Sonntag, 13.11.2016

NHL-Roundup

Pens siegen mit Kühnhackl gegen Maple Leafs

Schlechter Tag für die deutschen Cracks in der NHL. Lediglich Tom Kühnhackl feierte mit seinen Pittburgh Penguins einen Sieg. Philipp Grubauer steht nach mehreren Wochen wieder im Tor der Washington Capitals, muss aber gleich vier Gegentreffer hinnehmen.

Pittsburgh Penguins (10-3-2, 22 pts) - Toronto Maple Leafs (6-6-3, 15 pts) 4:1 BOXSCORE

  • Die Pens konnten sich vor allem bei Goalie Matt Murray bedanken, der mit 35 abgewehrten Schüssen ein neues Career High auflegte und nur ein Gegentor kassierte. Stattdessen zeigte er einige Glanztaten.
  • Es war das groß erwartete erste Duell zwischen Superstar Sidney Crosby und No.1-Pick Auston Matthews. Dieses Duell entschied Crosby mit einem Tor und einer Vorlage für sich. Matthews ist derweil seit dem 25. Oktober ohne Tor.
  • Tom Kühnhackl stand erstmals seit sechs Spielen wieder im Aufgebot der Penguins. In gut elf Minuten Eiszeit fiel der Deutsche aber lediglich mit einer Zeitstrafe auf.

No.1-Pick Auston Matthews im Porträt

Carolina Hurricanes (4-6-4, 12 pts) - Washington Capitals (9-4-1, 19 pts) 5:1 BOXSCORE

  • Philipp Grubauer hütete erstmals seit dem 29. Oktober wieder das Tor der Capitols. Dabei bekam er einiges auf die Bude. Von 37 Schüssen konnte er wenigstens 33 parieren. Dennoch musste der Rosenheimer viermal hinter sich greifen.
  • Rookie Sebastian Aho erzielte für die Hurricans seine ersten beiden Tore in der NHL. Zudem legte er das zweite Tor von Teuro Teravainen auf.
  • Die Capitols gingen nach zwölf Minuten im ersten Drittel sogar in Führung, doch Aho rückte dies 35 Sekunden später wieder gerade.
Trend

Welches Team sichert sich in der Saison 2016/17 den Stanley Cup?

Pittsburgh Penguins
Washington Capitals
San Jose Sharks
Tampa Bay Lightning
Chicago Blackhawks
ein anderes Team

Florida Panthers (7-7-1, 15 pts) - New York Islanders (5-7-3, 13 pts) 3:2 OT BOXSCORE

  • Bittere Niederlage für die Islanders. Jonathan Marchessault glich die Begegnung 13,6 Sekunden vor dem Ende aus, bevor Rookie Denis Malgin spät in der Overtime die Partie für die Panthers entschied.
  • Dennis Seidenberg stand insgesamt 17 Minuten auf dem Eis, konnte die Niederlage mit drei geblockten Schüssen und einem Hit nicht verhindern.

Erlebe ausgewählte NHL-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Arizona Coyotes - Boston Bruins 1:2 BOXSCORE

  • Tobias Rieder spielte rund 16 Minuten, doch keiner seiner drei Schüsse fanden den Weg ins Netz.
  • Das entscheidende Tor für die Bruins machte David Pastrnak, der nun bereits zehn Sainsontreffer zu Buche stehen hat. Lediglich Patrick Laine von den Winnipeg Jets konnte eine Bude mehr erzielen.

Montreal Canadiens (13-1-1, 27 pts) - Detroit Red Wings (8-7-1) 5:0 BOXSCORE

  • Die Canadiens sind weiter on fire. Goalie Carey Price stellte dabei einen NHL-Rekord auf. Er ist der erste Torhüter, der seine ersten zehn Saisonspiele gewinnen konnte. Saisonübergreifend ist er nun 13 Spiele ungeschlagen. Bei den beiden Niederlagen Montreals stand Backup Al Montoya im Kasten.

Tampa Bay Lightning (8-6-1, 17 pts) - San Jose Sharks (9-6-0, 18 pts) 1:3 BOXSCORE

New Jersey Devils (8-3-3, 19 pts) - Buffalo Sabres (5-6-4, 14 pts) 4:2 BOXSCORE

Philadelphia Flyers (7-7-2, 16 pts) - Minnesota Wild (7-5-1, 15 pts) 3:2 BOXSCORE

Columbus Blue Jackets (7-4-2, 16 pts) - St. Louis Blues (7-6-3, 17 pts) 8:4 BOXSCORE

Nashville Predators (6-5-3, 15 pts) - Anaheim Ducks (7-6-3, 17 pts) 5:0 BOXSCORE

Calgary Flames (5-10-1, 11 pts) - New York Rangers (11-4-0, 22 pts) 1:4 BOXSCORE

Die NHL im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.