Patrik Kühnen freut sich über den Erfolg von Mischa Zverev

Kühnen über Zverev: "Der perfekte Saisonstart"

SID
Dienstag, 24.01.2017 | 15:48 Uhr
Mischa Zverev sorgte im Herbst seiner Karriere für seinen größten Erfolg
© getty

Der ehemalige Tennisprofi Patrik Kühnen glaubt, dass Mischa Zverev mit seinen Erfolgen bei den Australian Open den Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt hat. "Es war der perfekte Saisonstart. Mischa Zverev kommt aus einer sehr langen und unangenehmen Verletzungsserie.

In der Rangliste war er weit hinter die Tausend zurückgefallen. Das Comeback, das er vor vielen Monaten gestartet und bei dem er sich durch viele Qualifikationen gekämpft hat, ist immer noch intakt. Der Aufwärtstrend bleibt bestehen. Und der Erfolg in Melbourne - an der Spitze mit dem Sieg gegen Andy Murray - spricht für ihn. Ich wünsche ihm sehr, dass es weiter nach vorne geht und er weiter erfolgreich spielt", sagte der 50-Jährige im exklusiven Telefon-Interview mit Sky Sport News HD.

Weitere Aussagen von Patrik Kühnen...

... zu Zverevs Viertelfinal-Aus gegen Roger Federer: Ich bin mir sehr sicher, dass sich Roger das Match zwischen Zverev und Andy Murray genau angeschaut hat, um sich auf Zverevs Spiel einzustellen. Mischa hat mit sehr viel Serve-and-Volley sehr erfolgreich gespielt und damit auch Murray aus der Fassung gebracht. Es war ein riesen Turnier für Mischa und ein sehr erfrischendes Tennis. Ich hoffe, dass er den Schwung mitnimmt und das Jahr so weitergeht."

... zu Zverevs Spielweise mit sehr viel Serve-and-Volley: "Das kommt ihm nicht nur in Wimbledon entgegen. Das ist auch beim Davis Cup ein absolutes Plus für das Team um Michael Kohlmann, der mit Mischa Zverev einen Routinier im Team hat, der als Linkshänder immer für eine taktische Variante gut ist und seine Gegner mit dem Serve-and-Volley überrascht. Zudem ist er auch ein sehr guter Doppelspieler."

... zum Davis-Cup-Erstrundenmatch gegen Belgien: "Die Chancen für Deutschland sind sehr gut. Michael Kohlmann hat das bestmögliche Team zur Verfügung. Mit Philipp Kohlschreiber hat man einen Spieler, der über viel Erfahrung verfügt und tolle Matches im Davis Cup auf diversen Belägen gespielt hat. Mischa Zverev ist in der Form seines Lebens, und Alexander Zverev ist das größte Talent international auf der Tour. Er ist an den ganz großen Namen dran, für mich ist es nur eine Frage der Zeit, bis er die Top Ten erreicht. Und auch Jan-Lennard Struff hat im Davis Cup toll gespielt. Das ist insgesamt ein sehr starkes Team, und ich denke, dass die Chancen sehr gut stehen."

... zu einem möglichen Davis-Cup-Doppel Zverev/Zverev: "Wenn beide Brüder international erfolgreich Tennis spielen, ist das ein Traum, der wahr wird. Beide sind in toller Form. Die Zuschauer können sich freuen. Beide haben eine starke Position innerhalb des Teams, nicht nur im Einzel, sondern auch, weil sie ein sehr gefährliches Doppel darstellen."

Mischa Zverev im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung