Zwei weitere Spieler für den Laver Cup

Mittwoch, 09.08.2017 | 16:31 Uhr
Sam Querrey, Marin Cilic
© getty

Acht von insgesamt zwölf Spielern beim Laver Cup in Prag stehen nun fest. Marin Cilic und Sam Querrey sind bei der Premiere dabei.

Am heutigen 79. Geburtstag von Rod Laver wurden zwei weitere Teilnehmer an der Premierenausgabe des Laver Cups (22. bis 24. September in Prag) präsentiert. Für "Team Europe" spielt Marin Cilic und gesellt sich zu Roger Federer, Rafael Nadal und Dominic Thiem. Für "Team World" ist Sam Querrey am Start. Der US-Amerikaner spielt mit seinen Landsleuten John Isner und Jack Sock sowie Milos Raonic.

Alle vier bisherigen Teilnehmer aus Europa sind im ATP-Ranking besser platziert als Raonic, der derzeit als Bester im "Team World" auf Platz zehn liegt. Die zwei fehlenden Teilnehmer in den beiden Teams werden von den Teamkapitänen nach den US Open bestimmt: Björn Borg für "Team Europe", John McEnroe für "Team World". Möglicherweise wird Tomas Berdych zum europäischen Team hinzustoßen, da der Laver Cup in seiner Heimat ausgetragen wird und er im Februar bei der Promotion mit Federer dabei war.

Kei Nishikori, als Nummer neun im ATP-Ranking der beste Nicht-Europäer, hat dem Laver Cup offenbar eine Absage erteilt. Für die zwei freien Plätze kommen unter anderem Nick Kyrgios, Kevin Anderson und Juan Martin del Potro infrage. Der Laver Cup besteht insgesamt aus neun Einzeln und drei Doppeln aufgeteilt auf drei Tage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung