Kevin Shattenkirk wurde für zwei Spiele gesperrt

NHL: Shattenkirk für zwei Spiele gesperrt

Von SPOX
Montag, 13.03.2017 | 11:37 Uhr
Kevin Shattenkirk wurde für zwei Spiele gesperrt
Advertisement
MLB
Live
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Washington Capitals müssen zwei Spiele auf Verteidiger Kevin Shattenkirk verzichten. Der 28-Jährige hatte Kevin Gravel von den Los Angeles Kings attackiert.

Beim 4:2-Sieg der Kings am Samstag gegen die Capitals kassierte Shattenkirk die Charging-Strafe, die nun für ihn weitere Konsequenzen hat. Neben der Suspendierung wird er zusätzlich 47.222 Dollar seines Gehalts einbüßen. Er gilt als Ersttäter gemäß des CBA, da er nie zuvor disziplinarisch aufgefallen war.

Erlebe die NHL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

4:03 Minuten vor Ende des besagten Spiels sprang Shattenkirk hinter dem Tor hart in Gravel rein und rammte ihn um. Dafür gab es eine normale Zweiminutenstrafe.

Shattenkirk hat seit seiner Ankunft in Washington seit dem Deadline-Trade mit den St. Louis Blues vier Assists in sechs Spielen gesammelt.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung