. Der Niederösterreicher gewann gegen Matteo Berrettini in vier Sätzen. 

French Open

Alexander Zverev hat sich wieder durchgekämpft

Alexander Zverev hat mit dem nächsten Gewaltakt das Achtelfinale bei den French Open 2018 erreicht: Die deutsche Nummer eins besiegte den Bosnier Damir Dzumhur in fünf Sätzen. 

French Open

Keine Probleme für Alexander Peya und Nikola Mektic

Oliver Marach und Alexander Peya haben bei den French Open 2018 mit ihren Partner das Achtelfinale im Doppel-Wettbewerb erreicht. Die beiden Österreicher gewannen jeweils in zwei Sätzen. 

French Open

Dominic Thiem kennt Court 18 nun ausgezeichnet

Dominic Thiem hat bei den French Open 2018 die dritte Runde erreicht: Österreichs Nummer eins besiegte Stefanos Tsitsipas in der Fortsetzung der am Mittwoch abgebrochenen Partie mit 6:2, 2:6, 6:4 und 6:4 und trifft nun auf den Italiener Matteo Berrettini. 

French Open

Dominic Thiem hat am Donnerstag noch Arbeit vor sich

Dominic Thiem muss sein Zweitrunden-Match bei den French Open 2018 gegen Stefanos Tsitsipas am Donnerstag zu Ende spielen: Die Partie wurde bei 2:1-Satzführung für den Österreicher wegen Dunkelheit abgebrochen. 

French Open

Starke kämpferische Leistung von Alexander Zverev

Alexander Zverev hat mit viel Mühe die dritte Runde bei den French Open 2018 erreicht: Der an Position zwei gesetzte Deutsche bezwang Dusan Lajovic aus Serbien in fünf Sätzen. 

French Open

Glory days: Alexander Zverev auf Suzanne Lenglen

Alexander Zverev und Dominic Thiem kommen zu ihren zweiten Einsätzen bei den French Open 2018. Wenn auch auf Courts, mit denen sie wohl selbst nicht gerechnet hätten. 

French Open

Dominic Thiem braucht keinen Beistand von oben

Dominic Thiem spielt am Mittwoch um den Einzug in die dritte Runde bei den French Open 2018. Gegner wird der Grieche Stefanos Tsitsipas sein, gegen den Thiem 2018 schon drei Mal gespielt hat. 

French Open

Erster Schritt in Paris geschafft - Novak Djokovic

Niemand sollte Novak Djokovic vorzeitig abschreiben. Ob der Serbe allerdings zu einer Wiederholung seines Triumphes bei den French Open von 2016 in der Lage ist, darüber hat sein erster Auftritt noch zu wenige Aufschlüsse gegeben. 

French Open

Wird das Wetter am Dienstag in Roland Garros halten?

Am Dienstag wird die erste Runde bei den French Open 2018 komplettiert. Aus deutscher Sicht kündigt sich ein Großkampftag an. 

French Open

Philipp Kohlschreiber hat in Paris wieder kein Glück gehabt

Philipp Kohlschreiber ist bei den French Open 2018 in Runde eins ausgeschieden: der deutsche Davis-Cup-Spieler unterlag dem starken Kroaten Borna Coric mit 3:6, 6:3, 3:6 und 4:6. 

French Open

Dominic Thiem und Ilya Ivashka haben sich erst vor Kurzem gesehen

Ilya Ivashka ist der erste Gegner von Dominic Thiem bei den French Open 2018. In Runde drei könnte der Österreicher auf einen weiteren Qualifikanten treffen: Ernests Gulbis, den Immer-mal-wieder-Stallgefährten. 

French Open

Alexander Zverev hat sich auf dem Lenglen aktiv erholt

Alexander Zverev hat souverän die zweite Runde der French Open 2018 erreicht: Der an Position zwei gesetzte Deutsche besiegte den Litauer Ricardas Berankis mit 6:1, 6:1 und 6:2. 

French Open

Guter Start, schlechtes Ende für Oscar Otte in Paris

Oscar Otte ist in der ersten Runde der French Open 2018 ausgeschieden: Der Kölner Lucky Loser unterlag Matteo Berrettini aus Italien mit 6:3, 5:7, 2:6 und 1:6. 

French Open

Julia Görges kann sich in Paris in aller Ruhe vorbereiten

Noch hat Julia Görges Zeit, sich auf ihre Gegnerin bei den French Open 2018 einzuspielen: Dominika Cibulkova war am Samstag noch mit dem Finale in Strassburg beschäftigt. Am Ende nicht erfolgreich. 

French Open

Alexander Zverev ist am Sonntag erst spät im Einsatz

Alexander Zverev beginnt seine French-Open-Kampagne schon am Sonntag, auch Titelverteidigerin Jelena Ostapenko darf bereits wettkampfmäßig aufschlagen. 

French Open

Alexander Zverev sollte einen sanften Einstieg in die French Open genießen

Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann ist mit seinem Schützling Maximilian Marterer nach Roland Garros gekommen. Im Gespräch mit tennisnet schätzt der Teamchef die Chancen der deutschen Spieler ein. 

ATP

Alexander Zverev ist bereit für Paris

Alexander Zverev geht bei den French Open 2018 erstmals in seiner Karriere als Nummer zwei in ein Grand-Slam-Turnier. Im Interview mit tennisnet.com spricht der 21-Jährige über seine körperlichen Fortschritte, seine Aggressivität in großen Momenten und die Basketball-Affinität des Kollegen Nick Kyrgios. 

French Open

Volle Power Richtung Turnierstart: Angelique Kerber

Angelique Kerber ist gut in Paris angekommen. Bei ihrer ersten Trainingseinheit am Donnerstag hat sie gleich eine prominente Spielerin verschlissen. 

French Open

Carlos Moya entgeht nichts

Die Riege der Tennisstars ist mit wenigen Ausnahmen in Roland Garros bereits vollständig versammelt. Und übt fleißig. Allen voran Rekordsieger Rafael Nadal. 

ATP

Klare Verhältnisse hat es beim Davis Cup in Valencia gegeben

Ein Sieg trennt Alexander Zverev noch von seiner Titelverteidigung beim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom. Andererseits trennt Finalgegner Rafael Nadal nur ein Sieg zur Rückkehr auf Weltranglisten-Platz eins. 

ATP

Matteo Berretini möchet Alexander Zverev fordern

Im Einzel haben Alexander Zverev und Dominic Thiem noch einen Tag zum Durchschnaufen beim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom. Im Doppel spielen beide am Dienstag gegeneinander. 

ATP

Zwei Zebras in Paris: Alexander Zverev und Dominic Thiem anno 2016

Dominic Thiem und Alexander Zverev treffen im Finale des ATP-Masters-1000-Turniers in Madrid zum sechsten Mal aufeinander. In der internen Bilanz hat der Österreicher mit 4:1-Siegen die Nase vorne. 

ATP

In Madrid nur fernmündlich verbunden: Günter Bresnik und Dominic Thiem

Günter Bresnik wird beim ATP-Masters-1000-Turnier als Coach von Dominic Thiem von Galo Blanco vertreten. Und versäumt natürlich dennoch keinen Ballwechsel. 

ATP

John Isner hat Pablo Cuevas ausserviert

Alexander Zverev spielt am heutigen Freitag in Madrid (nicht vor 21:30 Uhr, live auf SKY und in unserem Live-Ticker) um sein nächstes ATP-Masters-1000-Halbfinale. Gegner ist jener Mann, gegen den er in miami im Endspiel verloren hat: John Isner. 

ATP

Evgeny Donskoy hat sich in Madrid weiter gekämpft

Der erste Gegner im Einzelwettbewerb des ATP-Masters-1000-Turniers in Madrid von Alexander Zverev steht fest: Es wird am Mittwoch (live auf SKY und in unserem Live-Ticker) der Russe Evgeny Donskoy sein. 

ATP

Alexander Zverev, nunmehr zweifacher Turniersieger in München

Alexander Zverev hat seinen Titel beim ATP-World-Tour-250-Turnier in München erfolgreich verteidigt: Der an Nummer eins gesetzte Zverev besiegte im Endspiel Philipp Kohlschreiber und feierte seinen insgesamt siebten Turnier-Erfolg. 

ATP

Gute Woche für Alexander Peya und Nikola Mektic - ohne Krönung

Alexander Peya hat seinen 19. Turniererfolg auf der ATP-Tour versäumt: Der Österreicher verlor an der Seite von Nikola Mektic das Finale von München gegen Rajeev Ram und Ivan Dodig mit 3:6 und 5:7. 

ATP

Alexander Zverev geht in München voran

Drei deutsche Spieler haben den Einzug in das Halbfinale des ATP-World-Tour-250-Turniers in München geschafft: Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und Maximilian Marterer. Einzig Hyeon Chung könnte noch zum Party-Crasher werden. 

ATP

Philipp Kohlschreiber steht im Halbfinale von München

Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-World-Tour-250-Turnier in München im Halbfinale: Der dreifache Champion besiegte in der Runde der letzten Acht Roberto Bautista Agut aus Spanien. mit 6:4 und 6:4. 

ATP

Philipp Kohlschreiber ist in München auf Kurs

Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-World-Tour-250-Turnier in München unter den letzten Acht: Der dreifache Champion besiegte Mischa Zverev glatt in zwei Sätzen und trifft nun entweder auf Roberto Bautista Agut oder Casper Ruud. 

ATP

Alexander Zverev hat den zweite München-Titel im Blick

Alexander Zverev hat mit Yannick Hanfmann zwei Sätze lang hart zu kämpfen gehabt. Am Ende sicherte sich der Titelverteidiger des ATP-World-Tour-250-Turniers in München aber doch noch einen Platz im Viertelfinale. 

ATP

Fabio Fognini hat in München zumindest modisch überzeugt

Auch Fabio Fognini musste sich am Dienstag vom ATP-World-Tour-500-Turnier verabschieden: Der Italiener verlor gegen seinen Landsmann Marco Cecchinato in drei Sätzen. 

ATP

Man versteht sich gut: Boris Becker und Alexander Zverev

Alexander Zverev steigt am Mittwoch in das ATP-World-Tour-250-Turnier in München ein. Auf der Players´ Party am Montagabend bekam die deutsche Nummer eins schon den ersten Preis überreicht. 

ATP

Das war´s für Flo Mayer in München

Florian Mayer ist beim ATP-World-Tour-250-Turnier in München ausgeschieden. Der deutsche Veteran unterlag dem Slowaken Martin Klizan trotz hoher Führung im dritten Satz mit 6:3, 4:6 und 3:6. 

ATP

Alexander Zverev am Samstag in München

Großer Publikumsandrang schon am ersten Tag des ATP-World-Tour-250-Turniers in München. Im Mittelpunkt des Interesses dabei: Alexander Zverev, der Titelverteidiger. 

ATP

Philipp Kohlschreiber, dreifacher Champion in München

Die Auslosung für das ATP-World-Tour-250-Turnier in München hat den deutschen Spielern durchaus lösbare Aufgaben eingebracht - lediglich Philipp Kohlschreiber hat einen kniffligen Gegner gezogen. 

ATP

Alexander Zverev und Boris Becker kommen gut miteinander aus

Das ATP-World-Tour-250-Turnier in München wirft seine Schatten voraus: Für Vorjahressieger Alexander Zverev steht jetzt schon eine Trophäe bereit. 

ATP

Stefanos Tsitsipas wird von Woche zu Woche stärker

Bereits zum dritten Mal 2018 bekommt es Dominic Thiem auf der ATP-Tour mit Stefanos Tsitsipas zu tun: Diesmal geht es um den Einzug in das Halbfinale des 500er-Turniers in Barcelona. 

ATP

Dominic Thiem geht als Favorit ins zweite Barcelona-Match

Dominic Thiem bekommt es im Achtelfinale des ATP-World-Tour-500-Turniers in Barcelona mit Jozef Kovalik zu tun. Der 25-jährige Slowake ist in der Weltrangliste an Position 146 notiert. 

ATP

Dominic Thiem tritt in Barcelona auch im Doppel an

Dominic Thiem startet am Mittwoch in das ATP-World-Tour-500-Turnier in Barcelona. Der Österreicher hat für das Einzel und das Doppel genannt. 

ATP

Kei Nishikori braucht im Finale von Monte Carlo den Durchblick

Rafael Nadal geht in Monte-Carlo-Finale (14:30 Uhr, live auf SKY und in unserem Live-Ticker) nicht nur auf seinen elften Titel im Fürstentum los, er könnte auch Novak Djokovic überholen. Für Kei Nishikori wäre der Sieg eine Premiere auf Masters-1000-Level. 

ATP

Dominic Thiem hat schon einen großen Brocken besiegt

Schlagerspiel im Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Monte Carlo: Dominic Thiem fordert den zehnfachen Champion Rafael Nadal (2. Match nach 11 Uhr, live auf SKY und in unserem Live-Ticker). 

Davis Cup

Was überlegen sich Rafael Nadal und Sergi Bruguera?

1:1 steht es nach Tag eins in Valencia im Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Spanien und Deutschland. Während das deutsche Doppel für Samstag steht, könnte es bei den Spaniern eine Überraschung geben. 

Davis Cup

Alexander Zverev muss am Freitag früh ran

Ab 11:30 Uhr (live auf DAZN) trifft das deutsche Davis-Cup-Team in Valencia auf Spanien. Die Hausherren um Rafael Nadal gelten dabei als leichte Favoriten. 

Davis Cup

Valencia ist bereit

Während die deutschen Vorbereitungen auf den Davis-Cup-Clash mit Spanien komplett nach Plan verlaufen, gibt es auf Seiten der Spanier Rätselraten um die Belastbarkeit von Rafael Nadal. 

ATP

John Isner feiert in Miami seine Final-Premiere

John Isner bekommt am Sonntag in Miami gegen Alexander Zverev seine vierte Chance, endlich einen Titel der ATP-Masters-1000-Serie zu gewinnen. 

WTA

Danielle Collins, zweifache NCAA-Meisterin

Der Weg an die Weltspitze im Tennis kann über verschiedene Pfade führen. Der Halbfinal-Einzug von Danielle Collins in Miami legt etwa eine Ausbildung an einem College nahe. 

WTA

Sascha Bajin kann mit Naomi Osaka Großes erreichen

Eine der Überraschungen im Viertelfinale des WTA-Premier-5-Turniers in Indian Wells ist Naomi Osaka. Großen Anteil daran hat ihr Coach Sascha Bajin. 

ATP

Philipp Kohlschreiber hat gegen Marin Cilic sein ganzes Arsenal gezeigt

Philipp Kohlschreiber zeigt in Indian Wells sein bestes Tennis des Jahres. Im Achtelfinale trifft der deutsche Davis-Cup-Spieler auf Pierre-Hugues Herbert, gegen den er eine 3:1-Bilanz hat. 

ATP

Novak Djokovic hat Zeit, Versäumtes aufzuholen

Novak Djokovic hat nach seinem Ausscheiden in Indian Wells ein paar Tage Zeit, um sich auf die nächsten Aufgabe vorzubereiten. Diese wartet in Miami auf die ehemalige Nummer eins der Welt. 

WTA

Danielle Collins fordert nun Carla Suarez Navarro

Danielle Collins ist eine der Überraschungen beim WTA-Premier-5-Turnier in Indian Wells. Ihre größten Erfolge hat die 24-Jährige bis jetzt auf Universitäts-Ebene gefeiert. 

ATP

Dominic Thiem geht als Favorit in sein zweites Match

Weiter geht es für Dominic Thiem beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells: Der Lichtenwörther trifft am Montagabend (Ortszeit) auf Pablo Cuevas aus Uruguay. 

WTA

Auf Amanda Anisimova wartet mit Karolina Pliskova die nächste große Aufgabe

Um den Nachwuchs in den USA muss man sich keine Sorgen machen: Mit Amanda Anisimova kommt in Indian Wells der nächste Teenager mit riesigem Potenzial auf die große Tennisbühne. 

ATP

Roger Federer hat in Indian Wells schon fünfmal triumphiert

Noch ist es keinem Spieler gelungen, Roger Federer 2018 in einem Match zu besiegen. Der Schweizer geht nicht nur deshalb als Favorit in die BNP Paribas Open in Indian Wells. 

ATP

Hyeong Chung kennt sich mit Hawk Eye Live aus

Nach dem erfolgreichen Einsatz des Live Hawks Eyes beim #NextGen-Masters in Mailand hat die ATP vor wenigen Tagen in Florida den nächsten Test gestartet. 

ATP

Stefan Edberg und Roger Federer - zwei Legenden, die sich immer noch verstehen

Stefan Edberg hat als Coach dem Spiel von Roger Federer eine offensivere Note verliehen - zu einem gemeinsamen Triumph bei einem Major hat es für den Schweden und den Maestro allerdings nicht gereicht. 

ATP

Juan Martin del Potro hatte gegen David Ferrer hart zu kämpfen

Auf Dominic Thiem wartet im Viertelfinale von Acapulco eine Aufgabe, an der der Niederösterreicher bei drei Versuchen ebenso oft gescheitert ist: Juan Martin del Potro. 

ATP

Denis Shapovalov fordert erstmals Dominic Thiem

Interessante Aufgabe für Dominic Thiem in der zweite Runde von Acapulco: Es geht gegen Denis Shapovalov, einen der herausragenden Spieler der #NextGen. 

ATP

Cameron Norrie hat auf Marbella aufgegeigt

Dominic Thiem kehrt in Acapulco auf die Hartplätze zurück. Zum Auftakt geht es gegen einen Mann, der in diesem Jahr schon überrascht hat: Cameron Norrie. 

ATP

Fernando Verdasco spielt gegen Topleute immer stärker

Mit Fernando Verdasco wartet auf Dominic Thiem in der Runde der letzten Acht in Rio de Janeiro ein Gegner, der gerade in der Außenseiterrolle immer aufblüht. 

ATP

Rafael Nadal kommt ab Montag in Acapulco zurück

Über den aktuellen Gesundheitszustand von Rafael Nadal können sich die Tennisfans in der kommenden Woche in Acapulco ein Bild machen. 

ATP

Dominic Thiem hatte zum Auftakt in Rio de Janeiro keine Probleme

Dominic Thiem hat seinen Siegeszug auf der kleinen südamerikanischen Sandplatz-Tour fortgesetzt: Der Niederösterreicher besiegte in Rio de Janeiro Dusan Lajovic in zwei Sätzen und trifft nun auf Pablo Andujar. 

ATP

Dominic Thiem, nunmehr neunfacher Turnier-Sieger

Mit seinem Erfolg gegen Aljaz Bedene in Buenos Aires hat Dominic Thiem zum neunten Mal als Turniersieger angeschrieben. Die Vorzeichen für ein starkes Jahr 2018 stehen gut. 

ATP

Dominic Thiem - im Doppel schon Halbfinalist in Buenos Aires

Dominic Thiem wird sein Viertelfinale in Buenos Aires gegen Guido Pella als letzte Partie des Tages bestreiten. Gegen den Argentinier steht es nach Siegen 1:2. 

ATP

Roger Federer und Philipp Kohlschreiber in New York 2017

Zwölf Duelle hat es bis dato zwischen Roger Federer und Philipp Kohlschreiber gegeben - allesamt hat sich der Schweizer geholt. Am Donnerstagabend geht es für Federer vor allem aber auch um Weltranglisten-Platz eins. 

ATP

Fast ein Jahr lang wartet Dominic Thiem nun auf Turniersieg Nummer neun

Es geht los für Dominic Thiem auf der kleinen Sandplatz-Tournee in Südamerika. In Buenios Aires startet die österreichische Nummer eins gleich als Turnierfavorit. 

WTA

Simona Halep

Simona Halep hat im Moment keinen Ausrüster. Die dadurch entgangenen Einnahmen sollten der Weltranglisten-Zweiten mittels eines Crowd Fundings ersetzt werden. Meint ein rumänischer Ex-Politiker. 

ATP

Rafael Nadal kennt den Londoner Regen

Rafael Nadal kehrt erstmals seit 2011 wieder in den Londoner Queen´s Club zurück. Das gaben die Veranstalter des Traditionsturniers via Twitter bekannt. 

Davis Cup

In der Weltgruppe wird auch 2018 erst am Sonntag gejubelt.

Der Davis Cup ist ab 2018 umstrukturiert worden. Die größten Reformen betreffen indes die Weltzonen 1 und 2. Aber auch für die Teams in der obersten Etage gibt es Änderungen. 

Davis Cup

Yannick Noah hat auch 2018 wieder ein ganz starkes Team am Start

Lucas Pouille hat Frankreich im vergangenen Jahr den Erfolg im Davis Cup gesichert. Die Chancen auf eine Titelverteidigung stehen gar nicht schlecht. 

WTA

Samantha Stosur ist eine Freundin der roten Asche

Rafael Nadal möchte gerne eine bessere Balance zwischen Veranstaltungen auf Sand und Hartplatz. Von Sam Stosur bekommt er für diese Idee Unterstützung. 

Australian Open

John Millman könnte ab Freitag gegen Deutschland spielen

John Millman hat sich bei den Australian Open in Runde zwei verabschiedet. Seine Sympathien für das Finale zwischen Roger Federer und Marin Cilic dürften klar auf Seiten des "Maestro" sein. 

Australian Open

Jo-Wilfried Tsonga fordert am Freitag Nick Kyrgios

Gegen Youngster Denis Shapovalov hat Jo-Wilfried Tsonga seinen Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Jetzt kommt es zum Duell mit Lokalfavorit Nick Kyrgios. 

Australian Open

Dominic Thiem hat sich in Melbourne von einer neuen Seite gezeigt

Dominic Thiem geht als klarer Favorit in sein Zweitrunden-Match der Australian Open 2018: Der Lichtenwörther eröffnet den Donnerstag gegen Dennis Kudla aus den USA in der Margaret Court Arena. 

Australian Open

Dennis Novak bekommt am Montag ein Highlight serviert

Vier Österreicher stehen im Hauptfeld der Australian Open: Neben Dominic Thiem darf sich wohl vor allem Gerald Melzer Chancen auf ein weiterkommen machen. Dennis Novak hingegen gibt seine Premiere in der Rod Laver Arena. 

ATP/WTA

Gegen die australische Sonne gewappnet: Eugenie Bouchard

Spontane Spielerwechsel bzw. -verpflichtungen sind eines der Merkmale der Kooyong Classics im Vorfeld der Australian Open. Den meisten Profis gefällt dies. 

ATP

Matthias Bachinger traut sich 2018 wieder etwas zu

Matthias Bachinger ist 2017 dorthin gegangen, wo es einem gestandenen Tennisprofi richtig weh tut: zu den Futures. Im neuen Jahr soll noch einmal der Angriff auf die Top 100 erfolgen. Ab heute tritt Bachinger in der Qualifikation für die Australian Open an. 

WTA

Sloane Stephens

Sloane Stephens hat ihr sensationelles Comeback 2017 mit dem Erfolg bei den US Open gekrönt. Seitdem allerdings hat die US-Amerikanerin kein Match mehr gewonnen. 

Tie Break Tens

Dominic Thiem hat mit den Tie Break Tens gute Erfahrungen

Von wegen Schaukampf: Beim Blitzturnier "Tie Break Tens" treten einige Stars an, über deren augenblicklichen Zustand großes Rätselraten herrscht. 

ATP

Günter Bresnik hat sich auf den Weg nach Australien gemacht

Dominic Thiem wird sich nach seiner krankheitsbedingten Aufgabe von Doha bei den Kooyong Classics für die Australian Open einspielen. Dann wieder an der Seite der österreichischen Nummer eins: Coach Günter Bresnik. 

ATP

Patrick Rafter anno 1999 in Wimbledon

Patrick Rafter hat in seiner Karriere Großes geleistet - sein Antrieb dafür war eine Kindheit, die geprägt war von finanziellen Herausforderungen. 

ATP

Dominic Thiem und Günter Bresnik wollen offensiver werden

Die Trainingswochen auf Teneriffa neigen sich ihrem Ende zu. Günter Bresnik, Coach von Dominic Thiem, ist mit deren Verlauf sehr zufrieden. Gegen Ende wird dennoch nicht locker gelassen. 

ATP Challenger

Félix Auger-Aliassime pirscht sich an die Top 100 heran

Der Angriff der nächsten Generation auf die arrivierten Spieler auf der ATP-Tour war selten so stark ausgeprägt wie in der abgelaufenen Saison auf der Challenger-Tour. Dabei haben dort auch einige Legenden Punkte gesammelt. 

ATP

Juan Carlos Ferrero und Fitness-Guru Jez Green bei den US Open

Alexander Zverev hat das Potenzial, die Nummer eins der Welt zu werden. Und Roger Federer spielt nur noch, weil es ihm Spaß macht. Davon ist Juan Carlos Ferrero überzeugt. 

ATP

Maximilian Marterer

Maximilian Marterer hat 2017 den Sprung unter die besten 100 Spieler der Welt geschafft. Im Interview mit tennisnet beschreibt der Linkshänder seine aktuelle Form und seine Ziele für das kommende Jahr. 

ATP

Juan Martin del Potro ist heiß auf 2018

Juan Martin del Potro hat sich für 2018 einen weitern Sprung zurück nach vorne vorgenommen: Die vergangene Saison hat der Argentinier knapp außerhalb der Top Ten abgeschlossen. 

ATP

Andre Agassi und Novak Djokovic in Paris 2017

Novak Djokovic bereitet sich in Monte Carlo auf die kommende Saison vor. Sein Teilzeit-Coach Andre Agassi zeigt sich angetan vom neuesten Teammitglied Radek Stepanek. 

ATP

Nick Kyrgios hat richtig gewählt

Basketball ist die zweite große Leidenschaft von Nick Kyrgios. Kein Wunder, dass der Australier bei einem Spaßtraining zwei Profis aus der heimischen Liga überzeugte. 

Australian Open

Victoria Azarenka hat in Melbourne ihre größten Erfolge gefeiert

Stand jetzt müsste Victoria Azarenka bei den Australian Open in die Qualifikation. Die zweifache Titelträgerin hat allerdings Medien-Berichten zufolge um eine Wildcard angefragt. 

ATP

Markus Hipfl ist seit einem halben Jahr Übungsleiter Philipp Kohlschreibers

Philipp Kohlschreiber ist auf dem Weg nach Teneriffa - mit seinem Coach Markus Hipfl, der vor der Abreise im Gespräch mit tennisnet noch den aktuellen Formstand seines Schützlings einschätzt. 

Australian Open

Wird Serena ihren Titel Anfang 2018 verteidigen?

Er rechne damit, dass tatsächlich alle Superstars beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne am Start sein werden. Sagt Turnierdirektor Craig Tiley. 

ATP

Stan Wawrinka plant sein Comeback für Melbourne

2017 hatte für Stan Wawrinka mit dem Halbfinal-Einzug bei den Australian Open gut begonnen. Eben dort möchte der rekonvaleszente Schweizer auch sein Comeback geben. 

WTA

Naomi Osaka ist in der Erfolgsspur

Nach dem erfolgreichen Jahr mit Caroline Wozniacki widmet sich Sascha Bajin mit Naomi Osaka ab sofort einer Spielerin, die ebenfalls das Potenzial für ganz oben hat. 

ATP

Denis Shapovalov beim Saisonfinale der ATP in London

Zum Newcomer auf der ATP-Tour wurde Denis Shapovalov schon gekürt, nun gewann der 18-Jährige auch den Preis als bester kanadischer Tennisspieler 2017. 

Fed Cup

Samantha Stosur hat wieder Lust auf den Fed Cup

Davis Cup und Fed Cup leben von der Präsenz der großen Stars des Tennissports. Im kommenden Jahr kommt immerhin eine ehemalige US-Open-Siegerin zurück - wenn auch nicht in die Weltgruppe. 

ATP

Marat Safin hatte als Aktiver öfters Grund zum Jubeln

Marat Safin schlägt gerade bei einem Schaukampf in London auf. Im aktuellen Tennissport vermisst der zweifache Grand-Slam-Champion junge Spieler mit echtem Superstar-Potenzial. 

WTA

Venus Williams und Rajeev Ram - Silbermedaillen-Gewinner 2016 in Rio

Venus Williams hat nicht die Absicht, bald in Tennis-Rente zu gehen. Vielmehr möchte sie 20 Jahre nach ihrem ersten olympischen Gold noch einmal um Medaillen kämpfen. 

ATP

Grigor Dimitrov hat sich tendenziell auf die Seitenlinien konzentriert

Nach außen oder durch die Mitte? Die ATP Finals ins London haben gezeigt, dass die Platzierung des Aufschlages einen großen Einfluss auf die Siegchancen der Teilnehmer hatte. 

ATP/ITF

David Haggerty ist sich der Probleme im Profitennis bewusst

Die ITF leitet radikale Veränderung auf den unteren Ebenen des Profitennis ein: Ziel sind ein leichterer Übergang vom Junioren- zum professionellen Tennis - und eine Reduzierung der Spieleranzahl. 

WTA

Martina Hingis in ihrer gewohnten Pose - der einer Siegerin

Martina Hingis hat für die Schweizer Tennisprofis Chancen aufgezeigt, die man vor ihrem ersten Grand-Slam-Sieg 1997 kaum für möglich gehalten hätte. 

Davis Cup

Französischer Jubel in Lille

Der Kapitän hat gepokert, das Team hat gewonnen: Nach 16 Jahren geht der Davis-Cup-Titel endlich wieder nach Frankreich. 

ATP

Roger Federer hat mehr als 80 Prozent seiner Entscheidungssätze gewonnen

Wenn es hart auf hart geht, dann zeigen die besten Profis besondere Qualitäten. In der ATP-Statistik für Drucksituationen zeigt sich wieder einmal Roger Federer ganz vorne. 

WTA

Belinda Bencic will 2018 wieder angreifen

Belinda Bencic beginnt die kommende Spielzeit wieder unter den Top 100. Die Schweizerin hat sich über kleinere Turnier-Erfolge zurück gemeldet. 

ATP

Félix Auger-Aliassime hat 2017 zwei Challenger-Turniere gewonnen

Félix-Auger Aliassime wird eine besondere Ehre zuteil: Der 17-jährige Kanadier darf die Saisonvorbereitung in Dubai an der Seite von Roger Federer bestreiten. 

WTA

Ashleigh Barty steht in der Weltrangliste auf Position 17

Mit der Newcombe Medaille ehrt der australische Tennisverband den besten Tennisprofi des Jahres. Rückkehrerin Ashleigh Barty sollte gute Chancen auf die Auszeichnung haben. 

WTA

Garbine Muguruza, längst auch Freundin des Rasens

Lediglich 40 Punkte fehlen Garbine Muguruza nach Abschluss der Saison 2017 dorthin, wo sich die Spanierin am liebsten sieht: beste Tennisspielerin der Welt. 

ATP

Roger Federer wird beim Hopman Cup wieder einsteigen

Roger Federer hat noch einige gute Jahre vor sich. Dabei hätte er schon 2004 beinahe den Schläger beiseite gelegt. 

Davis Cup

Yannick Noah war als Kapitän schon 1991 und 1996 erfolgreich

Das Davis-Cup-Finale zwischen Frankreich und Belgien sollte eine ausgeglichene Angelegenheit werden. Lediglich im Doppel sind die Rollen klar verteilt. 

WTA

Victoria Azarenka

Comeback in Auckland, davor etwas für einen guten Zweck getan: So sieht der Fahrplan von Victoria Azarenka für die kommenden Wochen aus. 

WTA

Nick Kyrgios und Ajla Tomljanovic verbringen auf dem Court Qualitätszeit

Ajla Tomljanovic befindet sich auf dem Weg zurück unter die Top 100. Zur Seite steht ihr dabei im Moment ein alter Bekannter - und Partner: Nick Kyrgios. 

ATP

Rafael Nadal und Grigor Dimitrov haben das Jahr 2017 mitbestimmt

Die abschließende ATP-Weltrangliste nach den Finals in London sehen jene Spieler in Führung, die schon beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres dominiert haben. 

ATP

Andy Murray bei einer Trainingseinheit in der O2 Arena

Andy Murray ist nur als Trainingspartner in die O2 Arena gekommen. Sein Davis-Cup-Chef, Leon Smith, glaubt indes, dass Grund zum Optimismus für die unmittelbare Zukunft des ehemaligen Weltranglisten-Ersten herrscht. 

ATP

David Goffin hatte gegen einen angeschlagenen Rafael Nadal größte Probleme

Ein Match zuzumachen, noch dazu gegen einen angeschlagenen Gegner, fällt auch den besten Spielern der Welt manchmal schwer. 

ATP

Radek Stepanek - ein Mann der Mannschaftswettbewerbe

Radek Stepanek sagt dem Tennissport endgültig Lebewohl: Der tschechische Routinier gab aufgrund anhaltender Rückenbeschwerden seinen Rücktritt bekannt. 

WTA

Coco Vandeweghe lebt durchaus von ihrem Selbstvertrauen

Coco Vandeweghe spielt das beste Jahr ihrer Karriere. Für den Gewinn des Fed-Cup-Titels war die Nummer zehn der Welt beinahe alleinverantwortlich. 

ATP

Roger Federer hat 2017 sieben Titel gewonnen

95 Turniersiege hat Roger Federer auf seiner Habenseite, alleine sieben 2017. Dass der Schweizer den Rekordhalter Jimmy Connors einholt, ist dennoch eher unwahrscheinlich. 

ATP

Ivan Ljubicic darf sich gute Chancen ausrechnen

Zum Ende jeder Saison vergibt die ATP ihre Auszeichnungen - für jene des "Coaches des Jahres" gibt es neben den offensichtlichen auch zwei Außenseiter-Kandidaten. 

WTA

Destanee Aiava hat Anfang 2017 Geschichte geschrieben

Ehrliche Worte von Destanee Aiava: Die 17-jährige Australierin schätzt vor allem den pekuniären Aspekt am Tennissport. 

ATP

Filip Krajinovic könnte sich unter die Top 30 spielen

Im Endspiel des letzten ATP-Masters-1000-Turnier des Jahres in Paris-Bércy wird es einen Überraschungssieger geben. Für Jack Sock steht sogar noch mehr als der Titel auf dem Spiel. 

WTA

Julia Görges hat sich ihren Urlaub verdient

Julia Görges hat den Saisonabschluss der Damen in Zhuhai für sich entschieden: Die deutsche Fed-Cup-Spielerin besiegte Coco Vandeweghe aus den USA nach einem großen Comeback in zwei Sätzen. 

ATP

Julien Benneteau spielt in Paris groß auf

Julien Benneteau macht aus seinem möglicherweise letzten Auftritt in Paris-Bércy das Beste: Der Franzose steht im Viertelfinal und trifft dort auf Marin Cilic. 

ATP

David Goffin darf mit London planen

Damit ist nur noch ein Platz in London frei: David Goffin nämlich hat sich durch die Niederlage von Lucas Pouille gegen Jack Sock einen Spot bei den ATP Finals gesichert. 

ATP

John Isner

John Isner hat in einem dramatischen Achtelfinale in Paris-Bércy Grigor Dimitrov besiegt. Und kämpft am Freitag gegen Juan Martin del Potro um eine kleine Chance, doch noch nach London zu kommen. 

WTA

Coco Vandweghe könnte Ende 2017 noch einmal richtig zuschlagen

Drei von vier Halbfinalistinnen in Zhuhai stehen fest: nach Ashleigh Barty qualifizierten sich auch Coco Vandeweghe und Anastasija Sevastova für die Vorschlussrunde. 

ATP

Dominic Thiem hat in Paris einen guten Start hingelegt

Dominic Thiem steht in der dritten Runde des ATP-Masters-1000-Turniers in Paris-Bércy: Die österreichische Nummer eins besiegte Peter Gojowczyk in drei Sätzen und trifft nun entweder auf Fernando Verdasco oder Kevin Anderson. 

ATP

Denis Shapovalov hat 2017 noch eine große Aufgabe

Denis Shapovalov hat sein Jahr auf der ATP-Tour abgeschlossen. Die Vorstellung des Kanadiers bei seiner Zwei-Satz-Niederlage gegen Julien Benneteau war vor allem von einer gewissen Erschöpfung geprägt. 

Davis Cup

Michael Kohlmann hofft auf das stärkste deutsche Team in Australien

Noch sind mehr als drei Monate Zeit, die richtige Aufstellung für das Davis-Cup-Match gegen Australien zu finden. Der deutsche Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann sondiert natürlich dennoch längst das Feld. 

ATP

Dominic Thiem kann in Paris punkten

In Runde zwei von Paris-Bércy trifft Dominic Thiem auf Peter Gojowczyk, der in Runde eins Ryan Harrison besiegt hat. Gojowczyk hat nichts zu verlieren - steht er doch als Lucky Loser im Hauptfeld. 

Blog

Alexander Zverev lässt immer alles auf dem Platz

Alexander Zverev ist der beste deutsche Tennisspieler seit Boris Becker, mit schon jetzt erstaunlichen Erfolgen. Beim internationalen Publikum scheint das noch nicht ganz angekommen zu sein. 

ATP

Im Quintett unschlagbar: die Edlseer

Volles Haus in Wien, die Bilanz fällt durchwegs positiv aus. Für leichte Verunsicherung sorgt lediglich eine volkstümliche Musikgruppe. 

ATP

Lucas Pouille, Sieger in Wien 2017

Lucas Pouille hat erstmals das ATP-Turnier in Wien gewonnen. Er setzte sich im Endspiel gegen seinen französischen Landsmann Jo-Wilfried Tsonga in zwei Sätzen durch und holte sich nach Stuttgart und Budapest seinen dritten Titel 2017. 

ATP

Thomas Muster und Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer

Das ATP-Turnier in der Wiener Stadthalle neigt sich dem Ende zu - zwei österreichische Tennislegenden sind dennoch noch immer voll im Einsatz. 

ATP

Jo-Wilfried Tsonga greift nach dem fünften Triumph 2017

Jo-Wilfried Tsonga hat das französische Endspiel in Wien perfekt gemacht: Der Sieger von 2011 setzte sich gegen Philipp Kohlschreiber mit 7:6 (4) und 7:5 durch und trifft am Sonntag auf Landsmann Lucas Pouille. 

ATP

Lucas Pouille peilt in Wien seinen dritten Saisontitel an

Lucas Pouille hat als erster Spieler das Finale des ATP-World-Tour-500-Turniers in Wien erreicht: Der Franzose besiegte Kyle Edmund in drei Sätzen und wartet nun auf den Gewinner der Partie ziwschen Jo-Wilfried Tsonga und Philipp Kohlschreiber. 

ATP

Richard Gasquet ist in Wien Geschichte

Richard Gasquet hat Dominic Thiem verabschiedet, Lucas Pouille dann Richard Gasquet. Der Blog zu Tag 6 des ATP-World-Tour-500-Turniers in Wien. 

ATP

Alexander Zverev in Wien

Alexander Zverev ist im Viertelfinale des ATP-World-Tour-500-Turniers in Wien ausgeschieden: Die deutsche Nummer eins unterlag dem Sieger von 2011, Jo-Wilfried Tsonga, mit 6:7 (6) und 3:6. Tsonga trifft im Halbfinale am Samstag auf Philipp Kohlschreiber. 

WTA

Hilfreich in Puerto Rico: Maria Sharapova und Monica Puig

Olympiasiegerin Monica Puig und die fünffache Major-Siegerin Maria Sharapova helfen den Hurrikan-Opfer in Puerto Rico vor Ort. 

ATP

Philipp Kohlschreiber steht im Halbfinale des ATP-World-Tour-500-Turniers in Wien. Die langjährige deutsche Nummer eins besiegte Diego Schwartzman mit 7:5 und 7:6 (6) und könnte in der Vorschlussrunde auf Alexander Zverev treffen. 

ATP

Kyle Edmund kann in Wien ganz groß rauskommen

Kyle Edmund ist der erste Halbfinalist beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Wien: Der Brite besiegte Jan-Lennard Struff souverän in zwei Sätzen. 

ATP

Dominic Thiem bei seinem Heimturnier

Dominic Thiem ist in der zweiten Runde des ATP-World-Tour-500-Turniers in Wien ausgeschieden: Die österreichische Nummer eins unterlag dem Franzosen Richard Gasquet in drei Sätzen. 

ATP

Ob Toni Polster auch auf den Bällen unterschreibt?

Wachablösung in Wien - und das am österreichischen Nationalfeiertag, an dem die fans die Stadthalle stürmen. 

ATP

Schweizer Erfolgsstories: Roger Brennwald und Roger Federer

Roger Brennwald veranstaltet mit den Swiss Indoors in Basel eines der größten Hallen-Turniere in Europa. Auch er denkt an die Zeit nach der Karriere seines Topstars Roger Federer. 

ATP

Grigor Dimitrov hatte 2017 ausreichend Grund zu jubeln

Mit Grigor Dimitrov und Marin Cilic haben sich zwei weitere Spieler für das ATP-Finale in London qualifiziert. Damit sind nur noch zwei Plätze offen. 

WTA

Darren Cahill und Simona Halep - eine vorbildliche Arbeitsgemeinschaft

Dass sich Simona Halep für das WTA-Finale 2017 qualifiziert, hat ihr Coach Darren Cahill nach der schwierigen Saisonvorbereitung gar nicht unbedingt erwartet. 

ATP

Jo-Wilfried Tsonga meldet Final-Ansprüche an

Während bei den Damen die finale Krönung schon begonnen hat, suchen einige Herren noch ihren Platz beim großen Endspiel in der Londoner O2-Arena. 

WTA

Julia Görges mit dem Objekt der Begierde

Mit ihrem Sieg in Moskau hat Julia Görges nicht nur ihren ersten Turniersieg seit 2011 erzielt, sondern sich auch vor Angelique Kerber in der Weltrangliste positioniert. 

ATP

Das schaut schon mehr nach Björn Borg aus

Mats Wilander hat als Experte und Tennislehrer ein überragendes Auge für potenzielle Talente. Ein junger Landsmann von ihm könnte seinen Weg machen. Und das mit einem prominenten Stammbaum. 

WTA

Julia Görges, einzig verbliebene gesetzte Spielerin

Julia Görges hat sich in Moskau bis jetzt makellos gezeigt. Im Viertelfinale wartet nun aber eine Frau, mit der die deutsche Nummer zwei in der Vergangenheit Probleme gehabt hat. 

ATP

Dominic Thiem vor einem Jahr in Wien

Dominic Thiem verbringt die Woche vor den Erste Bank Open 500 in vertrauter Umgebung - nämlich in der Tennisakademie von Günter Bresnik. Der ist mit den Eindrücken von seinem Schützling zufrieden.

 

WTA

Peter Michael Reichel hat große Pläne mit hamburg

Peter Michael Reichel hat vom DTB die Lizenz für das Herren-Turnier in Hamburg zugesprochen bekommen. Eine Erweiterung auf ein Combined Event für beide Geschlechter wird durchaus konkret überlegt. 

WTA

Oleysa Pervushina gehört die Zukunft im russischen Damentennis

Die US-amerikanischen Mädchen haben die letzten Juniorinnen-Grand-Slams dominiert. Aber auch aus Russland kommen einige Spielerinnen mit guten Perspektiven. 

WTA

Julia Görges hält in Moskau die deutschen Fahnen hoch

Julia Görges startet als einzige deutsche Dame im Hauptfeld des Kremlin Cups in Moskau. Dabei spielt die 28-Jährige auch noch um die kleine Chance, ihre Saison zu verlängern. 

ATP

Andy Murray konzentriert sich schon auf 2018

Andy Murray, der die laufende Saison als Branchenleader begonnen hat, wird 2017 aufgrund seiner Hüftprobleme kein Match mehr bestreiten. Das steht nach der Absage für das Masters-Turnier in Paris-Bércy nun endgültig fest. 

ATP

Roger Federer hat Rafael Nadal erneut besiegt

Roger Federer hat das vorletzte ATP-Masters-1000-Turnier des Jahres gewonnen: Der Schweizer besiegte im Finale von Shanghai Rafael Nadal in zwei Sätzen und beendete damit die 16-Matches-Siegesserie des Spaniers. 

ATP

Der nächste große Titel für Henri Kontinen und John Peers

Favoritensieg im Finale des ATP-Masters-1000-Turniers in Shanghai: Henri Kontinen und John Peers setzten sich gegen Lukazs Kubot und Marcelo Melo glatt in zwei Sätzen durch. 

ATP

Juan Martin del Potro präferiert den Vorhandball

Nichts ist es geworden mit dem zweiten Sieg von Juan Martin del Potro gegen Roger Federer in Folge. Der Argentinier zeigte sich nach der Halbfinal-Niederlage in Shanghai dennoch nicht unzufrieden. 

WTA

Maria Sharapova geht als Favoritin ins Finale von Tianjin

35 Titel hat Maria Sharaopova in ihrer Karriere bis dato gewonnen - sollte die Russon am Sonntag in Tianjin wieder erfolgreich sein, hätte dieser Sieg dennoch eine besondere Bedeutung. 

ATP

Roger Federer hat sich an Juan Martin del Potro revanchiert

Roger Federer steht im Finale des ATP-Masters-1000-Turniers in Shanghai. Der Schweizer besiegte in einer Neuauflage des diesjährigen Viertelfinals bei den US Open Juan Martin del Potro in drei Sätzen und trifft am Sonntag auf Rafael Nadal. 

WTA

Gar nicht so plötzlich Branchenprima: Simona Halep

Was lange währte, wurde nach dem Turnier in Peking endlich gut: Simona Halep eroberte die Spitze der Weltrangliste. WTA-Chef Steve Simon freut dies durchaus. 

ATP

So wollen die österreichischen Tennisfans Dominic Thiem sehen

Asien war für Dominic Thiem 2017 keine Reise wert. Die österreichische Nummer eins wird seine kommenden Aufgaben dennoch mit großer Verve angehen, vor allem bei den Erste Bank Open 500 in Wien. 

ATP

Roger Federer

Roger Federer ist solide in das ATP-Masters-1000-Turnier in Shanghai gestartet. Der Schweizer kann einige Gründe anführen, warum es bei ihm auch im vergleichsweise höheren Alter noch so gut läuft. 

ATP

Nick Bollettieri im Kreise seiner vielen Lieben

Zuwachs für das Experten-Team des Tennis Channel: US-Altmeister Nick Bollettieri wird schon in dieser Woche das Team der Experten verstärken. 

ATP

Yannick Noah möchte Ende November in Lille jubeln

Der französische Teamchef Yannick Noah sieht für die kommende Generation beiu den Grand-Slam-Turnieren noch kein Licht. 

WTA

Belinda Bencic hat wieder Grund zu lachen

Belinda Bencic ist mit einem dramatischen Sieg gegen Kirsten Flipkens in das WTA-Turnier in Linz gestartet. Am Mittwoch wartet mit Lara Arruabarena auf die verletzungsgeplagte Schweizerin. 

ATP

Gegen Viktor Troicki hat Dominic Thiem noch zwei Rechnungen offen

Dominic Thiem startet in Shanghai gegen einen Mann, gegen den er die bis dato noch kein Match gewonnen hat: Viktor Troicki aus Serbien, der den Kanadier Denis Shapovalov in drei Sätzen besiegen konnte. 

ATP

Stefanos Tsitsipas wartet womöglich auf John Isner

Lange hat Stefanos Tsitsipas in den vorderen Regionen der Jugend-Weltrangliste mitgespielt. In Shanghai gelang dem Griechen endlich der erste Sieg auf der ATP-Tour. 

ATP

Der Maestro, sportlich auf Augenhöhe mit Kevin Durant

Roger Federer ist seit einigen Tagen in Shanghai, wird aber erst am Mittwoch aufschlagen. Die Zeit bis dorthin hat der Schweizer mit einem Besuch beim Basketball genutzt. 

ATP

Zweimal durfte Alexander Zverev 2017 schon bei Masters-Turnieren jubeln

Für Deutschlands Nummer eins geht es beim ATP-Masters-1000-Turnier in Shanghai weiter. Alexander Zverev kann dabei befreit aufspielen. 

ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen