Tennis

15:0! Juan Martin del Potro knackt auch Milos Raonic

Juan Martin del Potro
© getty

Juan Martin del Potro bleibt der Mann der letzten Wochen! Nach seinem Sieg in Indian Wells ist er auch in Miami auf dem Weg zum Titel. Im Viertelfinale schlug er nun Milos Raonic.

Del Potro siegte nach knapp drei Stunden mit 5:7, 7:6 (1), 7:6 (3) und trifft nun auf John Isner. Nach seinen Titeln in Acapulco und Indian Wells ist der 29-Jährige seit mittlerweile 15 Matches ungeschlagen und hat eine Jahresbilanz von 21 Siegen bei nur 3 Niederlagen.

Nachdem Raonic in Satz eins das erste Break der Begegnung zum Satzgewinn reichte, kam er auch in Satz zwei zur einzigen Breakchance, die del Potro jedoch abwehrte und im Tiebreak schnell auf 5:0 davonzog. Durchgang drei starteten beide Akteure mit jeweils zwei Aufschlagverlusten, del Potro hielt sein Service dann knapp zum 3:2. Ein früher Doppelfehler von Raonic im erneuten Tiebreak brachte den Turm von Tandil schließlich auf die Siegerstraße.

Delpo träumt damit weiterhin vom Sunshine Double - dem Doppelpack-Sieg in Indian Wells und Miami. In der kalifornischen Wüste hatte er vor anderthalb Wochen gegen den Weltranglistenersten Roger Federer triumphiert, nach Abwehr von zwei Matchbällen. Mit seinem Finaleinzug in Auckland zu Beginn des Jahres war del Potro erstmals seit knapp vier Jahren wieder in die Top Ten eingezogen.

Ins Halbfinale von Miami einziehen will auch Alexander Zverev. Er trifft in der Nacht auf Freitag (ab 1 Uhr MESZ) auf Borna Coric, davor spielen Pablo Carreno Busta gegen Kevin Anderson.

Hier das Einzel-Tableau der Herren in Miami

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung