ATP World Tour Awards: Roger Federer und Denis Shapovalov ausgezeichnet

Federer räumt bei ATP-Awards ab

Von Tennisnet
Donnerstag, 09.11.2017 | 21:26 Uhr
Federer wurde bei der Award-Zeremonie insgesamt drei Mal ausgezeichnet
© getty

Roger Federer hat bei den ATP World Tour Awards groß abgesahnt und insgesamt drei Auszeichnungen überreicht bekommen. Auch Denis Shapovalov und die Bryan Brüder konnten einen Award einheimsen.

Federer wurde beim Publikumspreis zum 15. Mal in Folge als ATPWorldTour.com Fans' Favourite gewählt. Außerdem voteten die Spieler der ATP Tour Federer zum Stefan Edberg Sportsmanship Award sowie zum Comeback-Spieler des Jahres 2017.

Federer hatte die Saison als Nummer 17 der Weltrangliste begonnen, nachdem der Schweizer nach einer Knieoperation die zweite Jahreshälfte 2016 verpasste. Der 36-Jährige gewann in dieser Saison zwei Grand Slams (Australian Open, Wimbledon) sowie drei Masters (Indian Wells, Miami, Shanghai).

Der rumänische Doppelspezialist Horia Tecau wurde mit dem Arthur Ashe Humanitarian Award geehrt. Der amtierende US-Open-Champion setzte sich für Rechte und Bildung von Kindern in Rumänien ein, und ist außerdem ein Botschafter der UNICEF.

Shapovalov: Most Improved Player 2017

Denis Shapovalov hat indessen die Auszeichnung als Spieler mit dem größten Entwicklungsschritt der vergangenen Saison gewonnen. Der Preis wurde wie der Sportsmanship Award von den Spielern selbst vergeben. Shapovalov begann das Jahr als Nummer 250 der Welt und spielte sich unter anderem mit einer Halbfinal-Teilnahme beim Masters in Montreal in die Top-50 ein.

Als Trainer des Jahres wurde Neville Godwin, der sich mittlerweile von seinem Schützling Kevin Anderson getrennt hat, honoriert. Godwin wurde von seinen Kollegen auf der Tour unter anderem für den Finaleinzug Andersons bei den US Open gewählt.

Den Preis für das beliebteste Doppel der ATP-Tour ging zum 13. Mal an die US-Amerikanische Paarung Bob Bryan/Mike Bryan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung