Deutschland im Fed Cup ohne Kerber

SID
Mittwoch, 01.02.2017 | 13:51 Uhr
Angelique Kerber sagte wegen des Reisestresses ihre Teilnahme ab
© getty

Nach der Absage der Weltranglistenzweiten Angelique Kerber hat Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner zwei Debütantinnen und zwei Oldies in ihr Aufgebot für das Erstrundenduell (am 11. und 12. Februar live auf DAZN) auf Hawaii gegen die USA berufen.

Das vierköpfige Team bilden die erfahrenen Andrea Petkovic und Julia Görges sowie die Neulinge Laura Siegemund und Carina Witthöft. Die teilte der DTB am Mittwoch mit.

Erlebe den Fed Cup Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch US-Teamchefin Kathy Rinaldi muss auf ihre Superstars verzichten. Die Weltranglistenerste Serena Williams, die am Samstag das Finale der Australian Open gegen ihre ältere Schwester Venus gewonnen hatte, verzichtet ebenso wie ihre Schwester auf die Teilnahme. Die USA treten mit Kerber-Bezwingerin Coco Vandeweghe, Alison Riske, Shelby Rogers und Bethanie Mattek-Sands auf Hawaii an.

Kerber bei Halbfinale oder Play off wieder dabei

Rittner erklärte derweil die Zusammensetzung ihrer Mannschaft. "Laura hat sich diese Nominierung mit ihren sensationellen Leistungen der letzten Monaten mehr als verdient. Auch Carina soll nun die Chance bekommen, in den Fed Cup hineinzuschnuppern und zu lernen", sagte Rittner über ihre Entscheidung für Siegemund und Witthöft. Petkovic und Görges weisen zusammen bereits 27 Fed-Cup-Einsätze auf.

Rittner musste vor allem den Ausfall von Kerber verkraften. Die Kielerin hatte nach ihrem Achtelfinal-Aus bei den Australian Open wegen des Reisestresses "schweren Herzens" abgesagt. Die Teamleaderin reagierte darauf mit Verständnis und meinte: "Natürlich sind wir alle traurig und dadurch jetzt auch Außenseiter in den USA."

Kerber hatte aber betont, dass sie anschließend für das Halbfinale oder die Play-off-Partie um den Klassenerhalt im April zur Verfügung stehe. Mona Barthel fehlt wegen der Reisestrapazen ebenfalls.

Angelique Kerber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung