NHL

Penguins vermöbeln Coyotes

Von SPOX
Sidney Crosby trug sich erneut in die Torschützenliste der Pens ein

Die Pittburgh Penguins haben gegen die Arizona Coyotes einen Kantersieg eingefahren. Die Boston Bruins schlugen die Montreal Canadiens nach Verlängerung.

Pittburgh Penguins (19-7-3) - Arizona Coyotes (9-14-5) 7:0 BOXSCORE

  • Beim Kantersieg der Pittsburgh Penguins trafen sieben verschiedene Spieler. In ihrer Serie von sechs Siegen in Folge scorte Pittsburgh satte 35 Tore.
  • Pens-Goalie Matt Murray trug mit 32 Saves zur starken Leistung seines Teams bei. Unter anderem vereitelte er eine gute Chance von Tobias Rieder. Insgesamt stand der Deutsche 17 Minuten auf dem Eis.
  • Für die Pens war Tom Kühnhackl 11 Minuten aktiv und sammelte dabei einen Takeaway und einen Block.
  • Sidney Crosby hat auch im achten Spiel in Serie gepunktet. Er erzielte das zwischenzeitliche 5:0 nach einem Abpraller aus der Luft.

Erlebe ausgewählte NHL-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Montreal Canadiens (19-6-4) - Boston Bruins (16-12-2) 1:2 OT BOXSCORE

  • Die Canadiens und Bruins lieferten sich in Kanada ein hochklassiges Duell. Auf beiden Seiten glänzten die Goalkeeper. Bostons Schlussmann Tuukka Rask verhinderte 30 Tormöglichkeiten der Gastgeber.
  • Rookie Austin Czarnik machte sich selbst das schönste Geburtstagsgeschenk und traf an seinem 24. Jahrestag zur Führung für Boston.
  • Ryan Spooner erlöste die Bruins mit seinem Treffer 100 Sekunden vor Ende der Verlängerung.

Alles zur NHL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung